info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MBWA PR GmbH |

Norfolkline startet erfolgreich mit "Kewill Transport"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


1. Juli 2010 - Bad Homburg v. d. H., Deutschland. Die zur dänischen A. P. Moeller-Maersk Group gehörende Norfolkline steuert und optimiert ihre internationalen Door-to-Door-Verkehre jetzt mit Hilfe ihrer neuen Logistiksoftware "Kewill Transport". ...

1. Juli 2010 - Bad Homburg v. d. H., Deutschland. Die zur dänischen A. P. Moeller-Maersk Group gehörende Norfolkline steuert und optimiert ihre internationalen Door-to-Door-Verkehre jetzt mit Hilfe ihrer neuen Logistiksoftware "Kewill Transport". Nach Mitteilung der Supply-Chain- und Zollsoftware-Spezialistin Kewill plc wurde bei der Short-Sea-Reederei dadurch eine zukunftsorientierte Transportplattform mit erheblich verbesserter Flexibilität und Transparenz bei allen Logistikvorgängen geschaffen.

Die multimodale Lösung umfasse den Straßen-, Schienen- und Seeverkehr und sei zunächst in Großbritannien und Italien online gegangen. In der bevorstehenden zwei-ten Projektphase werde die neue Technologie auf mehr als 20 Norfolkline-Niederlassungen mit über 380 Anwendern in zehn Ländern ausgedehnt. Die Software verbessere die umfangreichen Geschäftsprozesse des Short-Sea-Carriers und erhöhe gleichzeitig seine Kundenorientierung.

Norfolkline-CIO Jacco Schonewille: "Kewill ist sehr engagiert in dieses Projekt ge-gangen und hat zwecks Ergebnisoptimierung sehr partnerschaftlich mit uns zusam-mengearbeitet. Der kooperative Stil des Teams war einfach unschlagbar, und unsere Anforderungen wurden komplett erfüllt." Die neue Kewill-Software wurde laut Scho-newille als effiziente Plattform in das bestehende Norfolkline-System integriert und verbessere dadurch den Service der gesamten Logistikdivision. Wobei die Anwen-dungsbereiche von intermodalen Verkehren bis hin zu Third-Party-Logistics (3PL) reichten.

Jacquie Boast, Kewill-Chief Operating Officer Europe: "Dass wir uns bei der Umset-zung dieser ersten richtungweisenden Projektphase zusammen mit der Norfolkline sehr engagiert haben, versteht sich von selbst. Unsere Software Kewill Transport sorgt nicht nur für völlige Transparenz in den Logistikabläufen der Norfolkline, son-dern bietet der Reederei auch die zur Ausschöpfung neuer Geschäftsmöglichkeiten erforderliche Flexibilität."



MBWA PR GmbH
Bernd Karpfen
Foßredder 12
22359
Hamburg
pr@mbwa.de
04060900714
http://www.mbwa.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernd Karpfen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 236 Wörter, 2134 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: MBWA PR GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MBWA PR GmbH lesen:

MBWA PR GmbH | 18.08.2011

Beck leitet MAN Rental-Depot Stuttgart/Neu-Ulm

Sittensen, 18. August 2011 (newshub.de) - Christian Beck (30) hat für MAN Rental die Depotleitung Stuttgart/Neu-Ulm übernommen (Lingwiesenstraße 15, 70925 Korntal-Münchingen, Telefon 0 42 82/50 92 245, Mobil 01 71/76 37 363). Beck ist Diplom-Bet...
MBWA PR GmbH | 01.02.2011

Import Control System: Kewill ICS in Deutschland und Österreich erfolgreich gestartet

1. Februar 2011 - Bad Homburg v. d. H. (newshub.de) - Der Zollsoftwarespezialistin Kewill GmbH ist mit ihrer Software Kewill ICS ein reibungsloser Einstieg in das Import Control System (ICS) gelungen. Das zu den führenden Anbietern globaler Logisti...
MBWA PR GmbH | 27.01.2011

Containertrucking: Euro-Leasing startet One-way-Chassis-Vermietung in Hamburg und Bremen

Sittensen, 27. Januar 2011 (newshub.de) - Euro-Leasing- und MAN Rental-Kunden können Containerchassis jetzt in Hamburg und Bremen anmieten und im Depot des jeweiligen Entladeortes zurückgeben. Das verbessert nach Mitteilung der Euro-Leasing GmbH di...