info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Gewusst WIE! - Magazin |

Existenzgründung 2010: Was "frau" wissen sollte - Gewusst WIE!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


01.07.2010 Neues Ratgebermagazin "Gewusst WIE! - So werden Sie Ihr eigener Chef" jetzt am Kiosk!


-Immer mehr Frauen entdecken den Weg in die Selbständigkeit -Was ?frau? zu diesem Thema alles wissen sollte - kompakt und übersichtlich zusammengefasst. -inkl. Gewusst WIE! Service-CD für Gründer mit praktische Checklisten, Formatvorlagen, Businessplan, Ratgeber, Faktura und das prämierte MAXTAX Steuerprogramm. -Und das so einfach wie unkompliziert: CD einlegen und los gehts. -Jetzt am Zeitschriftenkiosk oder auf g-w.de \r\n

Immer mehr Frauen entdecken den Weg in die Selbständigkeit. Rund ein Drittel aller Geschäftsneugründungen in Deutschland gehen auf das Konto der weiblichen Bevölkerungshälfte. Im Vergleich zu ihrem hohen Anteil an der Gesamtzahl der Beschäftigten ist bei diesem Resultat noch deutlich Luft nach oben. Der Grund: Frauen sind noch stets der Doppelbelastung von Beruf und Familie mehr ausgesetzt als Männer. Zudem ist die Finanzfrage ein Hemmschuh für den Schritt in die Selbständigkeit: Frauen erhalten bei Banken deutlich schwerer einen Kredit für ihre Gründung als ihre männlichen Kollegen.
Diese Erfahrung hat auch Birgit Ley gemacht, als sie sich vor 13 Jahren mit einer eigenen Physiothe-rapie-Praxis selbständig machen wollte. "Als Frau mit drei kleinen Kindern ist es unglaublich schwer, eine Bank für einen Kredit zu finden. Ich bekam immer nur zu hören: ?Ist nicht förderbar", obwohl ich mit meinem familiären Hintergrund genügend Sicherheiten gehabt hätte." Im Gespräch mit "Gewusst Wie!" verrät Unternehmensberaterin und Ratgeberautorin Svenja Hofert ihre Tipps zu diesem Thema: "In der Vergangenheit vergaben die Volks- und Raiffeisenbanken eher an Frauen Kredite als andere Banken. Eine andere Möglichkeit ist der Privatkredit. Das Beste ist, sich etwas im privaten Umfeld bei Bekannten, Verwandten oder Freunden zu leihen."
Weitere Unterstützung bei der Gründung einer eigenen Existenz erhalten Frauen bei Initiativen wie der Bundesweiten Gründerinnenagentur (bga). So hilft das relativ neue Programm "Small-Business-Mentoring" speziell Frauen, die nach längerer Kinderpause oder Arbeitslosigkeit den Weg in die Selbständigkeit suchen. Was "frau" zu diesem Thema außerdem alles wissen sollte, hat das Ratgebermagazin Gewusst WIE! (www.g-w.de) auf 88 Seiten kompakt und übersichtlich zusammengefasst. Neben vielen informativen Hintergrundberichten und Beiträgen aus der Praxis bietet die aktuelle Ausgabe "So werden Sie Ihr eigener Chef" auch ein komplettes Starter-Softwarepaket per CD.
"Einem gelungenen Start in die Selbständigkeit stehen manchmal ganz einfache Dinge im Weg. Wie z.B. die Frage nach der richtigen Rechtsform. Die Gewusst WIE! CD für Gründer beinhaltet praktische Checklisten und Formatvorlagen, die bei der Gründungsvorbereitung und Erstellung des Businessplans behilflich sind. Hinzu kommt ein Softwarepaket für alle Anwendungen im laufenden Betrieb sowie das prämierte MAXTAX Steuerprogramm. Und das so einfach wie unkompliziert: CD einlegen und los gehts", so Gewusst WIE! Verlagsleiter Heiko Weising.

Homepage Gewusst WIE!: http://g-w.de



Gewusst WIE! - Magazin
Anke Piontek
Bahnhofsallee 14
53639 Königswinter
+49 (0)2224 93 93 41

http://g-w.de



Pressekontakt:
forvision
Anke Piontek
Spichernstraße 32
50672
Köln
info@forvision.de
+49 (0)221 510 91 69-0
http://g-w.de/dev/pressemeldungen/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anke Piontek, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 378 Wörter, 2885 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Gewusst WIE! - Magazin lesen:

Gewusst WIE! - Magazin | 08.07.2010

Finanzspritze für Gründer

Trotz seiner enormen Wirtschaftskraft ist die Zahl der Existenzgründungen in Deutschland außergewöhnlich niedrig. Unter den 18 größten Volkswirtschaften der Welt liegt die Bundesrepublik in Sachen Neugründungen nur auf dem vorletzten Platz. Mit...
Gewusst WIE! - Magazin | 06.07.2010

Das Kulttelefon iPhone: So sparen Sie schon beim Kauf - Gewusst WIE!

Als exklusiver Apple-Partner war lange Zeit dem Mobilfunkbetreiber T-Mobile der Vertrieb von iPhones in Deutschland vorbehalten. Bis Ende 2009 verkaufte das Unternehmen laut Geschäftsbericht 1,5 Millionen Geräte, stets in Verbindung mit einem zweij...
Gewusst WIE! - Magazin | 02.07.2010

Ratgebermagazin Gewusst WIE! veröffentlicht iPhone-Sonderheft

Das iPhone hat sich weltweit zum echten Kult entwickelt. Aber auch andere Apple-Geräte wie der iPod Touch und das brandaktuelle iPad sind bei den Verbrauchern extrem beliebt. Parallel zur Verbreitung der i-Produktfamilie ist ein steigender Informati...