info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sun Microsystems |

Sun verstärkt Servicebereich

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Neue Führungsposition für den Bereich Managed Services


Seit 1. Mai diesen Jahres bekleidet Claus Tauscher (38) die Position des Leiters Managed Services bei Sun Microsystems. Im Rahmen dieser Tätigkeit zeichnet er für die Bereiche Business Development, Sun Remote Services, Produkt-Entwicklung und Solutionarchitects innerhalb Deutschlands verantwortlich.

Tauscher legt seinen Fokus darauf, eine stärkere Markdurchdringung und Umsatzsteigerung im Geschäftsfeld Managed Services zu erzielen. Mit den Sun Remote Services (SRS), als zentrales Produkt von Managed Services, bietet Sun eine proaktive Support Lösung für Mission Critical Umgebungen: Per Fernzugriff lassen sich unternehmenskritische Systeme beim Kunden überwachen, verwalten und administrieren. Der Kunde definiert die von ihm benötigten Service Levels für die Sun Plattform, vom Monitoring bis zur kompletten Administration durch Sun Experten. Dank der weltweiten Serviceorganisation mit Stützpunkten in Europa, Asien und den USA ist eine Betreuung der Kundensysteme an 7x24 Stunden möglich.

Tauscher studierte an der Technischen Universität München, Fachrichtung Mathematik und Informatik. Seine berufliche Laufbahn begann er 1989 als selbstständiger IT Berater. Sein Aufgabenfeld erstreckte sich von Unix Trainings über Projektberatung bis hin zur Projektleitung unter anderem im Hause Sun, bei Daimler Chrysler, unterschiedlichen Banken und Kommunikationsunternehmen. Darüber hinaus fungierte Tauscher auch als Marketingconsultant. Im April 1999 eröffnete sich für Tauscher eine neue Herausforderung: Er wechselte zu Sun Microsystems, wo er bis Juni 2000 als Manager Competence Center Server im Technical Solution Center fungierte. Im Anschluss daran leitete er den Bereich Server/High-End-Server im Mission Critical Solution Center. In seiner neuen Position koordiniert Tauscher den Bereich Managed Services.

Dieser Text enthält 1939 Zeichen (mit Leerzeichen) und 251 Wörter.

Druckfähige Fotos finden Sie zum Download unter dem Kundenbereich der Agenturseite www.lbpr.de oder unter
http://www.sun.de/SunPR/Presse/WebPressArea/Foto/index.html.
User ID: presse; Passwort: wpa@sun

Kontakt:
Sun Microsystems GmbH, Iris Musiol; Tel.: 089/46082711; iris.musiol@germany.sun.com
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations, Beate Lorenzoni; Tel.: 089/386659-0; beate@lbpr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, beate lorenzoni, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 242 Wörter, 2012 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sun Microsystems lesen:

Sun Microsystems | 21.03.2002

Hochverfügbarkeitstechnologie für den iPlanet Application Server

Durch die Kombination gespiegelter Storage-Systeme und redundanter Softwareprozesse ermöglicht Clustra die kontinuierliche Bereitstellung von Services auch bei Ausfällen und Wartungsarbeiten. Auf diese Weise können Unternehmen ihre Webservices-Umg...
Sun Microsystems | 20.03.2002

Sicheres Single Sign-On mit der Sun ONE Platform for Network Identity

Sun Microsystems gibt die sofortige Verfügbarkeit der Sun Open Net Environment (Sun ONE) Platform for Network Identity (www.sun.com/sunone/identity) bekannt. Mit diesem kombinierten Software-, Hardware- und Services-Angebot von Sun können Unter...
Sun Microsystems | 22.02.2002

iPlanet Application Server 6.5 verbessert die Entwickler-Produktivität um den Faktor 10

Der iPlanet Application Server, eine Kernkomponente der Sun Open Net Environment (Sun ONE), ist eine robuste und J2EE-kompatible Plattform für die Entwicklung, Verwendung und Administration von Applikations-Services. Er beinhaltet neben Java Server ...