info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Horváth AG |

Horváth & Partners als eines der innovativsten Unternehmen Deutschlands ausgezeichnet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die Consultants erhalten zum zweiten Mal das Gütesiegel "Top 100"


Dr. Oliver Greiner, Partner und Leiter des Innovationsmanagements von Horváth & Partners, nimmt die Auszeichnungsurkunde zu "Top 100 - Innovatoren des Deutschen Mittelstands 2010" von Lothar Späth entgegen\r\n

Die Managementberatung Horváth & Partners hat für ihre exzellenten Leistungen im Innovationsmanagement zum zweiten Mal nach 2005 das Gütesiegel "Top 100" erhalten. Die Auszeichnung wurde im Rahmen einer bundesweiten Vergleichsstudie zum Innovationsverhalten mittelständischer Unternehmen unter der wissenschaftlichen Leitung von Professor Dr. Nikolaus Franke (Wirtschaftsuniversität Wien, Institut für Entrepreneurship und Innovation) verliehen. Die Übergabe der Auszeichnung erfolgte am Donnerstagabend in Rostock Warnemünde durch Lothar Späth, den ehemaligen Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württemberg und Mentor des Projekts.

Professor Franke: "Die Horváth & Partner GmbH verfügt über ein auch im internationalen Maßstab ungewöhnlich professionelles Innovationsmanagement. In der Kategorie "Innovationsklima" liegen die Consultants unter den Top 10 des diesjährigen Wettbewerbs."

"Innovative Lösungen sind für uns als Berater eine wichtige Basis für Kundenbegeisterung und für den nachhaltigen Erfolg unseres eigenen Unternehmens. Deshalb ist Innovation bei uns sowohl im Unternehmensleitbild als auch in den Prozessen und Strukturen tief verankert", sagt Horváth & Partners-Vorstand Dr. Reinhold Mayer.

Das Unternehmen verfügt über einen klar definierten Innovationsprozess, wie Dr. Oliver Greiner, Partner und Leiter des Innovationsmanagements von Horváth & Partners erläutert: "Wir fördern den systematischen Austausch in und zwischen allen Bereichen unseres Unternehmens. Das beginnt bei regelmäßig stattfindenden Treffen der Mitarbeiter in ihren jeweiligen Einheiten und monatlichen Meetings an allen Standorten - und reicht bis zu mehrtägigen Veranstaltungen, bei denen Mitarbeiter aller Einheiten in gemeinsamen Sessions mit dem Top-Management sowie in Workshops, Seminaren und sogenannten "Innovation Cafés" neue Ideen entwickeln. Den Höhepunkt in diesem Prozess bildet unser jährlich vergebener Innovationspreis für herausragende kreative Leistungen. Die Auswahl der Preisträger erfolgt in einem Innovationskomitee, das mit acht Partnern interdisziplinär besetzt ist. Dieses Komitee sorgt auch dafür, dass die guten Ideen systematisch weiterverfolgt, koordiniert und bis zur Marktreife entwickelt werden."

Weitere Informationen zu TOP 100 unter www.top100.de.


Horváth AG
Oliver Weber
Phoenixbau, Königstraße 5
70173
Stuttgart
presse@horvath-partners.com
0711 66919-71
http://www2.horvath-partners.com/Presse.15.0.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Oliver Weber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 286 Wörter, 2491 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Horváth AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Horváth AG lesen:

Horváth AG | 13.02.2017

Erstes umfassendes Werk über Unternehmenssteuerung 4.0

Die digitale Transformation schreitet immer schneller voran und betrifft alle Lebensbereiche - private, gesellschaftliche und wirtschaftliche. Mit letzteren setzt sich die Managementberatung Horváth & Partners bereits seit einigen Jahren intensi...
Horváth AG | 31.01.2017

Controller aus Leidenschaft feiert 80. Geburtstag

Fang nie an aufzuhören, hör nie auf anzufangen - dieses Motto des Philosophen Cicero hat sich auch Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Péter Horváth zu eigen gemacht. Am 3. Februar 2017 feiert der erfolgreiche Unternehmer und Hochschullehrer seinen 80. Gebu...
Horváth AG | 19.01.2017

Effizienzprogramme von Finanzinstituten sind nicht konsequent genug

Banken und Versicherungen arbeiten zunehmend unprofitabel und drohen damit in eine Verlustfalle zu geraten. Folglich führt mehr als jedes zweite Finanzinstitut Effizienzsteigerungsprojekte durch, die jedoch nur selten ihre Ziele voll erreichen. Zude...