info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Miebach Consulting GmbH |

Deutsche Wirtschaft fordert DIN Logistik Standards

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Erste Zwischenergebnisse einer Marktbefragung zeigen Einspar- und Optimierungspotentiale durch die Einführung von Normen.

Frankfurt am Main. Juli 2010. Im Rahmen der Marktbefragung „Standardisierungspotenziale für die Logistik“, durchgeführt vom DIN Deutsches Institut für Normung e. V. und dem Supply Chain Beratungshaus Miebach Consulting, fand in der vergangenen Woche in Berlin ein Workshop mit Vertretern aus Industrie, Handel, Verbänden und Forschung statt. Innerhalb von INS* – Innovationen mit Normen und Standards werden die Aktivitäten in einem einjährigen Projekt umgesetzt.
Die zahlreichen Vertreter aus der Praxis forderten die Entwicklung einheitlicher DIN Normen und Standards im Auftrag der Wirtschaft. Ein klassisches Beispiel für den Bedarf an Normen und Standards sei die Lager-Energieeffizienz, für deren Berechnung zahlreiche Modelle am Markt existierten. Die Vielfalt solcher Modelle, die sich auch in anderen Themenbereichen fänden, erzeuge erheblichen Mehraufwand, der nur durch einheitliche Normen oder Standards zu reduzieren sei.

Weiteres Zwischenergebnis der Studie ist, dass die Einführung von Normen und Standards die Prozess- und Datenqualität aller bisher befragten Unternehmen wesentlich verbessert hat. Darüber hinaus würden vor allem in den Bereichen Kompatibilität, Transparenz und Kosteneinsparungen erhebliche Nutzenpotentiale durch die Verwendung von Normen und Standards gesehen, wie Miebachs Studienleiter Sven Schürer erklärte.
Die Marktbefragung läuft noch bis Ende August 2010. Eine Teilnahme ist im Internet unter dem Link http://www.surveymk.com/s/6DQJDRF möglich. Die vollständigen Studienergebnisse werden im Spätherbst veröffentlicht. Teilnehmer der Studie werden zu den Entwicklungsworkshops im Herbst eingeladen und erhalten ein kostenfreies Exemplar der Studienergebnisse. Aktuelle Informationen finden Sie auch unter http://www.ins.din.de/sc/logistik.

* "Gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages"


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Martin Wilbers, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 243 Wörter, 1944 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Miebach Consulting GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Miebach Consulting GmbH lesen:

Miebach Consulting GmbH | 17.01.2011

Miebach Consulting mit Standprogramm auf der LogiMAT 2011

Frankfurt am Main. Januar 2011. Vom 8. Bis 10. Februar 2011 findet die diesjährige LogiMAT in Stuttgart statt. Auf der Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss geben 800 nationale und internationale Aussteller einen Überblick ü...
Miebach Consulting GmbH | 14.10.2010

Studie: Kooperationen zwischen Automobilzulieferern sind richtungweisend

Frankfurt am Main. Oktober 2010. Die neu herausgegebene Studie des Supply-Chain-Beraters Miebach Consulting unterstützt die derzeit heiße Diskussion um die Chancen von Kooperationen in der Automobilzuliefererbranche. Kooperationen entlang der L...
Miebach Consulting GmbH | 06.07.2010

Deutsche Wirtschaft fordert DIN-Logistik-Standards

Frankfurt am Main. Juli 2010. Im Rahmen der Marktbefragung „Standardisierungspotenziale für die Logistik“, durchgeführt vom DIN Deutsches Institut für Normung e. V. und dem Supply-Chain-Beratungshaus Miebach Consulting, fand in der vergangenen W...