info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ComROAD AG |

ComROAD und InfoMove erhalten strategisch wichtiges Patent für Floating Car Data

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Verkehrsdaten können künftig direkt und anonym über mobile Anwender im Fahrzeug ermittelt werden


Unterschleißheim, 11. Juni 2001 – Die ComROAD AG, weltweit führender Anbieter von Telematik-Netzwerken, erhält die globalen Patent-Nutzungsrechte für das Floating Car Data (FCD)-System ihres Partners InfoMove, Seattle. Mit Hilfe des Patentes generiert die ComROAD GTTS (Global Transport Telematic System)-Technologie positionsabhängige Informationen für dynamische Navigation und mobile Online-Dienste. FCD gilt als zukunftsweisend im Hinblick auf die infrastrukturelle Ermittlung verkehrsrelevanter Daten und die Entwicklung erweiterter Nutzungspotenziale in den Bereichen Verkehrstelematik, Mobile Content sowie m-Commerce. Durch die FCD Patent-Nutzungsrechte partizipiert ComROAD künftig an sämtlichen Implementierungen des Systems in der Industrie.

Das unter der Nummer 6.236.933 patentierte Telematik-System des US-Anbieters InfoMove, an dem ComROAD zu 25% beteiligt ist, ermöglicht die Ermittlung von Gesamtverkehrssituationen anhand der Sammlung von Geschwindigkeits- und Positionsdaten einzelner Fahrzeuge. Sämtliche relevanten Daten werden anonym über den ComROAD-Fahrzeugcomputer an die GTTS Telematik-Zentralen der ComROAD-Partner übermittelt, dort gesammelt und unverzüglich aufbereitet. Durch die ständig aktualisierten Daten profitiert der Nutzer im Fahrzeug von exakten Informationen über die allgemeine Verkehrsentwicklung in Real-Time, etwa über Staus, die voraussichtliche Ankunftszeit am Zielort oder empfohlene Ausweichrouten.

FCD bietet weitreichende Vorteile bei der Entwicklung effektiver Verkehrsleitsysteme: Entgegen fest installierter Strecken-Sensoren ist das System wesentlich kostengünstiger, umweltfreundlicher und kann vor allem auch in Ballungsgebieten eingesetzt werden. Auch im Vergleich zur Verkehrsdatenerfassung über personalisierte Verkehrsmelder, deren Effizienz ausschließlich vom Engagement der entsprechenden Personen abhängt, bietet FCD den Vorteil, daß die Übermittlung der Fahrzeug-Bewegungsdaten an die GTTS Leitzentrale automatisch und absolut anonym über den ComROAD-Fahrzeugcomputer gesteuert wird.

Neben der erheblichen qualitativen Optimierung von Verkehrstelematik-Informationen wird FCD mittelfristig auch eine zentrale Rolle bei der Aufbereitung weiterer verkehrsrelevanter Contents spielen: So können beispielsweise auch witterungsbedingte Daten zur Strassenbeschaffenheit – durch Messung der Asphalttemperatur über Fahrzeugsensoren – für Verkehrs-wetterberichte via FCD übermittelt werden. Darüber hinaus wird sich im Zuge der m-Commerce Marktentwicklung auch ein riesiges Potenzial für die personalisierte, direkte Kundenansprache mobiler Anwender im Fahrzeug eröffnen.

Weitere Informationen

InfoMove.com, Inc., gegründet 1998, entwickelt Telematik-Software und Services für Betreiber kabelloser Netze, Automobilfirmen sowie namhafte Hardware- und Software-Anbieter. Die InfoMove-Technologie ermöglicht diesen Unternehmen, personalisierte Informationen an mobile Anwender direkt ins Fahrzeug zu liefern. Zu den strategischen Partnern des in Seattle beheimateten Unternehmens zählen Content-Provider, Automobil-Hersteller, Technologie-Unternehmen und Endgerätehersteller, darunter ALLDATA, Audible.com, Casio, DaimlerChrysler-Research, Etak, Microsoft, NTT-X, PACCAR und nicht zuletzt die ComROAD AG. ComROAD und InfoMove arbeiten auf dem Gebiet der Entwicklung neuer Telematik-Technologien für eine forcierte Industriestan-dardisierung eng zusammen. Im Gegenzug integriert InfoMove die auf der offenen, modularen Telematik Plattform (OMTP) basierenden Fahrzeug-Computer von ComROAD in ihre bestehende Technologie und vertriebt diese an Kunden und Partner.

www.infomove.com

Die ComROAD Aktiengesellschaft, gegründet 1995, ist weltweit führend im Aufbau und der Kommerzialisierung von Telematik-Netzwerken. Durch die Integration global verfügbarer Technologien, wie GPS (Global Positioning System), GSM (Global System of Mobile Communication) und internetbasierten Informationssystemen hat das Unternehmen ein weltumspannendes Netzwerk für Telematikdienstleistungen geschaffen, das bereits in 33 Ländern installiert ist. Dazu gehören neben Anwendungen im Bereich der Verkehrstelematik (u. a. Sicherheitsüberwachung, Flottenmanagement, Off-Board-Navigation und Road Assistance) auch die Bereitstellung von Kommu-nikations-, Informations- und Entertainment-Diensten für den mobilen Einsatz.

Über die Geschäftszentrale in Unterschleißheim bei München und weitere Standorte in Sarasota, USA, sowie Hongkong, China, betreut ComROAD Telematikzentralen in drei großen Weltzeitzonen rund um die Uhr. Für das Geschäftsjahr 2001 plant das an der Frankfurter Börse (Neuer Markt: RD 4) gelistete Unternehmen einen Umsatz von rund Euro 95 Millionen.

www.comroad.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jürgen Wollenschneider, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 534 Wörter, 4795 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ComROAD AG lesen:

comROAD AG | 04.03.2002

ComROAD und Partner mit neuen Telematik-Produkten auf der CeBIT 2002

Kernlösung GTTS Das Global Transport Telematic System (GTTS) der ComROAD AG ist die marktführende Lösung zum Aufbau kompletter Infrastrukturen zur Übertragung von Applikationen und Informationsdiensten über drahtlose, mobile Kommunikationsnetzw...
ComROAD AG | 15.01.2002

ComROAD steigert den Umsatz im Geschäftsjahr 2001 um 114% auf EUR 93,6 Mio.

Zum 31.12.2001 waren Verträge mit 37 GTTS-Partnern zum Aufbau von 48 GTTS Servicezentralen unterzeichnet. Telematik-Dienste wie Offboard-Navigation, Location-Based-Services (Standort abhängige Informationen für Tankstellen, Hotels, Restaurants) No...
ComROAD AG | 07.01.2002

ComROAD mit Bluetooth und GPRS in Las Vegas

Die weltweit ersten einsetzbaren Telematik-Lösungen mit den neuen Standards Bluetooth und GPRS präsentiert die ComROAD AG am Stand 7473 in Kombination mit Geräten von Ericsson, Compaq, Casio und Hewlett Packard. Bluetooth ist eine neue drahtlo...