info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Toshiba SDD |

Toshiba SDD verdoppelt die Produktion seiner 1,8-Zoll-Festplatten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Neuss, 11. November 2003 - Aufgrund der großen Nachfrage nach ihren 1,8-Zoll-Festplatten fährt die Toshiba Storage Device Division (SDD) ab sofort die Produktion hoch: Bis März nächsten Jahres will sie dann pro Monat 600.000 dieser Kreditkarten-großen Speichermedien fertigen.

Der Bedarf an 1,8 Zoll großen Festplatten ist riesig, denn die kleinen, bis zu 40 GB fassenden Speichermedien sind ideal für den Einsatz in mobilen Endgeräten wie digitale Videokameras, Notebooks oder MP3-Spielern sowie im Multimedia-Bereich geeignet. Die Toshiba SDD stellt deshalb ab März 2004 monatlich 600.000 der 1,8-Zoll-Harddrives her; bisher waren es 300.000. Ab März 2004 verdoppelt das Unternehmen damit die Produktion der Festplatten im Kreditkartenformat, von denen Toshiba SDD seit 2000 bereits drei Millionen Stück gefertigt hat. Bis zum Jahr 2006, so Schätzungen des Herstellers, sollen es dann etwa 25 Millionen Geräte sein.

Die 1,8-Zoll-Harddrives sind extrem robust, verfügen über Speicherkapazitäten von bis zu 40 GB und haben eine Stoßfestigkeit von bis zu 250 G. Mit ihren schnellen Verarbeitungsgeschwindigkeiten eignen sich die nur 5 beziehungsweise 8 mm hohen und extrem leichten Geräte sogar für Multimedia-Anwendungen wie Filmschnitt und Entertainment-Software. Hinzu kommt ein geringer Stromverbrauch, der sich gerade bei mobilen Endgeräten positiv bemerkbar macht.

"Die 1,8-Zoll-Festplatten entwickeln sich auf Grund ihrer Vielseitigkeit zu einem wahren Renner", freut sich Susan Nowack, Marketingleiterin der Toshiba Storage Device Division in Neuss. "Dazu trägt bei, dass sie sich sowohl in Computern als auch außerhalb des PC-Bereichs, beispielsweise in der Unterhaltungselektronik oder im Multimedia-Umfeld, ideal einsetzen lassen. Um die große Nachfrage nach diesen leistungsfähigen Winzlingen zu befriedigen, fahren wir nun die Produktion auf 600.000 Stück pro Monat hoch."

Die Toshiba Storage Device Division (SDD), mit Europazentrale in Neuss, ist weltweiter Marktführer auf dem Gebiet der Entwicklung und Fertigung optischer Speichermedien (DVD-R/-RW, DVD-ROM und CD-RW/DVD-ROM) sowie 1,8 und 2,5 Zoll großer Festplatten. Die qualitativ hochwertigen Peripheriegeräte vertreibt Toshiba SDD an Hersteller wie Apple, Dell und New HP (Compaq) sowie an Original Equipment Manufacturers, Value-added Resellers, Value-added Dealers, Distributoren und Systemintegratoren in ganz Europa. Seit 2001 bedient Toshiba SDD, zu deren Produktportfolio außerdem innovative mobile Speichergeräte gehören, auch den Einzelhandel.

Weitere Informationen:

Toshiba Europe GmbH
Storage Device Division
Susan Nowack
Hammfelddamm 8
41460 Neuss
Telefon: (02131) 158 436
Telefax: (02131) 158 583
www.toshiba-europe.com/storage
sddmarketing@toshiba-teg.com

PR-COM GmbH
Strategische Kommunikation
Eva Kia-Wernard
Sonnenstraße 25
80331 München
Telefon (089) 59997-802
Telefax (089) 59997-999
www.pr-com.de
eva.kia@pr-com.de




Web: http://www.toshiba-europe.com/storage


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 327 Wörter, 2708 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Toshiba SDD lesen:

Toshiba SDD | 01.10.2009

Toshiba führt neue Organisationsstruktur im HDD-Business ein

Am 30. April haben Toshiba und Fujitsu den Abschluss einer definitiven Vereinbarung zur Übernahme des Hard-Disk-Drive-Geschäfts (HDD) von Fujitsu durch Toshiba bekanntgegeben. Die Unternehmen haben jetzt alle erforderlichen Verfahren durchlaufen un...
Toshiba SDD | 17.09.2009

Toshiba stellt neue 2,5-Zoll-Festplatten bis 500 GB vor

Mit der Einführung der neuen HDDs will Toshiba seine Technologieführerschaft im Segment der Small-Form-Factor-HDDs weiter festigen. Die Festplatten wurden mit dem Ziel entwickelt, Original Equipment Manufacturers (OEMs) Lösungen zur Verfügung zu ...
Toshiba SDD | 10.09.2009