info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DAPD ddp media holding AG |

dapd startet Ressort für investigativen Journalismus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Neuer Basisdienst mit hohem Exklusivanteil


Neuer Basisdienst mit hohem Exklusivanteil (ddp direct) Berlin, 8. Juli 2010. Die dapd richtet zum 1. September als erste deutsche Nachrichtenagentur ein eigenes Ressort für investigativen Journalismus ein. ...

(ddp direct) Berlin, 8. Juli 2010. Die dapd richtet zum 1. September als erste deutsche Nachrichtenagentur ein eigenes Ressort für investigativen Journalismus ein. Sechs Redakteure und zahlreiche weitere profilierte Autoren sollen täglich exklusive Themen für den neuen dapd Basisdienst liefern.

Die Leitung des Ressorts Sources übernehmen Thomas Rietig (58) und Olaf Jahn (49). Die Recherche-Profis bringen fundierte und langjährige Erfahrung aus TV-Magazinen, aus nationaler und internationaler Agenturarbeit und aus dem Print-Journalismus mit.

Das neue Ressort soll verlässlich exklusive Premium-Themenpakete schreiben, die Seiten tragend mit Bild und Grafik aufbereitet werden, sagt Cord Dreyer, Chefredak¬teur und Geschäftsführer der DAPD-ddp-Gruppe. Wir begleiten auch die aktuelle Nachrichtenlage mit fundierter Hintergrundberichterstattung, pflegen die Reportage und produzieren blattmacherisch in neuen Formaten.

Thomas Rietig ist seit 1978 bei der deutschen AP und seit 2002 stellvertretender Chefredakteur. 1995 übernahm er die Leitung des Bonner, 2000 die des Berliner Hauptstadtbüros der AP. Seit mehr als anderthalb Jahrzehnten begleitet er Kanzler und Minister regelmäßig auf Auslandsreisen.

Olaf Jahn ist seit 2005 Leiter der Recherche bei der Nachrichtenagentur ddp. In seiner Arbeit hat er sich auf die Themen Wirtschaftskriminalität, Organisierte Kriminalität, Verkehr und Umweltschutz konzentriert. Jahn war bereits Ostdeutschland-Korrespondent des Hamburger Abendblatts, Asienkorrespondent für den Axel Springer Verlag, stellvertretender Politikchef und Chefreporter der Berliner Morgenpost sowie Autor beim RBB-Magazin Kontraste.

Vergangene Woche hatte die Agenturgruppe ihr neues Nachrichtenangebot vorgestellt. Der weltweit lückenlose dapd Basisdienst wird von September 2010 an täglich bis zu 500 Nachrichten und 2.000 Fotos versenden, die sowohl regionale als auch internationale Themen abdecken. Für den dapd Dienst werden künftig rund 200 Textredakteure und 77 feste Fotografen arbeiten, unterstützt von rund 150 freien Mitarbeitern, Fotografen und Pauschalisten. Damit ist die Agenturgruppe an rund 100 Standorten in Deutschland vertreten.


Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/c6nt82

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/journalismus/dapd-startet-ressort-fuer-investigativen-journalismus-91621

=== dapd startet Ressort für investigativen Journalismus (Teaserbild) ===

Berlin, 8. Juli 2010. Die dapd richtet zum 1. September als erste deutsche Nachrichtenagentur ein eigenes Ressort für investigativen Journalismus ein. Sechs Redakteure und zahlreiche weitere profilierte Autoren sollen täglich exklusive Themen für den neuen dapd Basisdienst liefern.
Die Leitung des Ressorts Sources übernehmen Thomas Rietig (58) und Olaf Jahn (49). Die Recherche-Profis bringen fundierte und langjährige Erfahrung aus TV-Magazinen, aus nationaler und internationaler Agenturarbeit und aus dem Print-Journalismus mit.


Shortlink:
http://shortpr.com/mple4o

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/dapd-startet-ressort-fuer-investigativen-journalismus


=== Olaf Jahn (49) (Bild) ===

Die Leitung des Ressorts Sources übernehmen Thomas Rietig (58) und Olaf Jahn (49).
Olaf Jahn ist seit 2005 Leiter der Recherche bei der Nachrichtenagentur ddp. In seiner Arbeit hat er sich auf die Themen Wirtschaftskriminalität, Organisierte Krimi¬nalität, Verkehr und Umweltschutz konzentriert. Jahn war bereits Ostdeutschland-Korrespondent des Hamburger Abendblatts, Asienkorrespondent für den Axel Springer Verlag, stellvertretender Politik¬chef und Chefreporter der Berliner Morgen¬post sowie Autor beim RBB-Magazin Kontraste.

Shortlink:
http://shortpr.com/8ncu3r

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/olaf-jahn-49


=== Thomas Rietig (58) (Bild) ===

Die Leitung des dapd-Ressorts Sources übernehmen Thomas Rietig (58) und Olaf Jahn (49).
Thomas Rietig ist seit 1978 bei der deutschen AP und seit 2002 stellvertretender Chefredakteur. 1995 übernahm er die Leitung des Bonner, 2000 die des Berliner Hauptstadtbüros der AP. Seit mehr als anderthalb Jahrzehnten begleitet er Kanzler und Minister regelmäßig auf Auslandsreisen.

Shortlink:
http://shortpr.com/ji9bce

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/thomas-rietig-58





DAPD ddp media holding AG
Wolfgang Zehrt
Reinhardtstr. 52
10117
Berlin
wolfgang.zehrt@ddpdirect.de
+49 (0)30 23122 215
www.dapd.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Wolfgang Zehrt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 505 Wörter, 4505 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DAPD ddp media holding AG lesen:

DAPD ddp media holding AG | 10.08.2010

Nachrichtenagentur dapd verstärkt regionale Führung

(ddp direct) Der Frankfurter Journalist und langjährige Associated Press-Ressortleiter Gerhard Kneier (56) koordiniert vom 1.September an als Regionalchef die neuen dapd-Landesdienste Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland. Zugleich übernimmt er die ...
DAPD ddp media holding AG | 02.07.2010

Imagefilm stellt Deutschlands zweitgrößte Nachrichtenagentur vor

(ddp direct) Ein Kurzfilm im Web 2.0-Stil stellt Deutschlands neue Vollagentur vor, die Berliner Nachrichtenagentur dapd. Die beiden Agenturen DAPD und ddp bieten ab 1. September einen weltweit flächendeckenden journalistischen Berichterstattungsdie...
DAPD ddp media holding AG | 11.06.2010

DAPD erweitert Auslandsredaktion

(ddp direct) Frankfurt, 11. Juni. Ab dem 1. Juli erhält die Auslandsredaktion von DAPD personelle Verstärkung. Ben Reichardt, 32, wird das Frankfurter Team unterstützen. Er war zuletzt als Redakteur bei der Frankfurter Rundschau tätig. Mit Ben R...