info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
news.de GmbH |

Gutes Aussehen bietet Vorteile

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Schönheit ist besser als jedes Empfehlungsschreiben


Ein kurzer Blick genügt, um gutausende Mitmenschen vertrauenswürdig, intelligent oder sympathisch zu finden. Das Nachrichtenportal www.news.de zeigt, dass es attraktive Menschen wirklich leichter im Leben haben.

US-Amerikaner geben jährlich mehr Geld fürs Abnehmen aus als ihre Regierung für Bildung. Und das offensichtlich aus gutem Grund. Wir scheinen körperliche Schönheit tatsächlich unbewusst mit einer ganzen Reihe wünschenswerter Charaktereigenschaften wie Gesundheit (http://www.news.de/gesundheit.html) , Intelligenz oder Integrität zu verbinden. Ein Blick genügt, um jemanden vertrauenswürdig, intelligent oder sympathisch zu finden. Verschiedene sozialpsychologische Studien weisen das nach. Alan Feingold, Psychologieprofessor an der Yale University, hat in 35 verschiedenen Forschungsarbeiten ein einheitliches Bild vorgefunden. In fast allen Bereichen werden schönen Menschen positive, soziale Fertigkeiten wie Ausgeglichenheit und soziale Kompetenz zugeschrieben. Lediglich beim Punkt Bescheidenheit schneiden die Schönen schlechter ab: Sie werden als eitler und arroganter als der Rest eingeschätzt.

Auch bei der Bewertung ihrer Leistungen in Schule und Beruf haben gutaussehende Menschen einen Vorteil. So bewerten laut Feingolds Studie Studenten ihre Professoren mit attraktiverem Äußerem weitaus positiver als weniger ansehnliche Kollegen. Schönheit spielt auch vor Gericht keine geringe Rolle. Wissenschaftler der University of Houston haben 2235 Gerichtsurteile analysiert und festgestellt, dass zumindest bei kleineren Vergehen hübsche Angeklagte mildere Strafen bekommen. Die unterschiedliche Einschätzung attraktiver und unattraktiver Menschen führt in der Konsequenz zu unterschiedlichen Verhaltensweisen ihnen gegenüber. Zu schönen Menschen sind wir netter, zu hässlichen unfreundlich. Aber ohne rationalen Grund. In Wirklichkeit bestätigen wir unsere eigenen Vorurteile. Und den Satz der antiken griechischen Dichterin Sappho: Wer schön ist, ist auch gut.


Kontakt:

news.de GmbH
Lisa Neumann
Barfußgässchen 15
04109 Leipzig

Tel: +49/341/49288-240
Fax: +49/341/49288-59
lisa.neumann@unister.de



Die Unister-Gruppe betreibt erfolgreiche deutschsprachige Medienportale wie www.news.de und www.boersennews.de. Verbraucherinformationen werden mit dem Portal www.preisvergleich.de abgedeckt und der Reisebereich wird mit dem Online-Reisebüro www.ab-in-den-urlaub.de bedient. Aus dem Finanz- und Versicherungsbereich kommen unter anderem www.kredit.de, www.geld.de, www.versicherungen.de und www.private-krankenversicherung.de.

Web: http://www.news.de/gesundheit/855061292/du-bist-schoen-dir-vertraue-ich/1/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lisa Neumann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 263 Wörter, 2387 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von news.de GmbH lesen:

News.de GmbH | 12.07.2011

Knigge für den Urlaub - Benimmregeln in europäischen Ländern

Wer im Urlaub nicht von Weitem als Tourist erkannt werden möchte, sollte sich im Vorfeld über die Kultur des Gastlandes informieren. Unterschiede treten beispielsweise bezüglich der Tischsitten auf. Das Nachrichtenportal news.de informiert über e...
news.de GmbH | 24.03.2011

Knappes Öl und steigende Goldpreise

Die angespannte Lage in Libyen gehört derzeit zu den wichtigsten Themen in den Medien. Der aktuelle Ölpreis und der damit verbundene Anstieg der Benzinpreise machen die weltweiten Auswirkungen dieses Konfliktes deutlich. Über die wirtschaftlichen ...
news.de GmbH | 18.01.2011

Konkurrenz fürs iPad - Das optimierte Android-Betriebssystem für Tablets

Es wurde bereits viel kritisiert an den Android Tablets. Das bisherige Smartphone-Betriebssystem sei stark verbesserungswürdig, so der gemeinsame Tenor vieler Fachzeitschriften. Der Internetriese Google möchte dem ein Ende setzen und präsentiert...