info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Greatnet.de GbR Frazzetta / Lindner |

Jogi für Deutschland: Private Initiative sammelt Stimmen für Joachim Löw - und ist vom Zuspruch überrascht

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Nach der Niederlage der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im WM-Spiel gegen Spanien haben sich die Spieler hinter ihren Trainer Joachim Löw gestellt und offen für eine Fortsetzung der Ära ausgesprochen. Eine private Initiative unterstützt nun diese For


Jogi Löw soll Bundestrainer bleiben.

Nur wenige Stunden nach Freischaltung der Website "Jogi für Deutschland" ( http://www.jogi-fuer-deutschland.de ) haben bereits viele ihre Stimme abgegeben. "Auch in den sozialen Netzwerken des Internets macht die Sache bereits ihre Runde", erzählt Initiator Marco Frazzetta gleichermaßen stolz und überrascht. "Dem Anwachsen unserer Fangemeinde auf Facebook kann man regelrecht zuschauen - stündlich werden es Dutzende mehr."

Die Idee zu der Unterstützerseite hatte Frazzetta ganz spontan. "Mir war klar, dass nach dem unerwarteten Halbfinal-Ende schnell Stimmen nach einer Ablösung des Bundestrainers laut werden würden. Dem wollten wir mit unserer Initiative frühzeitig und gezielt entgegentreten. Die hervorragenden Leistungen, die die deutsche Mannschaft sonst geboten hat, haben jedem gezeigt, dass ?Jogi" der beste Trainer seit langem ist. Er muss deshalb unbedingt bleiben!"

Auf der Website "Jogi für Deutschland" bestehen vielfältige Möglichkeiten, sich über Person und Wirken von Joachim Löw zu informieren oder ihm eine Nachricht zukommen zu lassen. Auch den Link zur Fanseite bei Facebook findet man hier.

Über "Jogi für Deutschland"

"Jogi für Deutschland" ist eine private Initiative mit Unterstützung des Hostingunternehmens Greatnet.de. Unter http://www.jogi-fuer-deutschland.de haben Nutzer die Möglichkeit, ihre Stimme für den Verbleib Joachim Löws als Trainer der deutschen Nationalmannschaft abzugeben. Die Ergebnisse der Stimmensammlung sollen dem Deutschen Fußballbund in einer Petition übergeben werden.



Greatnet.de GbR Frazzetta / Lindner
Carsten Tauber
Brentenstrasse 4a
83734
Hausham
presse@greatnet.de
08026 / 92860-51
http://www.greatnet.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Carsten Tauber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 208 Wörter, 1718 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Greatnet.de GbR Frazzetta / Lindner


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Greatnet.de GbR Frazzetta / Lindner lesen:

Greatnet.de GbR Frazzetta / Lindner | 15.09.2010

Deutsche Hochschulen im Sichtbarkeits-Test

Wie gut oder erfolgreich Websites eigentlich sind, dafür gibt es viele Faktoren, etwa die Sichtbarkeit bei Google oder auch die Anzahl der Backlinks. Wie es dabei speziell um die deutschen Hochschulen bestellt ist, hat eine neue Studie nun eingehend...
Greatnet.de GbR Frazzetta / Lindner | 22.07.2010

.co Domains nun bei Greatnet.de verfügbar

Die Endung ".co" ist die offizielle Country Code Top-Level-Domain (ccTLD), also Länderdomain, von Kolumbien. Diese .co Domainendung kann nun weltweit ohne Vergabebeschränkungen registriert werden und steht folglich auch Personen und Firmen aus ...