info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dr. Bruse |

Königsweg zur eigenen Downline – Unternehmensberater zeigt Weg

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Networkmarketing, gleichviel ob im Haupt- oder Nebenberuf betrieben, ist ein Geschäft und muss auch so betrieben werden. Neustarter sollten sich wie Existenzgründer verhalten.

Viele Menschen träumen davon, mehr Geld zu verdienen, um sich Wünsche zu erfüllen, die mit den vorhandenen Budgets nur schwer zu machen sind. Networkmarketing (auch Multi-Level-Marketing – MLM) ist hierfür eine hervorragende Möglichkeit, zumal es sich auch eignet, das Geschäft im Nebenberuf aufzubauen und zu einem geeigneten Zeitpunkt zum Hauptberuf zu machen.

Obwohl das Geschäft einfach erscheint, scheitern über 90% der Neustarter oder haben nur geringen Erfolg (sagen Insider). Eine Hauptursache ist falsches Verständnis von MLM. Einerseits will MLM betrieben werden wie ein Geschäft. Ein Geschäft aufzubauen erfordert Stehvermögen, Geduld, Hartnäckigkeit, Zielstrebigkeit – und Zeit. Im „Handumdrehen“ ist auch im MLM nichts zu machen. Hinzukommt, dass die Menschen den falschen MLM-Gurus und -Propheten auf den Leim gehen, die hohe Verdienste schon in kürzester Zeit versprechen. Diejenigen, die diese Verdienstschwelle überschritten haben sagen klar (wenn sie ehrlich sind), dass es einige Monate bis zu drei Jahren gedauert hat, bis ihre Unternehmung solche Verdienste abwarf. Und dass sie viel Zeit investiert und energisch gearbeitet haben.

Zweite Hauptursache ist die enge Bindung an das jeweilige Produkt bzw. die Produktpalette des Networkunternehmens. Wer losrennt, und mit den Produkten des Anbieters potentielle Mitarbeiter überzeugen will, in sein Unternehmen einzusteigen, rennt (nicht immer, aber oft) gegen eine Wand. Nach spätestens der fünften Beule kommt die zur Überzeugung – das Geschäft funktioniert nicht. Statt sich zu Fragen, was sie/er selbst falsch macht. Wer Mitarbeiter sucht, muss die Kandidaten davon überzeugen, das in dem Geschäft Geld zu verdienen ist, egal ob sie/er mit Autoreifen, Jeans oder Kosmetika handelt. Dies wiederum heißt – erst die Downline aufbauen und dann über Produkte reden.


Web: http://www.mlm-zugang.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Bruse, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 262 Wörter, 1871 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Dr. Bruse

Dr. Siegfried Bruse ist seit 1990 als Unternehmensberater tätig, vorwiegend auf dem Gebiet der Existenzgründung und Unternehmenskonsolidierung. Als Existenzgründungs- bzw. -aufbauberater hat Dr. Bruse unter anderem auch im Auftrag verschiedener IHK, des RKW und der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW Mittelstandsbank) gearbeitet. Seit 1995 waren unter den Klienten auch Networkmarketing-Unternehmer verschiedener Branchen, darunter Finanzdienstleister und Kosmetikmarken. Selbst aktiv in der MLM-Branche ist Dr. Bruse seit 2007.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema