info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Unister GmbH |

Rechte und Pflichten von Gläubigern und Schuldnern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Was bei einer Zwangsvollstreckung zu beachten ist


Immer mehr Menschen geraten auch in Deutschland in die Schuldenfalle. Nicht selten steht dann der Gerichtsvollzieher vor der Tür und pfändet die letzten Wertgegenstände. Im schlimmsten Fall geht es sogar um den genutzten Wohnraum. Das Immobilienportal www.myimmo.de hat alle wichtigen Informationen zum Thema Zwangsvollstreckung zusammengestellt.

Sowohl für den Gläubiger als auch für den Schuldner stellt die Zwangsvollstreckung oft das letzte Mittel dar. Der Schuldner hat die Forderungen seines Gläubigers nicht erfüllt und dieser versucht nun an sein Geld zu kommen. Das geschieht meistens durch Pfändung und Zwangsversteigerung von Wertgegenständen, Immobilien oder der Wohnung (http://www.myimmo.de/ratgeber/immobilien-lexikon/wohnung) des Schuldners selbst.

Völlig schutzlos ist der Schuldner allerdings nicht seinem Gläubiger ausgeliefert. Der Gläubiger muss nämlich einen Vollstreckungstitel vorweisen können. Das können notarielle Urkunden oder Vollstreckungsbescheide eines Mahnverfahrens sein. Diese müssen außerdem noch mit einer Vollstreckungsklausel versehen sein. Kommt es dann zur Vollstreckung, gibt es immer noch Regelungen zum Schutz des Schuldners. So darf zum Beispiel nur ein bestimmter Anteil des Arbeitseinkommens oder von staatlichen Leistungen gepfändet werden. Zusätzlich wird auch berücksichtigt, ob noch weitere Familienangehörige von diesem Einkommen mitfinanziert werden müssen. Es kommt nicht selten vor, dass unter solchen Umständen überhaupt nichts mehr vom Einkommen den Schuldners gepfändet werden darf. Besitzt er außerdem keine Wertgegenstände, die sich noch gewinnbringend veräußern lassen, hat der Gläubiger das Nachsehen. Für einen Gläubiger gilt es daher immer, genau zu prüfen, ob sich der immense juristische Aufwand überhaupt lohnt.


Kontakt:

Unister GmbH
Lisa Neumann
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig

Tel: +49/341/49288-240
Fax: +49/341/49288-59
lisa.neumann@unister.de


Die Unister-Gruppe betreibt mit www.myimmo.de ein erfolgreiches deutschsprachiges Immobilienportal. Komplementäre Produkte und Dienstleistungen werden aus den Bereichen Finanzen mit www.kredit.de, www.geld.de, Versicherungen mit www.private-krankenversicherung.de und www.versicherungen.de sowie Verbraucherinformation mit www.preisvergleich.de angeboten. Häuser und Grundstücke können auch beim kostenlosen Online-Auktionshaus www.auvito.de ersteigert werden.

Web: http://news.myimmo.de/zwangsvollstreckung/9152.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lisa Neumann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 232 Wörter, 2091 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Unister GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Unister GmbH lesen:

Unister GmbH | 22.08.2011

ProSiebenSat.1 auf der Überholspur - Steigerung von Umsatz und Gewinn

Das Fernsehangebot wurde in den vergangenen Jahrzehnten massiv ausgebaut. Einer der größten Anbieter in diesem Sektor ist die ProSiebenSat.1 Media AG. Das Börsenportal boersennews.de berichtet über deren derzeitige Entwicklung. Angesichts der ...
Unister GmbH | 10.08.2011

Ausbau des Münchener Flughafens - Genehmigung für dritte Startbahn

Weltweit nimmt der Flugverkehr zu. Der Flughafen München gehört bereits zu den größten Flughäfen Deutschlands, aufgrund der wachsenden Anforderungen ist nun ein Ausbau geplant. Das Flugportal fluege.de berichtet über die umstrittene dritte St...
Unister GmbH | 09.08.2011

Günstige Lage am Immobilienmarkt - Möglichkeiten zur Baufinanzierung

Der Traum vom Eigenheim muss nicht an der Finanzierung scheitern. Wer vorausschauend plant, kann von den Entwicklungen am Markt profitieren. Etwa 41 Prozent der Deutschen bewerten die derzeitige Lage für eine Baufinanzierung als günstig. Das Immobi...