info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Caseking GmbH |

Caseking präsentiert: Gainward GeForce GTX 460 mit Referenztakt sowie als übertaktete Golden Sample und Goes Like Hell Edition

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Berlin, 12.07.2010 - NVIDIAs GeForce GTX 460 ergänzt die Fermi-Reihe um eine Grafikkarte mit erstklassigem Preis-/Leistungsverhältnis für die gehobene Mittelklasse. ...

Berlin, 12.07.2010 - NVIDIAs GeForce GTX 460 ergänzt die Fermi-Reihe um eine Grafikkarte mit erstklassigem Preis-/Leistungsverhältnis für die gehobene Mittelklasse. Zum Launch der DirectX11-Karte bietet Gainward neben der Karte mit Standardtaktraten auch eine übertaktete Golden Sample (GS) an und belebt die legendäre Grafikkarten-Serie "Goes Like Hell" (GLH) wieder. Alle drei Modelle verfügen über ein eigenes Layout und eine modifizierte Kühlung.

NVIDIAs GeForce GTX 480 ist nach wie vor die schnellste Single-GPU-Karte auf dem Markt. Die neue GeForce GTX 460 basiert auf dem gleichen Grafikchip namens GF104, Codename Fermi. Bei der GeForce GTX 460 ist dieser mit 675 MHz getaktet. Der GDDR5-Speicher wird über ein 192-Bit-Interface an den Grafikchip angebunden und mit 1.800 MHz angesprochen. Die Größe der Speicherausstattung der Standard-GeForce.GTX-460 beträgt 768 MB.

Der GF104 wird im fortschrittlichen 40-nm-Verfahren hergestellt und verfügt über 336 CUDA-Kerne, die neben gewöhnlichen Grafikaufgaben auch die Berechnung von speziellen Physik-Effekten oder Folding@Home übernehmen können. An Features bietet die GeForce GTX 460 alles, was eine moderne Grafikkarte heute haben muss: DirectX11, Shader Modell 5.0, Tessellation, 32x CSAA (Kantenglättung), PhysX (Physikberechnung), CUDA, SLI, 3D Vision Surround.

Die Ausgabe an den Monitor erfolgt bei der GeForce GTX 460 von Gainward entweder durch HDMI 1.4a, Display-Port oder über einen der beiden DVI-I-Anschlüsse. Für die Stromversorgung werden zwei 6-Pin-PCIe-Stecker benötigt. NVIDIA empfiehlt für die GeForce GTX 460 ein Netzteil mit mindestens 450 Watt Leistung. Die Kühlung der Gainward GeForce GTX 460 übernimmt ein 80-mm-Lüfter, Karte samt Kühllösung belegen zwei Steckplätze.
Unter dem Label "Golden Sample" (GS) bietet Gainward eine übertaktete GeForce GTX 460 an, die bei voller Garantie mehr Leistung als die Standardversion bietet. Den Takt des Grafikchips hat Gainward von 675 auf 700 MHz angehoben und die Speicheranbindung und -größe maßgeblich verändert. So besitzt die Gainward GeForce GTX 460 Golden Sample anstatt 768 1.024 MB Speicher, der nicht mit 192 Bit, sondern mit 256 Bit an den Grafikchip angebunden ist.

Zum Launch der GeForce GTX 460 belebt Gainward zudem die legendäre "Goes Like Hell"-Serie (GLH) wieder, die über nochmals deutlich gesteigerte Taktraten verfügt: Mit 800 MHz ist der GF104 um ganze 125 MHz höher als die Referenzkarte von NVIDIA getaktet, was die Gainward GeForce GTX 460 GLS in Regionen deutlich teurerer Pixelbeschleuniger hievt. Der 1.024 MB große Speicher der Grafikkarte hat wie die GS-Karte ein 256-Bit-Interface und wird mit einem um 200 MHz erhöhten Takt betrieben (2.000 gegen 1.800 MHz).

Die Gainward GeForce GTX 460 ist ab sofort zu einem Preis von 189,90 Euro bei www.caseking.de erhältlich, die Gainward GeForce GTX 460 Golden Sample (GS) für 229,90 Euro und die Gainward GeForce GTX 460 GLH Edition für 249,90 Euro.



Caseking GmbH
Oliver Wanderscheck
Gaußstr. 1
10589
Berlin
marketing@caseking.de
+49 (0)30 526 8473-35
http://www.caseking.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Oliver Wanderscheck, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 433 Wörter, 3134 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Caseking GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Caseking GmbH lesen:

Caseking GmbH | 25.11.2016

NUR bei Caseking: Die KING DEALS mit megagünstigen Sonderangeboten!

Berlin, 25.11.2016 - Der Wahnsinn geht los: Wie jedes Jahr feiern wir traditionell den letzten Freitag im November mit unglaublichen Sonderangeboten und massiven Rabatten. Schaut euch am besten selber auf unserer KING DEALS-Angebotsseite an, welche f...
Caseking GmbH | 22.11.2016

NEU bei Caseking: Die ergonomischen Vertagear Bürostühle Triigger aus der Gaming Series mit atmungsaktivem Mesh-Bezug

Berlin, 22.11.2016 - Vertagear erweitert das eigene Chair-Portfolio nach den erfolgreichen Gaming-Ablegern der SL-Serie und präsentiert mit dem Triigger 275, dem Triigger 350 und dem Triigger 350 SE drei neue Bürostühle in toller Optik, die aus ei...
Caseking GmbH | 17.11.2016

NEU bei Caseking: Das Raijintek Paean Benchtable

Berlin, 17.11.2016 - Mit dem Paean setzt Raijintek nun auch im Segment der Benchtables bzw. Showcases ein Ausrufezeichen. Das besonders schicke, halboffene Gehäuse mit Seitenteilen aus getöntem Hartglas (Stärke: 5 mm) und stabiler Basisplatte aus ...