info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Medizinische Hochschule Hannover (MHH) |

Führungspotenziale ausschöpfen, Unternehmenskultur stärken

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Vorankündigung vierter Personalkongress Krankenhäuser 30./31. März 2011


Der Personalkongress Krankenhäuser, zentraler Personal-Event des Jahres, geht in die vierte Runde. Unter dem Motto ?Die Kunst des richtigen Führens? wird er am 30./31. März 2011 in Köln, unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Jürgen Roters, stattfinden und sich wiederum an Experten der Personalwirtschaft im Klinikumfeld richten.\r\n

Der Personalkongress Krankenhäuser, zentraler Personal-Event des Jahres, geht in die vierte Runde. Unter dem Motto "Die Kunst des richtigen Führens" wird er am 30./31. März 2011 in Köln, unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Jürgen Roters, stattfinden und sich wiederum an Experten der Personalwirtschaft im Klinikumfeld richten. Aufgrund der Praxisrelevanz der bisherigen Veranstaltungen und der durchweg positiven Resonanz der Besucher werden auch diesen Kongress namhafte Referenten mit gestalten. Bisher wurden Prof. Dr. Christian Schmidt von den Kliniken der Stadt Köln als Kongress-Präsident und Prof. Dr. Wolfgang Fleig als Referent vom Uniklinikum Leipzig für einen Hauptvortrag gewonnen. Weitere renommierte Experten wurden
angefragt - ergänzende Informationen folgen.

Anspruchsvolle Herausforderungen wie die demografische Entwicklung, explodierende Kosten und Umbrüche bestimmen den Alltag in den Krankenhäusern. Die Kongress-Veranstalter werden neben diesen Dauerthemen auch aktuelle Entwicklungen und "heiße Eisen" auf die Agenda bringen. Neben Vorträgen, Workshops und Foren werden vier Podien das Programm füllen - letztere werden Kernthemen des Klinikgeschehens aufgreifen:

-Führung: Wie führe ich richtig?

-Unternehmenskultur: Leitbilder verschiedener Träger

-Interdisziplinarität: Fokus auf Kerngeschäft, Best Practice Projekte wie Zentrales Patientenmanagement (ZPM)

-Vergütung: Tarif, variable Vergütung, Teamziele und -prämien

Ein besonderer Höhepunkt wird die Verleihung des "Big Award" durch das Deutsche Ärzteblatt sein.

Plattform für Sponsoring
Dieser Kongress, der 2010 über 300 Teilnehmer anzog, eröffnet allen Unternehmen im Umfeld "Krankenhäuser/Personalwesen" eine wirkungsvolle Plattform ihre Zielgruppe an zwei Tagen direkt zu adressieren. Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH), verantwortlich für die Gesamtorganisation, bietet individuelle Sponsorpakete.


Als kulturelles Highlight wird ein Abend mit dem Improvisationstheater Springmaus das Programm abrunden.

Weitere Informationen unter www.kliniken-im-umbruch.de



Medizinische Hochschule Hannover (MHH)
Fabian Eggers
Carl-Neuberg-Str. 1
30625 Hannover
Telefon: 0511-532-0

http://www.mh-hannover.de



Pressekontakt:
Presse und Redaktionsbüro Schoof
Pierre Schoof
Lindemannstrasse 13
40237
Düsseldorf
p-schoof@schoof-pr.de
Telefon: 0211-6790089
http://www.schoof-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Pierre Schoof, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 267 Wörter, 2450 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Medizinische Hochschule Hannover (MHH) lesen:

Medizinische Hochschule Hannover (MHH) | 24.11.2010

Richtige Führung in Krankenhäusern als Gebot der Zeit

Die positive Resonanz auf die bisherigen Veranstaltungen motiviert die Macher des Personalkongress Krankenhäuser, ihren zentralen Personal-Event des Jahres fortzusetzen - unter dem Motto "die Kunst der richtigen Führung". Michael Born, Leiter des G...