info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ibs Installations-, Bewachungs- und Sicherheitstechnik GmbH |

Mehr Sicherheit dank Handy-Ortung: In wenigen Sekunden wissen, wo der Nachwuchs ist

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Auch ohne teure Zusatzgeräte können Eltern jederzeit den Aufenthaltsort ihrer Kinder ermitteln Gelsenkirchen. ...

Auch ohne teure Zusatzgeräte können Eltern jederzeit den Aufenthaltsort ihrer Kinder ermitteln


Gelsenkirchen. - Wer Kinder hat, kennt das Problem: Auf der einen Seite möchte man die "Kleinen" zur Selbständigkeit und eigenverantwortlichem Handeln erziehen, auf der anderen Seite würde man den Nachwuchs am liebsten auf Schritt und Tritt beschützen. Schließlich trägt man als Eltern die Verantwortung für das Wohl und die Sicherheit seiner Kinder. Doch wer kann schon immer genau sagen, wo der Nachwuchs sich gerade aufhält?

Die meisten Kinder und Jugendlichen besitzen mittlerweile ein eigenes Handy und sind so - theoretisch - jederzeit erreichbar. Besorgte Anrufe von "Mama" oder "Papa" geben dem Nachwuchs jedoch schnell das Gefühl, von den eigenen Eltern nicht für voll genommen und wie ein unmündiges Kleinkind behandelt zu werden. Und auch die Bitte "Melde dich kurz, wenn du gut angekommen bist" geht den Kindern häufig auf die Nerven. Außerdem ist es ihnen oft peinlich, im Beisein ihrer Freunde mit den Eltern telefonieren zu müssen.

Hier bietet eine Handy-Ortung die Möglichkeit einer "sanften Kontrolle". "Ist mein Sohn wirklich auf dem Spielplatz oder beim Fußballtraining?" "Ist meine Tochter tatsächlich beim Ballett oder bei ihrer Freundin?" Von jedem PC mit Internetzugang und sogar unterwegs vom Handy aus können besorgte Eltern in wenigen Sekunden den Aufenthaltsort ihrer Kinder ermitteln - und das ganz ohne teure Zusatzgeräte.

Unabhängig vom Mobilfunknetz - jedes Handy kann geortet werden

Die Handy-Ortung nutzt einfach die GSM-Signale, mit denen sich jedes Mobiltelefon permanent über die jeweils nächstgelegenen Sendemasten in das Funknetz einwählt. So lässt sich der Aufenthaltsort des Handys und somit auch des jungen Besitzers - je nach Netzabdeckung - auf wenige Meter genau bestimmen. Dabei spielt es keine Rolle, bei welchem Mobilfunkanbieter das jeweilige Handy angemeldet ist. Eine unerlaubte Ortung des Handys durch Dritte ist dabei ausgeschlossen: Vor der ersten Ortung müssen die Eltern vom Mobiltelefon des Kindes aus eine Freischaltungs-SMS an den jeweiligen Netzbetreiber senden. Erst dann kann das Handy geortet werden - und natürlich auch nur von den Eltern.

Mit ihrem Handy-Ortungsdienst TrackYourKid zeigt sich die ibs Sicherheitstechnik in Gelsenkirchen als seriöser und verlässlicher Partner. Das Angebot ist speziell auf die Bedürfnisse von Eltern zugeschnitten. Außerdem sind die erfahrenen Mitarbeiter bei Fragen und Problemen über eine Service-Hotline erreichbar. So müssen sich die Eltern keine all zu großen Sorgen machen, wenn der Nachwuchs mal alleine unterwegs ist - denn die Handy-Ortung bietet ein echtes Plus an Sicherheit.


Weitere Informationen auch im Internet unter www.trackyourkid.de.



ibs Installations-, Bewachungs- und Sicherheitstechnik GmbH
Dirk Teubner
Ludwig-Erhard-Straße 4
45891 Gelsenkirchen
(0209) 31838-0

www.trackyourkid.de



Pressekontakt:
Dr. Schulz Business Consulting GmbH
Dr. Volker Schulz
Berrenrather Straße 190
50937
Köln
info@dr-schulz-bc.de
0221- 42 58 12
http://www.trackyourkid.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Volker Schulz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 416 Wörter, 3136 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema