info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LAB Lachner Aden Beyer & Company |

Führungskräfte kleben auf Ihren Stühlen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die Bereitschaft von Fach- und Führungskräften ihren Arbeitgeber zu wechseln, hat in den letzten Monaten signifikant abgenommen.

Die Bereitschaft von Fach- und Führungskräften ihren Arbeitgeber zu wechseln, hat in den letzten Monaten signifikant abgenommen. Die Ursache liegt in der aktuellen schwierigen Konjunkturphase, die viele Kandidaten dazu veranlasst, ihre Karriereplanung zurückzustellen.

In einer aktuellen Blitzumfrage der LAB Lachner Aden Beyer & Company gaben über die Hälfte der befragten Personalberater an, diese Entwicklung bestätigen zu können.
Die erhebliche Verunsicherung von bis dato karriereorientierten Fach- und Führungskräften führt zu einer Austrocknung des Arbeitsmarktes für wechselbereite Kandidaten. „Über allem steht derzeit das Sicherheitsargument“, erklärt Marcel Derakhchan, Senior Berater von Lachner Aden Beyer & Company. Vielen Führungskräften gehen gegenüber Ihrem privaten Umfeld die Argumente aus, wenn es um die Begründung des Stellenwechsels und des damit einhergehenden Risikos geht.


Die Berater der LAB versuchen an dieser Stelle behutsam anzusetzen, indem Sie Coach und Sparringspartner für den Kandidaten sind. In intensiven bilateralen Gesprächen werden das aktuelle berufliche Umfeld sowie der private Lebensentwurf gemeinsam mit dem Kandidaten analysiert, um eine Basis für eine risikoreduzierte Karriereentscheidung zu legen. „Oftmals stellen wir in dieser Phase gemeinsam fest, dass ein Wechsel derzeit aus soziologischen Aspekten nicht in Betracht gezogen werden sollte“, erklärt Marcel Derakhchan. „Andererseits bereiten wir eine fundierte Entscheidungsgrundlage für Kandidaten und Klienten, damit Fehlentscheidungen und Risiken bei einer Neubesetzung minimiert werden.“


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marcel Derakhchan, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 203 Wörter, 1635 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von LAB Lachner Aden Beyer & Company lesen:

LAB Lachner Aden Beyer & Company | 18.01.2005

Top Pharma Consultant wechselt zu LAB Lachner Aden Beyer & Company

München/Hamburg 18. Januar 2005. — Die Personalmanagementberaterin Beate Ettl (44) hat zum 1. Januar 2005 die Gesamtmarktverantwortung für den Bereich Pharma/Biotech bei der internationalen Personalberatung LAB Lachner Aden Beyer & Company überno...
LAB Lachner Aden Beyer & Company | 11.01.2005

Deutsche Personalberatung stärkt Südamerika-Verbindung

München, 27.12.2004. Die deutsche Personalberatung LAB Lachner Aden Beyer & Company GmbH baut als Partner des Netzwerks Penrhyn International seine Verbindungen nach Brasilien und Chile aus. Durch den Beitritt der Personal-beratungsunternehmen „MP ...
LAB Lachner Aden Beyer & Company | 21.12.2004

Energiewirtschaft 2005: Managerbedarf steigt wieder

Trotz der Unsicherheit über die genauen Inhalte des Gesetzes und der sich erst anschließend entwickelnden Regulierungspraxis dürfen alle Marktteilnehmer auch zukünftig von weiterem Veränderungsbedarf ausgehen. Dieser wird sich vor allem in einer...