info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Trend Micro Deutschland GmbH |

Trend Micro Encryption erzielt niedrigsten Total Cost of Ownership

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Trend Micros identitätsbasiertes E-Mail Encryption bietet eine Kostenersparnis von 78 Prozent im Vergleich zu Public Key Infrastructure-basierten Verschlüsselungslösungen


Trend Micros identitätsbasiertes E-Mail Encryption bietet eine Kostenersparnis von 78 Prozent im Vergleich zu Public Key Infrastructure-basierten Verschlüsselungslösungen Trend Micro E-Mail Encryption, ...

Trend Micro E-Mail Encryption, Trend Micros E-Mail-Verschlüsselungslösung auf Basis identitätsbasierter Verschlüsselungstechnologien (IDE), hat laut einer aktuellen Vergleichsstudie der Enterprise Strategy Group den niedrigsten Total Cost of Ownership (TCO) im Vergleich zu anderen E-Mail-Verschlüsselungslösungen, die auf PKI-Verschlüsselung (Public Key Infrastructure) basieren.



"Unsere Analysen haben ergeben, dass Trend Micro Encryption im Vergleich zu vergleichbaren PKI-Lösungen einen niedrigeren Total Cost of Ownership mit sich bringt. Dies ist insbesondere auf die niedrigeren Implementierungskosten zurückzuführen, und die geringeren Folgekosten beim Management", sagt Jon Oltsik, Gründer und Senior Principal Analyst bei der Enterprise Strategy Group. "Im Vergleich zu den Angeboten anderer renommierter Hersteller zahlen Kunden, die Trend Micro Encryption nutzen, lediglich 22 Prozent des Preises, den sie für vergleichbare PKI-Angebote zahlen würden."

"Die cloud-basierte Architektur von Trend Micro Encryption bietet die Vorteile von E-Mail-Verschlüsselung, nämlich Vertraulichkeit und Unversehrtheit, ohne den sonst üblichen technischen Aufwand. Allein durch diese Tatsache sollte Trend Micro Encryption die erste Wahl beim Thema E-Mail-Verschlüsselung für die meisten Unternehmen sein", sagt Oltsik.



Die von Trend Micro in Auftrag gegebene Untersuchung der Enterprise Strategy Group über die tatsächlichen Kosten, die bei E-Mail-Verschlüsselung anfallen, hat es an den Tag gelegt: Trend Micros IBE-basierte E-Mail-Verschlüsselungslösung kann Kunden einen echten Wertvorteil bringen, angefangen beim Kauf, über die Implementierung bis hin zum laufenden Betrieb. Der Ersparnisanteil bezüglich des Total Cost of Ownership liegt bei Trend Micro Encryption bei 78 Prozent im Vergleich zu anderen PKI-Lösungen.

"Die Ergebnisse der TCO-Analyse überraschen uns nicht. Wir haben herausgefunden, dass Trend Micro Encryption beim Verwaltungsaufwand etwa ein Drittel weniger Kosten nach sich zieht im Vergleich zu PKI-Lösungen von Wettbewerbern", sagt Paul Pettitt, Managing Director bei Origo Services.



Ein Großteil des Zertifikate- und Lizenzschlüssel-Verwaltungsaufwands, der mit PKI-Verschlüsselung einhergeht, lässt sich mit IBE-E-Mail-Verschlüsselung eliminieren. Dadurch werden Implementation und Betrieb erheblich vereinfacht. Die Vorteile von Trend Micro Encryption for E-Mail sind: Eine übersichtlichere Architektur, eine einfachere Bereitstellung, Anwendertransparenz und niedrigere Betriebskosten. Trend Micro Encryption for E-Mail wurde entwickelt, um die E-Mail-Verschlüsselungsarchitektur zu glätten, die Nutzerregistrierung zu vereinfachen, geschäftliche Prozesse zu verschlanken. Indem die wesentlichen Verwaltungsaufgaben in die Cloud ausgelagert werden, wird E-Mail-Verschlüsselung auch für bislang zurückhaltende Unternehmen attraktiv. "Es ist verblüffend, wie einfach Trend Micro Hosted E-Mail Encryption zu handhaben ist. Es werden weder Passwörter noch eine spezielle Software benötigt. Es funktioniert, ohne dass Schulungen nötig wären. Unsere Mitarbeiter sind sehr zufrieden", sagt Chris Palipchak, Director of IT bei Quality Life Services.

Laut dem Forschungsbericht tauschen Unternehmen sensible, private und dem Datenschutz unterliegende Informationen mit anderen Personen über das öffentlich zugängliche Internet via unverschlüsselter E-Mails aus. Allein in den letzten fünf Jahren wurden 2.650 Vorkommnisse hinsichtlich der Datensicherheit registriert (Quelle: datalossdb.org). Diese Vorkommnisse zusammen mit der generellen Sorge um die Datensicherheit haben zahlreiche internationale, nationale, staatliche und gewerbliche Vorschriften zur Folge mit dem Ziel, private Daten zu schützen.



Die Highlights aus dem Forschungsbericht im Überblick:

Der laufende Verwaltungsaufwand für Trend Micro Encryption beträgt 25 Prozent von dem von PKI-Lösungen.

Schulungen und Lernsoftware zu Trend Micro Encryption sparen 75 Prozent gegenüber den Kosten bei PKI Lösungen.

Die Kosten für das Trend Micro Encryption Helpdesk betragen 12 Prozent von den Kosten bei PKI-Lösungen.



Preise und Verfügbarkeit

Die Produkte sind über die Trend Micro Vertriebspartner erhältlich.

Der vollständige Bericht kann unter http://us.trendmicro.com/us/products/enterprise/email-encryption/white-paper/tco-encryption/index.html herunter geladen werden.



Die Ergebnisse der Enterprise Strategy Group-Studie basieren auf einem beispielhaften Szenario mit 1000 Anwendern in zwei unterschiedlichen Umgebungen. Zur Berechnung der potentiellen Einsparungen berücksichtigte die Enterprise Strategy Group die folgenden zehn Parameter: Server- und Hardwarekosten, Software- und Installationskosten, Trainings- und Helpdesk-Kosten sowie die Kosten für Management, Betrieb, Support und Administration.

Trend Micro Encryption beinhaltet die folgenden miteinander kompatiblen Lösungen: Trend Micro Encryption for Email Gateway, Trend Micro Encryption for E-Mail Client und Trend Micro Hosted E-Mail Encryption.

Trend Micro Encryption ermöglicht es Unternehmen, Compliance-Anforderungen zu erfüllen und sicherzustellen, dass vertrauliche Informationen sicher übertragen werden. IT Mitarbeiter werden durch das Auslagern relevanter Verwaltungsaufgaben an den Trend Micro Hosted Service entlastet.

Der webbasierte Zero Download Reader ermöglicht ein einfaches Teilen von verschlüsselten Dateien mit jedermann innerhalb und außerhalb eines Unternehmens, ohne dass vorab eine Anmeldung oder ein Softwaredownload nötig sind.

Trend Micro Encryption ist Teil von Trend Micro Enterprise Security, eines eng integrierten Angebots an Content Security-Produkten, -Services und -Lösungen auf Basis des Trend Micro Smart Protection Network?. Trend Micro Enterprise Security bietet maximalen Schutz vor neuartigen Bedrohungen und reduziert gleichzeitig Kosten und Komplexität im Sicherheitsmanagement deutlich.




Trend Micro Deutschland GmbH
Hana Goellnitz
Zeppelinstraße 1
85399 Hallbergmoos
+4981188990863

www.trendmicro.de



Pressekontakt:
phronesis PR GmbH
Marcus Ehrenwirth
Ulmer Straße 160
86156
Augsburg
ehrenwirth@phronesis.de
0821444800
http://www.phronesis.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marcus Ehrenwirth, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 725 Wörter, 6323 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Trend Micro Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Trend Micro Deutschland GmbH lesen:

TREND MICRO Deutschland GmbH | 06.12.2016

Die schlechten Vorsätze fürs neue Jahr: Was Cyberkriminelle 2017 vorhaben

Hallbergmoos, 06.12.2016 - Nachdem 2016 als das Jahr der Online-Erpressung in die Geschichte eingehen wird, wird sich Ransomware im kommenden Jahr in mehrere Richtungen weiterentwickeln. Zu den neuen Varianten zählt „Business Email Compromise“, ...
TREND MICRO Deutschland GmbH | 22.11.2016

IT-Entscheider und Ransomware: Fast ein Viertel unterschätzt noch immer die Gefahr

Hallbergmoos, 22.11.2016 - Fast ein Viertel (23 Prozent) der IT-Entscheider in deutschen Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern unterschätzt noch immer die Gefahr, die von Erpressersoftware ausgeht. Das hat eine vom japanischen IT-Sicherheitsan...
TREND MICRO Deutschland GmbH | 08.11.2016

Deutschland im Visier: Neues Exploit Kit verbreitet Erpressersoftware

Hallbergmoos, 08.11.2016 - Der japanische IT-Sicherheitsanbieter Trend Micro warnt vor einem neuen Exploit Kit, das die Erpressersoftware „Locky“ verbreitet: „Bizarro Sundown“. Mit fast zehn Prozent der Opfer rangiert Deutschland im internati...