info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Open-Xchange GmbH |

NetCologne stellt seine Webmail-Lösung auf Open-Xchange um

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Attraktives Zusatzangebot für Internet-Kunden


Attraktives Zusatzangebot für Internet-Kunden Open-Xchange gewinnt einen weiteren Vertriebspartner für ihre E-Mail- und Groupwarelösungen: ...

Open-Xchange gewinnt einen weiteren Vertriebspartner für ihre E-Mail- und Groupwarelösungen: Die NetCologne Gesellschaft für Telekommunikation mbH ist der erste große Regional-Carrier in Deutschland, der seine bestehende Webmail-Lösung durch Open-Xchange ersetzt, und seinen Kunden weitere Open-Xchange-Module als Software-as-a-Service (SaaS) anbieten wird. Die webbasierte Lösung verbindet professionelle E-Mail-Kommunikation, Termin- und Adressverwaltung mit vielfältigen Funktionen für effiziente Teamarbeit.

NetCologne versorgt mehr als 500.000 Kunden im Wirtschaftsraum Köln/Bonn mit Telefon-, Internet, Mobilfunk-, und TV-Produkten. In Zusammenarbeit mit Open-Xchange ersetzt NetCologne ihre Webmail-Lösung durch die AJAX-basierte PIM-Software (Personal Information Management) von Open-Xchange. NetCologne-Kunden profitieren dann von einer modernen, einfach zu bedienenden, webbasierten Benutzeroberfläche sowie vielen neuen Funktion zur Bearbeitung von E-Mails, Adressen und Terminen.

Dieses kostenlose Basis-Paket kann später jederzeit um zusätzliche Funktionen wie die Online-Speicher Verwaltung sowie Teamwork- und Mobility-Funktionen erweitert werden: Von diesen erweiterten Funktionen profitieren sowohl Privatkunden und Familien als auch Freiberufler und Kleinunternehmen. Mit Open-Xchange haben die NetCologne-Kunden jederzeit und überall Zugriff auf alle E-Mails, Kontakte und Termine. Die zentrale Dokumentenverwaltung namens "Infostore" speichert sowohl Dokumente als auch Fotos und Musik-Dateien sicher im hochmodernen NetCologne-Rechenzentrum und ermöglicht einen gemeinsamen, sicheren Zugriff.

"Telefonie, Internet und Mobility wachsen mit rasanter Geschwindigkeit zusammen - und die Kunden wollen am liebsten alle Kommunikationsdienstleistungen aus einer Hand beziehen", erklärt Stephan Bramey, Leiter Privatkunden Marketing bei NetCologne. "Mit Open-Xchange setzen wir uns an die Spitze dieser Entwicklung und bieten unseren Kunden ein "mobiles Büro", auf das sie jederzeit und überall Zugriff haben. Die neuen Funktionen werden unsere Kunden begeistern, da schon das kostenlose Basispaket sehr attraktiv ist und sich jederzeit flexibel erweitern lässt."

"Dank Software-as-a-Service können nun alle von innovativen Software-Lösungen profitieren - vom privaten Einzelnutzer bis hin zur Familie oder kleinen Unternehmen ", erklärt Rafael Laguna, CEO von Open-Xchange. "Für wenige Euro pro Monat erhalten sie im Handumdrehen eine sichere und komplette Lösung auf Open-Xchange-Basis - und brauchen sich nicht um Hardware, Systemadministration und Backup zu kümmern."

Open-Xchange verbindet E-Mail, Termin-, Kontakt- und Aufgabenverwaltung mit einem intelligenten Dokumentenmanagement in einer integrierten Anwendung. Mit "Social OX" etablierte Open-Xchange ein neuartiges Groupware-Konzept, das Open-Xchange zur zentralen Pattform für die geschäftliche und private Kommunikation macht: So können mit Open-Xchange auch E-Mails von externen Webmail-Accounts zentral bearbeitet werden. Zudem synchronisiert Open-Xchange die Kontaktdaten des Netzwerks von XING, Facebook oder LinkedIn und stellt diese im Open-Xchange Adressbuch zur Verfügung. Um die Team- und Projektarbeit mit externen Geschäftspartnern oder auch die im privaten Umfeld zu vereinfachen, kann Open-Xchange Kontaktinformationen und Dokumente auch Mitarbeitern beziehungsweise Familienmitgliedern und Freunden ohne eigenem Open-Xchange-Zugang sicher und geschützt bereitstellen.

Die von NetCologne eingesetzte Open-Xchange Hosting Edition ist die einzige Groupware, die speziell für die Anforderungen von Hosting-Anbietern entwickelt wurde. Ihre Architektur ermöglicht die nahtlose Integration in bestehende Infrastrukturen mit vorhandenen Werkzeugen für Authentifizierung, Benutzereinrichtung, Systemverwaltung, Abrechnung und E-Mail-Speicherung. Open-Xchange Hosting Edition basiert auf bewährten Open Source-Technologien wie Apache und MySQL, die auch bei einer Million Nutzern keine Leistungsengpässe kennt.



Open-Xchange GmbH
Frank Hoberg
Martinstr. 41
57462 Olpe
02761-8385-0

www.open-xchange.de



Pressekontakt:
Agentur Frische Fische
Christian Egle
Mainzlohe 3
91207
Lauf
ce@frische-fische.com
09123-9996520
http://www.frische-fische.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Egle, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 482 Wörter, 4293 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Open-Xchange GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Open-Xchange GmbH lesen:

Open-Xchange GmbH | 07.09.2011

Spanischer Webhoster Acens wird Vertriebspartner von Open-Xchange

Mit Acens bietet in Kürze auch einer der größten Hosting-Anbieter in Spanien die Kommunikationslösung von Open-Xchange als Software-as-a-Service an. Acens ersetzt das vorhandene Webmail-System Atmail bei bei all seinen 300.000 Nutzern durch die ...
Open-Xchange GmbH | 03.08.2011

Open-Xchange liefert Integration mit cPanel

Open-Xchange veröffentlicht heute eine Integration für die Automatisierungssoftware von cPanel. Damit können Hosting-Anbieter ihren Kunden die Collaboration-Lösung Open-Xchange schnell und wirtschaftlich als Software-as-a-Service zur Verfügung ...
Open-Xchange GmbH | 21.06.2011

Größter Hoster in Skandinavien steigt mit Open-Xchange in stark wachsenden Markt für Cloud-Business-E-Mail ein

Mit Surftown A/SC hat sich jetzt auch der größte Hosting-Anbieter und Domain-Registrar in Skandinavien für den Vertrieb der Kommunikationslösung Open-Xchange als Software-as-a-Service entschieden. In den kommenden Monaten erhalten die mehr al...