info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Peter Schreiber & Partner |

Preisgespräche und -verhandlungen erfolgreich führen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Bei Trainings von Peter Schreiber & Partner sind Einkäufer aus der Investitionsgüterindustrie Sparringpartner der Verkäufer.


„Sie sind zu teuer! Sie müssen uns mit dem Preis entgegen kommen, sonst ...“ Wenn Verkäufer von Industriegütern und -dienstleistungen solche Einwände von Einkäufern hören, rutscht ihnen oft das Herz in die Hosentasche. Unter anderem, weil sie nicht wissen, was den Einkäufern außer dem Preis bei ihrer Kaufentscheidung noch wichtig ist. Entsprechend schnell sind sie zu Preisnachlässen, die den Ertrag ihrer Unternehmen schmälern, bereit.

Hieraus hat das auf den Investitionsgütervertrieb spezialisierte Trainings- und Beratungsunternehmen Peter Schreiber & Partner, Ilsfeld, folgende Konsequenz gezogen: An seinen Trainings zum Themenkomplex „Verhandlungen und Preisgespräche führen“ wirken echte Einkäufer von Industrieunternehmen mit. Sie schildern in den Trainings den Verkäufern ihre Aufgaben, erläutern ihnen, von welchen Entscheidungskriterien sie sich beim Einkauf leiten lassen und worauf sie bei der Auswahl der Lieferanten achten. Außerdem üben sie mit den Verkäufern, Verhandlungen und Preisgespräche zu führen.

Die Integration von Einkäufern in die Trainings hat laut Peter Schreiber folgenden Vorteil: „Wenn die Verkäufer aus dem Mund echter Einkäufer hören, welche Rolle bei ihren Einkaufsentscheidungen auch solche Faktoren wie die Qualität der Leistung, der gebotene Service, das Optimieren der Beschaffungsprozesse sowie die Erfahrung und Kompetenz des Anbieters spielen, hat das mehr Gewicht als die entsprechende Aussage eines Trainers.“ Hinzu kommt: Wenn die Verkäufer mit echten Einkäufern Preis- und Vertragsverhandlungen führen, ist der Lerneffekt höher als wenn die Sparringpartner Kollegen sind, die Einkäufer mimen. „Dann zeigt sich auch schneller, wo ihre Argumentation klemmt – speziell dann, wenn die Einkäufer in den Trainingsgesprächen alle Tricks anwenden, derer sie sich auch ansonsten in Verhandlungen mit Verkäufern bedienen.“

Ob es sich bei den Einkäufern im Training um die eigenen Einkäufer oder von Peter Schreiber & Partner engagierte Einkäufer aus anderen Firmen handelt, kann jedes Unternehmen selbst entscheiden. Einkäufer aus der eigenen Organisation haben jedoch laut Peter Schreiber folgenden Vorzug: Im Verlauf der Trainings wird meist die in vielen Betrieben bestehende Barriere zwischen Einkauf und Verkauf abgebaut, weil eine Beziehung zwischen Ein- und Verkäufern entsteht. Das erleichtert es den Verkäufern anschließend im Verkaufsalltag, im Vorfeld schwieriger Verhandlungen die eigenen Einkäufer zu fragen: „Mit welchen Einwänden sollte ich rechnen?“, „Wie sollte ich aufgrund eurer Erfahrung taktisch und strategisch vorgehen?“ Das heißt: Das Know-how der Einkäufer wird fortan für den Verkauf genutzt.

Durchgeführt hat Peter Schreiber & Partner solche Trainings bereits in zahlreichen Unternehmen. Außerdem finden entsprechende offene Seminare 2010 an der ZfU International Business School statt, zu deren Top-Referenten Peter Schreiber zählt.

Das nächste Seminar zum Thema Preisgespräche erfolgreich führen findet vom 21. - 22. September 2010 in Thalwil am Zürichsee (CH) statt.
Nähere Infos erhalten Interessierte bei PETER SCHREIBER & PARTNER, D-74360 Ilsfeld (Tel.: 0 70 62/96 96 8; E-Mail: zentrale@schreiber-training.de; Internet: www.schreiber-training.de).

Web: http://www.schreiber-training.de/seminare/seminare_details.php?id=1&seminar=preisgesprache-erfolgreich-fuhren&language=de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Schreiber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 372 Wörter, 2854 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Peter Schreiber & Partner

Die Management- und Vertriebsberatung PETER SCHREIBER & PARTNER ist auf den B2B-Vertrieb spezialisiert. Die Vertriebs-Experten unterstützen Unternehmen aus den Bereichen Industrie- und Investitionsgütern sowie industrienahen Dienstleistungen beim Formulieren und Umsetzen ihrer Vertriebs- und Marktbearbeitungsstrategie. Sie vermitteln pragmatisch und firmenspezifisch Führungskräften und Mitarbeitern in Vertriebsworkshops, -trainings, -seminaren und -coachings notwendiges Wissen, Können sowie Tools für erfolgreiche Vertriebsarbeit.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Peter Schreiber & Partner lesen:

Peter Schreiber & Partner | 21.11.2016

Vertriebsziele 2017 im B2B-Vertrieb

"Welche Vertriebsziele haben in Ihrem Unternehmen 2017 die höchste Priorität?" "Wie wollen Sie Ihre Umsatz- und Ertragsziele erreichen?" Das möchte die auf den B2B-Vertrieb spezialisierte Management- und Vertriebsberatung Peter Schreiber & Pa...
Peter Schreiber & Partner | 19.10.2016

B2B Seminar strategischer Vertrieb: Vertriebskonzepte für umkämpfte Märkte

Auf welche Unternehmen fokussieren wir unsere Neukundenakquise? Und wie bekommen wir bei ihnen einen Fuß in die Tür? Solche Fragen stellen sich Hersteller von Industriegütern und Anbieter von Industriedienstleistungen oft, wenn sie zum Beispiel vo...
Peter Schreiber & Partner | 12.10.2016

Vertriebsseminar: Preisgespräche trainieren mit einem Einkaufsleiter

"Sie sind zu teuer." "Wenn Sie den Auftrag wollen, müssen Sie uns einen Preisnachlass gewähren." Solche Aussagen hören Verkäufer von Industriegütern und -dienstleistungen in Kundengesprächen oft. Deshalb glauben sie irgendwann selbst: Wir sind ...