info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
igus GmbH |

Schnelles Verstellen auf Knopfdruck

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Neuartige Schnappschlossmutter für schmierfreie Trapezgewinde


Insbesondere für seine schmier- und wartungsfreien "DryLin"-Lineartische hat igus GmbH, Köln, jetzt eine völlig neuartige "Schnappschloss-Mutter" entwickelt. Das auf der Hannover-Messe erstmals vorgestellte System mit Polymergleitern ermöglicht einfach und sicher, in Verbindung mit Spindel bzw. Gewindetrieb, eilige Formatverstellungen. Das spart Zeit bei Verstellungen aller Art bis 20 kg vor allem bei langen Verfahrwegen bzw. großen Hublängen. \r\n

Insbesondere für seine schmier- und wartungsfreien "DryLin"-Lineartische hat igus GmbH, Köln, jetzt eine völlig neuartige "Schnappschloss-Mutter" entwickelt. Das auf der Hannover-Messe erstmals vorgestellte System mit Polymergleitern ermöglicht einfach und sicher, in Verbindung mit Spindel bzw. Gewindetrieb, eilige Formatverstellungen. Das spart Zeit bei Verstellungen aller Art bis 20 kg vor allem bei langen Verfahrwegen bzw. großen Hublängen.

Schlitten verschieben und einrasten
Die neue Schnappschlossmutter erlaubt wahlweise zwei Möglichkeiten der Linearverstellung. Zum einen kann das Trapezgewinde per Handrad hoch präzise positioniert werden. Zum anderen kann der Anwender auch in jeder beliebigen Position den Schlitten aus dem Gewinde heraus rasten und ihn von Hand schnell in eine neue Position schieben. Dort rastet er axial gesichert wieder ein und lässt sich dann über das Gewinde feinjustieren.

Selbsthemmender Gewindetrieb
Die Funktion des schnellen Ausrastens wird über die neuartige Schnappschlossmutter wie folgt realisiert: Die Kraft übertragende Gewindehälfte wird aus dem Gewindebereich gefahren und der Formschluss unterbrochen. Erst nach Loslassen des Druckknopfes schnappt die Gewindehälfte unter Federkraft wieder im Gewinde ein.
Schließlich wirkt der Trapezgewindetrieb durch die Selbsthemmung wie eine Bremse. Nach manueller Positionierung steht er sofort still. Das gilt auch und besonders für vertikale Anwendungen, wo er nach Einrasten in der Position fixiert bleibt.

Zwei Varianten bei Lineartischen
igus bietet seine schmierfreien Lineartische mit Schnappschlossmutter in zwei Varianten an. Zum einen gibt es eine präzise, steife Aluminiumausführung (Baureihe SHT) aus gefrästen und eloxierten Aluminiumteilen. Zum zweiten steht eine leichte, kostengünstige Variante aus Vollkunststoff (Baureihe SHTP) zu Verfügung. Geplant ist auch, die Schnappschlossmutter als Einzelteil mit Flansch und Aluminiumgehäuse anzubieten.

Wartungsfrei mit neuen konstruktiven Kniffen
Nach Aussage des Unternehmens gab es bis vor etwa zehn Jahren auf dem Markt nur zwei Arten von Trapezgewindemuttern: geschmierte metallische Muttern (z.B. Stahl, Bronze, Messing) sowie Versionen aus Kunststoff wie PA 6.6 oder POM, deren Belastbarkeit sehr eingeschränkt sei und wo überdies Schmierung empfohlen werde. Diese Lücke schließe Kunststoffforscher igus mit seinem Programm schmier- und wartungsfreier Trapezgewindermuttern aus "iglidur"-Hochleistungspolymeren. Mit der diesjährigen Hannover-Messe hat das Unternehmen begonnen diesen Bereich stark zu erweitern. Das betrifft nicht nur Abmessungen und Gewindesteigungen, sondern auch neue konstruktive Kniffe für mehr Kundennutzen. Alle Lösungen basieren auf den seit 25 Jahren bewährten, permanent getesteten Eigenschaften der "iglidur" Hochleistungspolymere und wurden ausnahmslos für den schmierstofffreien Einsatz entwickelt. So hat igus jetzt in Hannover auch Muttern für Steilgewinde für hohe Verfahrgeschwindigkeiten neu vorgestellt. Außerdem zeigte das Unternehmen neue Muttern mit Anti-Backlash-Mechanismus. Diese gewährleisten über die gesamte Lebensdauer geringstes Spiel ohne dabei das benötigte Drehmoment merklich zu erhöhen.

http://www.igus.de/fastforward


igus GmbH
André Kluth
Spicher Str. 1a
51147
Köln
akluth@igus.de
022039649611
http://www.igus.de/de/presse


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, André Kluth, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 407 Wörter, 3400 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: igus GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von igus GmbH lesen:

igus GmbH | 02.08.2011

Wartungsfreie Hochlast-Schwenks

Auf der Hannover-Messe hat Polymerforscher und Lagerspezialist igus GmbH ein neues Hochlast-Gleitlager vorgestellt. Das schmier- und wartungsfreie Kunststoffgleitlager "iglidur Q2" verschiebt die Grenzen von spritzgegossenen Lagern bei hochbelasteten...
igus GmbH | 02.08.2011

Mehrachs-Roboteranwendungen

Vom kleinen Schweiß- bis zum großen Palettierroboter bietet Energieketten-Spezialist igus GmbH montageschnelle Schlauchpakete für alle Einsatzfälle. Jetzt haben die Kölner ein einstellbares Rückzugsystem "RSP" neu entwickelt zur sicheren Leitun...
igus GmbH | 16.06.2011

Energieketten: Innovationen aus dem Baukasten

Vor drei Jahren hatte igus, Köln, seine Universal-Energiekette "E4.1" vorgestellt, die die besten konstruktiven Kniffe von in der Vergangenheit mehreren einzelnen Serien vereint. In ihr sind 25 Jahre Knowhow aus dem "E4"-Programm eingeflossen. Jetzt...