info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bitdefender GmbH |

Linda Konter ist neue Social Media Content-Managerin bei BitDefender

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Sicherheitssoftware-Hersteller erhöht Zielgruppenreichweite mit modernen Kommunikationskanälen


Holzwickede, 15. Juli 2010 – Social Media gehört in vielen Unternehmen bereits zu den wichtigsten Formen der Kundenkommunikation. Ob Facebook, Twitter, Xing oder Co. – die sozialen Medien eröffnen neue Marketingmöglichkeiten, liefern schnelle sowie prägnante Informationen in Echtzeit und eignen sich daher ideal zum Kundendialog, Support oder Service. Die BitDefender GmbH, globaler Anbieter von international etablierten Antivirenprogrammen, geht dementsprechend mit der Zeit und hat Linda Konter (27) zur neuen Social Media Content-Managerin ernannt.

Die Diplom-Medienökonomin war nach ihrem Studium zunächst selbstständig als Marketing- und Unternehmensberaterin, unter anderem für die liebmilch GmbH aus Hamburg, tätig. Hier war sie insbesondere für die Geschäftsbereiche Marketing und New Media zuständig.

Im Oktober 2008 wechselte sie als Community-Managerin zum UNICUM Verlag nach Bochum. Hier wurde sie ein Jahr später zur Abteilungsleiterin für den Bereich Online ernannt. Dieses Ressort verantwortete Konter bis zu ihrem Wechsel zu BitDefender im April dieses Jahres.

Beim Virenschutz-Experten aus Holzwickede zeichnet Konter für die Konzeptionierung und Durchführung einer Social-Media-Strategie für den Bereich DACH verantwortlich. Zudem kümmert sie sich um die Implementierung und Betreuung aller Social-Network-Profile von BitDefender.

„Social Media ist ein relativ junger Bereich des Online-Marketings hinsichtlich seiner strategischen Nutzung in Unternehmen“, erklärt Linda Konter. „BitDefender ist ein modernes Unternehmen, das sich nicht vor neuen Trends scheut. Ich freue mich darauf, zusammen mit meinem Team neue Wege zu beschreiten und das Unternehmen in diesem Bereich voranzubringen.“

Harald Philipp, Geschäftsführer der BitDefender GmbH, erläutert: „Die Implementierung differenzierter Kundenkommunikationskanäle wird bei BitDefender stets groß geschrieben. Online-Marketing, und insbesondere Social Media, gewinnt daher auch bei BitDefender immer mehr an Bedeutung. Mit Linda Konter haben wir eine in diesem Bereich erfahrene und kompetente Kraft gewinnen können, die unser modern eingestelltes Team mit frischen Ideen bereichern wird.“

Bildmaterial in hoher Auflösung kann unter bitdefender@sprengel-pr.com angefordert werden.

Über BitDefender®
BitDefender ist Softwareentwickler einer der branchenweit schnellsten und effizientesten Produktlinien international zertifizierter Sicherheitssoftware. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2001 hat BitDefender permanent neue Standards im Bereich des proaktiven Schutzes vor Gefahren aus dem Internet gesetzt. Tagtäglich beschützt BitDefender viele Millionen Privat- und Geschäftskunden rund um den Globus und gibt ihnen das gute Gefühl, dass ihr digitales Leben sicher ist. BitDefender vertreibt seine Sicherheitslösungen in mehr als 100 Ländern über ein globales VAD- und Reseller-Netzwerk. Ausführlichere Informationen über BitDefender und BitDefender-Produkte sind online im Pressecenter verfügbar. Zusätzlich bietet BitDefender in englischer Sprache unter www.malwarecity.com Hintergrundinformationen und aktuelle Neuigkeiten im täglichen Kampf gegen Bedrohungen aus dem Internet.

Pressekontakt:
BitDefender GmbH
Robert-Bosch-Str. 2
D-59439 Holzwickede

Ansprechpartner:
Hans-Peter Lange
PR-Manager
Tel.: +49 (0)2301 – 9184-330
Fax: +49 (0)2301 – 9184-499
E-Mail: presse@bitdefender.de

PR-Agentur:
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Ansprechpartner:
Fabian Sprengel
Tel.: +49 (0)2661 – 91260-0
E-Mail: bitdefender@sprengel-pr.com


Web: http://www.sprengel-pr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Regina Sprengel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 350 Wörter, 3084 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Bitdefender GmbH

Über BitDefender®
BitDefender ist Softwareentwickler einer der branchenweit schnellsten und effizientesten Produktlinien international zertifizierter Sicherheitssoftware. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2001 hat BitDefender permanent neue Standards im Bereich des proaktiven Schutzes vor Gefahren aus dem Internet gesetzt. Tagtäglich beschützt BitDefender viele Millionen Privat- und Geschäftskunden rund um den Globus und gibt ihnen das gute Gefühl, dass ihr digitales Leben sicher ist. BitDefender vertreibt seine Sicherheitslösungen in mehr als 100 Ländern über ein globales VAD- und Reseller-Netzwerk. Ausführlichere Informationen über BitDefender und BitDefender-Produkte sind online im Pressecenter verfügbar. Zusätzlich bietet BitDefender in englischer Sprache unter www.malwarecity.com Hintergrundinformationen und aktuelle Neuigkeiten im täglichen Kampf gegen Bedrohungen aus dem Internet.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bitdefender GmbH lesen:

BitDefender GmbH | 03.07.2012

Launch der neuen Versionen: Bitdefender 2013 Security-Suiten warten mit vielseitigen Extra-Tools auf

Holzwickede, 03.07.2012 - Holzwickede, 03. Juli 2012. Internetsicherheits-Experte Bitdefender hat seine neuen Antivirenprogramme 2013 für Consumer veröffentlicht. Neben der renommierten Sicherheits-Engine, die in den vergangenen Jahren häufig Spit...
BitDefender GmbH | 13.06.2012

Mit Bitdefender 'Parental Control Standalone' beschützen Eltern ihre Kids im Internet

Holzwickede, 13.06.2012 - Holzwickede, Juni 2012. Das World Wide Web ist ein riesiger Spielplatz, auf dem sich Kinder und Jugendliche unbeobachtet austoben können ? jedenfalls denken viele junge User so. Und auch deren Eltern wissen kaum etwas über...
BitDefender GmbH | 04.06.2012

Bitdefender-Studie zeigt Wachstum bösartiger Spam-Attachments

Holzwickede, 04.06.2012 - Holzwickede, 04. Juni 2012. Täglich werden über 264 Milliarden Spam-Mails verschickt ? nur ein Prozent der Meldungen hat einen Anhang. Jedoch enthalten rund 300 Millionen dieser Attachments schädliche Malware. Das geht au...