info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ebner Stolz Mönning Bachem Unternehmensberatung GmbH |

Ebner Stolz Mönning Bachem Unternehmensberatung erweitert Partnerkreis

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Andreas Schüren, Martin Tschochner und Dr. Carsten Nagel wechseln von RölfsPartner - Unternehmensberatung wird sich bis zum Herbst personell verdoppeln - Büro in Köln eröffnet


Andreas Schüren, Martin Tschochner und Dr. Carsten Nagel wechseln von RölfsPartner - Unternehmensberatung wird sich bis zum Herbst personell verdoppeln - Büro in Köln eröffnet Stuttgart, den 14. Juli 2010. Andreas Schüren, Martin Tschochner und Dr. Carsten Nagel sind am 1. ...

Stuttgart, den 14. Juli 2010. Andreas Schüren, Martin Tschochner und Dr. Carsten Nagel sind am 1. Juli 2010 als Partner bei der Ebner Stolz Mönning Bachem Unternehmensberatung eingetreten. Alle drei haben zuvor Führungspositionen bei der Beratungsgruppe RölfsPartner in Düsseldorf bekleidet. Andreas Schüren und Martin Tschochner erweitern das Geschäftsführungsteam von Prof. Dr. Heiko Aurenz, Michael Euchner und Ralf Pfizenmayer.

Andreas Schüren (49) hat Betriebswirtschaftslehre in Köln studiert und verfügt über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung als Spartenleiter in einem internationalen Handels- und Dienstleistungskonzern und als geschäftsführender Partner bei verschiedenen Beratungsgesellschaften. Restrukturierung, Strategie und Organisation sind seine Schwerpunktthemen.

Martin Tschochner (48) hat ebenfalls Betriebswirtschaftslehre in Köln stu-diert und war anschließend in internationalen und nationalen Beratungsunternehmen tätig. Er hat mehr als 20 Jahre Branchenerfahrung insbesondere in der Agrar- und Ernährungsindustrie, in diversen Konsumgütersegmenten sowie in der Bauzulieferindustrie.

Dr. Carsten Nagel (44) hat Maschinenbau, Physik und Philosophie in Dortmund studiert und an der TU Dortmund promoviert. Nach seiner Tätigkeit am Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik ist er seit 1999 in internationalen und nationalen Beratungsgesellschaften tätig, seit 2002 als Partner. Sein Schwerpunkt ist der Bereich Restrukturierung/Sanierung.

Teil der langfristigen Strategie von Ebner Stolz Mönning Bachem ist es, die Unternehmensberatung signifikant auszubauen und eine bundesweite Präsenz zu erreichen. So wird sich die Anzahl der Partner und Berater bis zum Herbst auf rund 60 verdoppeln. Seit Anfang Juli hat die Unternehmensberatung neben Stuttgart und Hamburg ein Büro in Köln, wo die Gruppe bisher schon mit einem großen Büro von Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und Rechtsanwälten vertreten war. Eine Niederlassung in Frankfurt wird in Kürze eröffnet.

"Mit Andreas Schüren, Martin Tschochner und Dr. Carsten Nagel stoßen drei Persönlichkeiten zu uns, die eine echte Bereicherung für unser Leistungsangebot und damit für unsere Kunden aus dem Mittelstand sind. Zahlreiche ihrer ehemaligen Kollegen haben sich dazu entschlossen, sich ebenfalls beruflich neu zu orientieren, sodass wir unser Team schon kurzfristig personell deutlich verstärken werden. Dabei ist der intensiv gelebte multidisziplinäre Beratungsansatz für unsere neuen Kollegen offensichtlich besonders wertvoll. Die Ebner Stolz Mönning Bachem Unternehmensberatung im Verbund mit den Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und Rechtsanwälten der Gruppe zählt damit bundesweit zu den ersten Adressen für mittelständische Unternehmen", erklärt Geschäftsführer Prof. Dr. Heiko Aurenz.


Text und Fotos stehen zum Download auf www.sympra.de/esmb.php


Ebner Stolz Mönning Bachem Unternehmensberatung GmbH
Prof. Dr. Heiko Aurenz
Kronenstraße 30
70174 Stuttgart
071120491184

http://www.ebnerstolz.de



Pressekontakt:
Sympra GmbH (GPRA)
Veit Mathauer
Stafflenbergstraße 32
70184
Stuttgart
veit.mathauer@sympra.de
0711947670
http://www.sympra.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Veit Mathauer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 374 Wörter, 3209 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema