info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Census Grund GmbH & Co. KG |

Census Grund GmbH & Co. KG berichtet über die Ergebnisse der aktuellen Bouwfonds-Studie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Census Grund GmbH & Co. KG: Westeuropa bleibt bevorzugter Immobilienstandort


Berlin – Juli 2010. Exzellente Wachstums- und Renditeperspektiven bescheinigt eine neue Bouwfonds-Studie dem Immobilienstandort Westeuropa. Der Zuzug aus Osteuropa, die Zunahme der Single-Haushalte und eine in vielen Regionen weiterhin geringe Neubautätigkeit sorgen für eine steigende Nachfrage nach Wohnraum – und lassen ein Direktinvestment entsprechend lukrativ erscheinen. Die Census Grund GmbH & Co. KG informiert über die aktuelle Untersuchung.

Die westeuropäischen Staaten und insbesondere Deutschland gehören für Immobilieninvestoren offenbar auch in Zukunft zu den weltweit chancenreichsten Anlagestandorten. In einer neuen Studie der Immobiliengesellschaft Bouwfonds Real Estate Investment Management Deutschland GmbH prognostizieren die Forscher für zahlreiche westeuropäische Länder einen verstärkten Zuzug aus osteuropäischen Staaten und zugleich eine deutliche Zunahme der Single-Haushalte. Darüber hinaus wird mit einer in vielen Regionen gering bleibenden Neubauaktivität gerechnet. Die voraussichtliche Folge dieser Entwicklung ist eine zunehmende Wohnraumverknappung insbesondere in westeuropäischen Ballungsräumen – ein Trend also, der Kapitalanlegern langfristig exzellente Renditeperspektiven verschaffen dürfte, so die Meinung der Census Grund GmbH & Co. KG.

Nach Erfahrungen der Census Grund GmbH & Co. KG zeichnet sich 2010 gerade der Standort Deutschland durch besonders vorteilhafte Investitionsbedingungen aus. Wie auch die Bouwfonds-Studie ausweist, wird sich der fortschreitende Wohnraummangel hierzulande höchstwahrscheinlich in verschärfter Weise auswirken. Dieser Trend ist der Census Grund GmbH & Co. KG zufolge das Resultat der im gesamteuropäischen Vergleich überaus starken Nachfrage nach single- und kleinfamilientypischen Wohnungen. Wie Bouwfonds berechnete, beträgt die durchschnittliche Anzahl der Bewohner pro Wohnung in Deutschland zurzeit nur 2,1 Personen. Diese Tendenz wird sich in den nächsten Jahren voraussichtlich noch verstärken und die Nachfrage nach entsprechendem Wohnraum weiter steigen, so die Erwartungen der Census Grund GmbH & Co. KG.

Um als Kapitalanleger von dieser Entwicklung maximal zu profitieren, sollte beim Immobilienerwerb also nicht zuletzt auf Faktoren wie Lage, Quadratmeterzahl und Zuschnitt geachtet werden, betont die Census Grund GmbH & Co. KG. Diese wichtigen Kriterien erfüllen nach Meinung der Census Grund GmbH & Co. KG zum Beispiel Immobilien in Berliner City- und Szenevierteln wie Neukölln oder Kreuzberg – Stadtviertel, die heute gerade bei Singles und Kleinfamilien besonders populär sind. Die Census Grund GmbH & Co. KG hat in jüngster Zeit bereits zahlreiche renditestarke und komplett vermietete Objekte an diesen Standorten direkt an Kapitalanleger vermittelt.

Privatinvestoren können sich bei der Census Grund GmbH & Co. KG telefonisch oder per E-Mail über aktuelle Kaufgelegenheiten informieren.

Über die Census Grund GmbH & Co. KG und Horst Bogatz

Die Firma Census Grund GmbH & Co. KG berät zu allen Fragen rund um Immobilieninvestments und vermittelt Objekte gehobener Qualität direkt an private Anleger. Derzeitige Schwerpunkte der Beratungs- und Vermittlungsaktivitäten der Census Grund GmbH & Co. KG sind Berlin und Brandenburg. Das Team der Census Grund GmbH & Co. KG verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der Immobilienbranche. Die Geschäfte der Census Grund GmbH & Co. KG führt Horst Bogatz. Sitz der Census Grund GmbH & Co. KG ist Berlin.

Kontakt

Census Grund GmbH & Co. KG
Horst Bogatz

Heilbronner Straße 10
10711 Berlin

Telefon 030 / 76 880 700
Telefax 030 / 76 880 777

info@census-grund.de
www.census-grund.de

Web: http://www.census-grund-westeuropa.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Horst Bogatz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 425 Wörter, 3230 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Census Grund GmbH & Co. KG lesen:

Census Grund GmbH & Co. KG | 02.07.2010

Census Grund GmbH & Co. KG informiert über immobilienbasierte Strategien der Ruhestandsplanung

Die Deutschen betrachten den Erwerb einer Immobilie vor allem als wichtigen Baustein ihrer privaten Finanz- und Altersvorsorgestrategie. Dies ist eines der zentralen Ergebnisse einer aktuellen Umfrage, die das Institut für Management- und Wirtschaft...
Census Grund GmbH & Co. KG | 19.06.2010

Census Grund GmbH & Co. KG: Berliner Immobilien 2009 mit exzellenter Performance

. Professionelle Investoren, die im vergangenen Jahr auf Berliner Immobilien gesetzt hatten, wurden mit satten Renditen belohnt: Folgt man einer Anfang dieses Monats veröffentlichen Studie der IPD Investment Property Databank GmbH, so ergab sich ...
Census Grund GmbH & Co. KG | 31.05.2010

Census Grund GmbH & Co. KG: Euro-Krise führt zu Immobilien-Boom

In der Euro-Zone herrscht Inflationsangst. Einer aktuellen Emnid-Umfrage zufolge rechnen dieser Tage bereits 52 Prozent der Bundesbürger mit einer möglicherweise schon bald sprunghaft ansteigenden Teuerungsrate. Vor allem Privatanleger sorgen sich ...