info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
net on stage |

net on stage stellt seine Enterprise-Business-Integration-Lösung Ebi-JSolutions vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


München, 20. November 2003 - net on stage, ein Anbieter von Enterprise-Business-Integration (EBI)-Lösungen und Dienstleistungen, stellt Ebi-JSolution vor. Ebi-JSolution ist eine Plattform zur Integration von Geschäftsprozessen basierend auf der J2EE-Technologie. Die Haupteinsatzgebiete von Ebi-JSolution sind webbasierte Applikationen, wobei auch der Einsatz auf einem Mailserver oder als eigenständige Applikation möglich ist. Ebi-JSolution unterstützt Unternehmen dabei, die Kosten bei der Integration ihrer Geschäftsprozesse zu minimieren sowie gleichzeitig die Qualität zu erhöhen und Mehrwerte zu schaffen.

Mit einer klaren und durchgängigen Abbildung von Geschäftsprozessen von der Spezifikation über die Darstellung in UML-Aktivitätendiagrammen bis hin zur Umsetzung im Produktadapter von Ebi-JSolution unterstützt Ebi-JSolution einen strukturierten, skalierbaren Entwicklungsprozess in Anlehnung an den Unified Process. Mit der transparenten Abbildung von Geschäftsprozessen ergeben sich zum einen Vorteile in der Wiederverwendung von Teilen von Geschäftsprozessen auf der Definitionsebene als auch auf der Implementierungsebene; ferner ergeben sich Vorteile durch die Flexibilität und Kontrolle der Projektumsetzung.

Architekturaufbau
Ebi-JSolution basiert auf einer mehrschichtigen Architektur. Ihr liegt das Modell-View-Controller (MVC) Entwurfsmuster zu Grunde. Um dem MVC Standard zu entsprechen, gliedert sich Ebi-JSolution in drei Schichten auf: Die erste Schicht, die Präsentationsschicht, ist für die Präsentation der Ergebnisse verantwortlich und weist zusätzlich protokoll-abhängige Logik auf. Darunter liegt die zweite Schicht, die Steuerungsschicht, welche die Kernfunktionalität von Ebi-JSolution implementiert. Diese umfasst unter anderem die Abbildung von Geschäftsprozessen als auch deren Ablaufsteuerung. Die dritte Schicht ist die Anwendungsschicht und muss von der Anwendungsentwicklung umgesetzt werden.
Vorteile und Mehrwert
Ebi-JSolution zeichnet sich vorrangig durch seine Plattform-Unabhängigkeit aus, d. h. Ebi-JSolution kann auf allen wichtigen Betriebssystemen installiert werden. Darüber hinaus ist Ebi-JSolution beliebig skalierbar, so dass die Lösung mit den Unternehmensanforderungen mitwachsen kann. Ebi-JSolution kann in bestehende Unternehmensstrukturen integriert werden. Legacy-Systeme können daher problemlos angebunden werden; Mehrkosten durch die Umstellung bestehender Strukturen werden vermieden. Durch die Anlehnung an dem Unified Process ermöglicht Ebi-JSolution kürzere Iterationszyklen bei der Entwicklung und trägt deutlich zu Zeit- und Kosteneinsparungen auf Unternehmensseite bei.

Die direkte Abbildung von Geschäftsprozessen bildet einen weiteren bedeutenden Vorteil von Ebi-JSolution. Die Umsetzung einer Geschäftsprozessdefinition in die Kontextdefinition von Ebi-JSolution bietet dem Entwickler, System-Designer sowie Projektmanagement erhöhte Steuer- und Wartbarkeit. Auch projektfremde Entwickler können sich jederzeit einen schnellen Überblick über eine mit Ebi-JSolution entwickelte Applikation verschaffen. Zusätzlich erlaubt die feinkörnige Abbildung eines Geschäftsprozesses eine höhere Wiederverwendung der Teilfunktionalitäten von Geschäftsprozessen. Diese Eigenschaften bringen Unternehmen geldwerte Vorteile und schaffen hohe Planungssicherheit.

„Die Vorteile von Ebi-JSolution für ein Unternehmen liegen deutlich auf der Hand“, kommentiert Stefan Sauer, Mitglied der Geschäftsführung Consulting / Systemarchitektur bei net on stage. „Es bekommt eine standardisierte, wartbare und skalierbare Software, die zukünftigen Anforderungen gewachsen ist. Abhängigkeiten von proprietären Softwarelösungen werden vermieden. Die verbesserte Vorhersehbarkeit der Entwicklung schafft Planungssicherheit und sichert den Erfolg. Die Integrationsmöglichkeit von CMS und CRM runden die verbindenden Fähigkeiten von Ebi-JSolution ab.“

net on stage
net on stage ist ein Anbieter von professionellen, webbasierten Applikationen und verbindet Strategieberatung mit technologischer Dienstleistung. Zum Produktportfolio von net on stage gehört die Software-Eigenentwicklung Ebi-JSolution. Ebi-JSolution ist eine Plattform zur Integration von Geschäftsprozessen im Rahmen der J2EE-Architektur. Basierend auf einer mehrschichtigen Architektur erlaubt Ebi-JSolution die Anbindung von Geschäftsprozessen über verschiedene Protokolle. Das umfassende Dienstleistungsportfolio von net on stage umfasst folgende Bereiche: strategische Beratung, Konzeption, Projektmanagement, User Interface Design, Grafik, IT-Architektur (Software-Analyse und Design), Entwicklung, Support und Hosting. net on stage verfügt über langjährige Erfahrung mit Großkunden wie BMW, Siemens, comdirect und Deutsche Bank. net on stage wurde im April 2000 gegründet und hat seinen Firmensitz in München.
Weitere Informationen unter: www.netonstage.com

Pressekontakt:
net on stage
Gunnar Rohde
Konrad-Celtis-Str. 77
81369 München
Tel: 089-74 64 66 0
Fax: 089-74 64 66 29
g.rohde@netonstage.com

www.netonstage.com

HBI PR-Agentur
Corinna Voss
Alexandra Janetzko
Stefan-George-Ring 2
81929 München
Tel: 089-99 38 87-30/-32
Fax: 089-930 24 45
corinna_voss@hbi.de
alexandra_janetzko@hbi.de

www.hbi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, anja woithe, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 584 Wörter, 5332 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von net on stage lesen:

net on stage | 10.11.2003

net on stage setzt auf Erweiterung

net on stage vereint Expertise aus den Bereichen Consul-ting, Konzeption, IT und verbindet Strategieberatung mit technologischer Dienstleistung. Das im Jahr 2000 gegründe-te Unternehmen kann u. a. auf Kooperationen mit BMW, Siemens, der comdirect un...