info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dell |

Dell Professional Services jetzt auch in Europa

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Langen, 20. November 2003 - Ab sofort sind die Professional Services von Dell auch in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika (EMEA) verfügbar. Durch die deutliche Erweiterung seines Service- und Supportangebots unterstützt Dell Unternehmen bei der Einführung neuer Technologien, hilft ihnen, die Total Cost of Ownership zu senken und gleichzeitig die Effizienz ihrer IT- Infrastruktur zu steigern.

Dell sorgt mit seinen Professional Services für eine reibungslose Systeminstallation und Implementierung Standard-basierter IT-Lösungen, leitet Unternehmen durch technologische Veränderungen und bietet eine umfangreiche Palette weiterer Dienstleistungen. Ab sofort sind die Dell Professional Services auch in der EMEA-Region auf breiter Basis verfügbar. Mit seinen Professional Services konzentriert Dell sich auf fünf Technologiebereiche: Storage, Microsoft, Linux, Oracle und Customer Training. Dazu kommen individuelle Beratungsleistungen.

Als Direktanbieter kennt Dell seinen Kunden genau und pflegt sehr enge Beziehungen zu ihnen. Dieses Direktmodell schafft die Basis für ein profundes Support- und Serviceportfolio, das exakt auf die Anforderungen unterschiedlicher Anwendergruppen zugeschnitten werden kann.

Dell hat es erfolgreich verstanden, die Fertigungskosten in der Wertschöpfungskette zu senken und die Einsparungen an Kunden in Form Standard-basierter Lösungen weiterzugeben. Patrick D. Cowden, Director Services Germany & Professional Services EMEA, kommentiert: "Wir haben den Markt genau analysiert und es wurde uns schnell klar, dass viele unserer Kunden das riesige
Potenzial standardisierter Services noch nicht ausschöpfen. Unser Ziel ist es daher, den Nutzen des Direktmodells von der Hardwareinfrastruktur auch auf andere Bereiche der IT-Investitionen auszudehnen." Cowden fährt fort: "Dells Ansatz ist es, die üblichen monolithischen Serviceangebote in Module aufzubrechen, die Kunden dann als standardisierte Bausteine erwerben können."

Zur Abrundung der eigenen Leistungen hat Dell ein virtuelles Partnernetz aufgebaut. Dabei bieten Service-Partner komplementäre Dienstleistungen an, so dass Geschäftskunden lückenlos, schnell und lokal versorgt werden können. Alle Services beruhen auf einer strikt kundenorientierten Vereinbarung von A bis Z. Dell agiert dabei als einziger Ansprechpartner, der verantwortlich ist für die Inbetriebnahme und den Support von Infrastrukturlösungen sowie Microsoft- und Oracle-Applikationen auf Servern mit einer Intel-Architektur.

Diese Presseinformation sowie Bildmaterial können unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Dell ist einer der weltweit führenden Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für den Aufbau einer komplexen internen IT- und Internet-Infrastruktur. Der Umsatz von Dell in den letzten vier Quartalen belief sich auf 39,7 Milliarden US-Dollar. Auf der Basis seines direkten Geschäftsmodells entwickelt, produziert und konfiguriert Dell seine Produkte und Services nach individuellen Kundenanforderungen und bietet eine umfassende Auswahl an Software und Peripheriegeräten. Informationen zu Dell und seinen Produkten können im Internet unter www.dell.de abgerufen werden.

Weitere Informationen:

Dell GmbH
Nerses Chopurian
Public Relations Manager
Central Europe
Tel. +49-6103-766-3271
Fax +49-6103-766-9655
Nerses_Chopurian@Dell.com
www.dell.de

PR-COM GmbH
Timothy K. Göbel
PR-Berater (DAPR)
Tel. +49-89-59997-803
Fax +49-89-59997-999
timothy.goebel@pr-com.de
www.pr-com.de

Kontakt für Leseranfragen:

Tel. +49-800-9193355
Fax +49-180-5224401









Web: http://www.dell.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 362 Wörter, 3226 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dell lesen:

Dell | 29.10.2009

Energie-Pionier juwi setzt auf Dell-Lösungen

juwi wurde 1996 von Fred Jung und Matthias Willenbacher gegründet. Die Energie-Pioniere wollten nicht nur einfach Projekte realisieren, sondern verfolgten von Beginn an ein großes Ziel: die Energieversorgung zu 100 Prozent auf erneuerbare Ressource...
Dell | 28.10.2009

Dell Latitude XT2 XFR: Multitouch-Tablet-PC für den Einsatz unter Extrembedingungen

Der Latitude XT2 XFR ist die ideale Lösung für den Außeneinsatz unter extremen Umgebungsbedingungen, zum Beispiel bei der Polizei, der Feuerwehr, Rettungskräften oder dem Militär. Auch für Außendienstmitarbeiter oder Servicetechniker, die auf ...
Dell | 28.10.2009

Dell vereinbart Kooperation mit Juniper Networks

Dell wird ausgewählte Produkte des Netzwerkausrüsters Juniper künftig unter dem eigenen PowerConnect-Brand vertreiben: Das betrifft die MX Series Services Router, EX Series Ethernet Switches und SRX Series Services Gateways sowie die JUNOS-Softwar...