info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wind River GmbH |

Wind River hinter den Kulissen von faszinierenden Heimkinos

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 1.5)


Wind River verlieh seinem Kunden Bang & Olufsen die Auszeichnung „Cool Customer Design“ für das Beo Vision Avant TV-System. Es basiert auf dem Echtzeitbetriebssystem pSOSystem.

Das hochverfügbare TV-Gerät "Beo Vision Avant TV-Design" mit robuster Ausstattung und elegantem Design wurde in enger Zusammenarbeit mit der Doctor Design Gruppe, einer speziellen Servicedivision bei Wind River, entwickelt und auf den Markt gebracht.Im System steckt ein intelligenter Controller mit sechs Embedded PowerPC Mikroprozessoren von Motorola. Das Modell integriert zahlreiche führende Technologien nahtlos und erlaubt den Anwendern, TV- und kompatible Empfangsgeräte, Video und Disk Spieler über eine einzige Fernbedienung zu bedienen. Seine herausragende Bildqualität beruht auf einer digitalen Video Bearbeitungseinheit, die deutlich klarere Bilder als bei traditionellen Fernsehgeräten liefert. Zwei freistehende Lautsprecher bieten Hochleistungs 5.1 Channel Digital Sourround Sound, der von einer Ton-Verarbeitungseinheit kommt, die Dolby, Digital und DTS Multi-Channel Sound Systeme dekodiert. Das Heimkino-Gefühl wird von einem Projektor, automatischen Lichtkontrollen und einem motorisierten Drehstand vervollständigt, über den die Anwender die Position des TV-Gerätes einfach einstellen können.

„Unsere Zusammenarbeit mit Bang & Olufsen ist ein perfektes Beispiel dafür, dass wir das Ziel verfolgen, verlässliche und innovative Lösungen für den Consumer-Markt anzubieten“, betont Curt Schacker, Vice President Marketing und Corporate Development bei Wind River.

„Unsere fortschrittlichen Anwendungs- und Entwicklungswerkzeuge in Kombination mit dem Dienstleistungsportfolio der Doctor Design Gruppe ermöglichen es OEMs wie Bang & Olufsen, die umfassenden technischen Aspekte eines Projektes schon während der Entwicklung zu managen.“

Wind River, Inc., mit Sitz in Alameda/Kalifornien ist der weltweit führende Anbieter von Softwarelösungen für die Embedded Industrie und im Bereich von vernetzten intelligenten Endgeräten. Das Angebot umfaßt Entwicklungswerkzeuge, Echtzeit-Betriebssysteme und fortschrittliche Netzwerktechnologie zum Einsatz in Produkten in den Bereichen Internet, Tele- und Datenkommunikation, Digital Imaging, Digitale Consumer Endgeräte, Netzwerk, Medizin, Computerperipherie, Automotive und Luftfahrt/Verteidigung. Das Unternehmen wurde 1983 gegründet und unterhält Niederlassungen in 16 Ländern der Erde.
Die deutsche Niederlassung Wind River GmbH wurde 1991 eingerichtet. Von Ismaning/München aus vertreibt Wind River seine Pr
odukte in Deutschland, Österreich, Schweiz und Osteuropa und bietet darüber hinaus lokalen Support, Training und Consulting an.

Pressekontakte:
Wind River GmbH; Evelyn Hochholzer
85737 Ismaning
Tel.: 089 / 962 445 - 120;
Fax: 089 / 962 445 - 999
E-Mail: evi.hochholzer@windriver.com
http://www.germany.windriver.com

Agentur Lorenzoni GmbH; Beate Lorenzoni
80801 München
Tel.: 089 / 38 66 59 - 0;
Fax: 089 / 38 66 59 - 29
E-Mail: Beate@lbpr.de
www.lbpr.de

Web: http://www.germany.windriver.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Beate Lorenzoni, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 344 Wörter, 2891 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wind River GmbH lesen:

Wind River GmbH | 16.01.2009

Wind River stellt Wind River Hypervisor vor - Embedded World, 3. bis 5. März, Halle 11, Stand 118

Hardware-Virtualisierung ermöglicht in unterschiedlichen Betriebssystem-Umgebungen die gemeinsame Nutzung der darunter liegenden Hardware-Ressourcen wie Cores und Speicherplatz. Wind River Hypervisor unterstützt unterschiedliche Single- und Multico...
Wind River GmbH | 24.07.2008

Wind River erweitert Device Management um Testautomatisierung

Wind River ergänzt den Produktbereich Device Management um die Lösung Test Management. Test Management hilft Geräteherstellern, den Testprozess für Gerätesoftware zu automatisieren und zu verkürzen. Damit können Hersteller Kosten und Zeitaufwa...
Wind River GmbH | 15.07.2008

VxWorks MILS 2 in der Evaluierungsphase zur Zertifizierung nach EAL6+/NSA

VxWorks MILS 2, Wind Rivers Umsetzung des Sicherheitskonzeptes MILS (Multiple Independent Levels of Security), befindet sich im Verfahren zur Zertifizierung nach Common Criteria (ISO/IEC 15408) Evaluation Assurance Level 6+/NSA High Robustness. VxWor...