info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Network Associates |

McAfee Trusted Connection Strategy verbessert Einhaltung von Sicherheitsrichtlinien

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Mit der McAfee Trusted Connection Strategy verfolgt Network Associates ab sofort die Einhaltung von Sicherheitsrichtlinien bei allen Systemen, bevor diese an das unternehmensweite Netzwerk angebunden werden. Die neue Strategie basiert auf technologischen Initiativen von McAfee Security und umfasst wichtige Partnerschaften mit führenden Anbietern von VPN-, Remote Access-, Wireless- und Netzwerk-Lösungen. McAfee-Anwender sind nun in der Lage, die Systemsicherheit zu überprüfen, bevor die Anbindung von Komponenten an das Netzwerk erfolgt. Bei Bedarf besteht die Möglichkeit, den Zugriff sowohl von externen als auch internen Netzwerkzugangspunkten zu stoppen.

Mithilfe der McAfee Trusted Connection Strategy können Mitarbeiter eine Reihe von vordefinierten Einstellungen vornehmen, die dafür sorgen, dass Benutzer, die auf das Firmennetzwerk zugreifen wollen, den Sicherheitsrichtlinien des Unternehmens entsprechen. Ist dies nicht der Fall, werden die Benutzer so lange geblockt, bis die Einhaltung der Sicherheitsrichtlinien gewährleistet ist und eine gesicherte Verbindung besteht.
Integration mit Check Point, Cisco und Nortel
Die McAfee Trusted Connection Strategy basiert auf der Erfahrung von Network Associates im Auffinden von ungeschützten Rechnern und der Implementierung des Quarantäne-Modus in der McAfee Desktop Firewall. Aus der langjährigen Erfahrung hat McAfee mehrere Abkommen und Partnerschaften geschlossen, um die Sicherheitschecks vor dem Netzwerkzugriff zu ermöglichen. Teil dieser Strategie sind das Engagement für eine Zusammenarbeit in den Bereichen Virtual Private Network (VPN), Remote Access Service (RAS), Wireless und Networking und die Integration mit Check Point, Cisco und Nortel.

Ausdehnung auf weitere Sicherheitsmerkmale
In der Anfangsphase wird sich die Trusted Connection Strategy in erster Linie auf die Einhaltung von Anti-Virus-Maßnahmen mit McAfee VirusScan Enterprise ausrichten. Später ist eine Ausdehnung auf weitere Sicherheitsmerkmale, wie etwa Microsoft-Patches und nicht autorisierte Applikationen, vorgesehen. In den nachfolgenden Phasen wird Network Associates weitere McAfee-Security-Technologie-Initiativen starten, die eine umfassendere Überprüfung und die Integration mit anderen Technologien ermöglichen. Hierzu zählt auch die erfolgreiche Lösung McAfee ePolicy Orchestrator für zentralisiertes Richtlinien-Management.
Bei Bedarf nutzt die McAfee Trusted Connection Strategy die bestehende Infrastruktur des Unternehmens. Dabei ist kein Einsatz von zusätzlichen VPN-, Remote Access-, Wireless- und Networking-Komponenten nötig. Die McAfee Security-Technologie ist mit „best-of-breed“-Komponenten von Drittanbietern nahtlos integrierbar, um eine Lösung zu realisieren, die einfach zu bedienen, verwalten, betreiben und unterstützen ist.
„Mit diesen Technologien können Administratoren gewährleisten, dass alle Rechner, die an das Netzwerk angeschlossen werden, der Sicherheitsstrategie des Unternehmens entsprechen“, erklärte George Samenuk, Chairman und Chief Executive Officer von Network Associates. „Die McAfee Trusted Connection Strategy richtet sich an Unternehmen, die ein offenes Netzwerk für mobile Mitarbeiter, Partner und Zulieferers einrichten müssen, aber dabei die Einhaltung der Sicherheitsstrategie bei der Anbindung von externen Endpunkten gewährleisten wollen.“
Diese Presseinformation sowie druckfähiges Bildmaterial finden Sie auch online unter
www.harvard.de

Über Network Associates
Network Associates®, Inc. bietet Best-of-breed-Sicherheitslösungen, die Netzwerke von Störungen freihalten und Computersysteme vor der nächsten Generation getarnter Attacken und Bedrohungen schützen. Das Angebot von Network Associates erstreckt sich über zwei Produktfamilien: McAfee-System-Protection-Lösungen zum Schutz von Desktops und Servern und McAfee-Network-Protection-Lösungen zum Schutz von Unternehmensnetzwerken. Diese Produkte schützen Großunternehmen, Behörden, kleine und mittelständische Unternehmen und Heimanwender. Beide Produkt-Portfolios beinhalten McAfee-, Sniffer®- und Magic Solutions®-Lösungen. Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.networkassociates.com/international/germany

Hinweis: Network Associates®, Inc., McAfee® Security, Sniffer®Technologies VirusScan™, WebShield™, NetShield™, GroupShield™, PrimeSupport™, Enterprise SecureCast™ und Magic Solutions® sind registrierte Handelsmarken von Network Associates, Inc. und/oder ihrer Partner in den USA und/oder anderen Ländern. Alle anderen registrierten oder nicht registrierten Handelsmarken in diesem Dokument sind das alleinige Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Network Associates
Isabell Unseld
Ohmstraße 1
85716 Unterschleißheim
Tel: 089 / 3707 1535
Fax: 089 / 3707 1199
E-Mail: isabell_unseld@nai.com

Harvard PR:
Arno Glompner
Jürgen Rast
Westendstraße 193-195
80686 München
Tel.: 089/53 29 57 - 0
Fax: 089/53 29 57 - 888
E-Mail:
arno.glompner@harvard.de
jrast@harvard.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kristina Fess, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 485 Wörter, 4434 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Network Associates lesen:

Network Associates | 28.06.2004

Network Associates präsentiert nächste Generation der McAfee Intrusion-Prevention-Lösungen

Zero-Day-Schutz vor allen erfolgten Angriffen Mit der Kombination von McAfee Entercept und McAfee IntruShield bietet Network Associates die branchenweit umfassendste Sicherheitslösung für den proaktiven Schutz vor bekannten und Zero-Day-Attacken...
Network Associates | 23.06.2004

Network Associates unterstützt Cisco Network Admission Control Program zur Einhaltung von Sicherheitsrichtlinien

McAfee VirusScan Enterprise 8.0i ist die industrieweit erste Antiviren-Lösung der nächsten Generation, die wichtige Funktionen wie Virenschutz, Desktop Firewall und Host Intrusion Prevention in einem einfach einzurichtenden und bedienbaren Security...
Network Associates | 03.06.2004

Network Associates integriert erstmals Intrusion Prevention in Anti-Virus-Lösung der nächsten Generation

McAfee VirusScan Enterprise bietet voll integrierte Funktionalität, einschließlich der Features Anti-Virus, Desktop Firewall und Host Intrusion Prevention, innerhalb eines benutzerfreundlichen Manage-Security-Agenten. Die fortschrittliche Host-basi...