info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Skulpturen-Handel |

Skulpturen aus erster Hand nun auch im Internet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Online-Shop speziell für Skulpturen eröffnet


Ein Online-Shop für Skulpturen hat im Internet eröffnet. Angeboten werden Skulpturen aus allen Epochen und von vielen bekannten Künstlern.\r\n

Die Skulptur, unter anderem von Michelangelo als höchste Kunstform betrachtet, begeisterte Künstler wie Betrachter seit Jahrtausenden. Diese Darstellungsform zählt zur ältesten kulturellen Äußerung des Menschen - man denke an die beeindruckenden Artefakte auf den Osterinseln, die uns heute noch Rätsel aufgeben, wie die Maori mit damaligen technischen Möglichkeiten die Kolosse errichten konnten; oder auch an die berühmte Venus von Willendorf, in viel kleinerer Dimension (11 cm Höhe), die viele Jahrtausende seit der Altsteinzeit überdauert hat.

Herausragende Kreationen wurden über diesen langen Zeitraum geschaffen - und jede Skulptur erzählt eine eigene Geschichte über den Ort und die Umstände ihrer Entstehung. Ein wertvolles Zeugnis legen Skulpturen daher als Kulturgut ab - auch die Betrachtungsweise der Skulptur verfügt über eine lange Tradition, die zahlreiche Deutungsmomente hervorbrachte.
Kam den ersten Skulpturen vor allem rituelle Bedeutung zu, wandelte sich die Bedeutung dreidimensionaler Kunstobjekte im Laufe der Zeit stark.
So gibt es skulpturelle Kunstwerke, die wie in ägyptischen oder griechischen Stilformen göttlichen Idealen in jenseitiger oder diesseitiger Form zugeneigt sind; Herrscher setzten sich Denkmäler in Form einer prominent platzierten Skulptur; des weiteren wurden Skulpturen beispielsweise in die landschaftsarchitektonische Konstruktion englischer Gartenbaukunst integriert - und begleiteten in den gepflegten Parks die Zerstreuung suchenden Adligen in Form thematischer Spaziergänge. Die mythologische und erzählerische Skulptur erfüllt somit zum Beispiel die Funktion der Kulturvermittlung. Religiöse oder profane (d.h. weltliche) Themen werden so gekonnt in Form gefasst, denn auch für das dreidimensionale Bild gilt: es sagt mehr als tausend Worte.

Besonders seit Beginn der Moderne, die im Impressionismus verwurzelt ist, trat die individuelle Wahrnehmung bei der Schaffung von Kunst in den Vordergrund.
Die Formen werden dadurch viel abstrakter, ebenso, wie sich der Schwerpunkt der Thematiken zu den Extremen innerlichster, bzw. äußerlichster Empfindungen verlagert.
So ist uns von Max Ernst beispielsweise über die Eigenart der Skulptur der folgende Ausspruch überliefert: "Die Skulptur entsteht in einer Umarmung, zweihändig, wie die Liebe." In diesem Zitat tritt die Emotionalität hinter dem Schaffensgedanken und der Anfertigungsweise hervor, geradezu auch die erotisierende Kraft und die Motivation ihrer kreativen Schaffung.

Nicht zuletzt sei hier auch auf die Besonderheit ausgewählter Materialität verwiesen. Die besonderen Eigenschaften eines jeglichen formbaren Materials gehen jeweils eine feinfühlige Symbiose zwischen Dargestelltem und der speziellen Darstellungsweise ein.
Wissenschaftlich wird noch einmal zwischen dem Begriff der Skulptur und dem der Plastik unterschieden. Eine dreidimensionale Kunstschöpfung, die mittels abtragender Technik entstanden ist, wie die Stein- oder Holzskulptur, nennt der Fachmann daher Skulptur - während auftragende Techniken, wie die Tonskulptur und der Bronzeguss mit dem Begriff der Plastik gefasst wird. In der Umgangssprache finden beide Bezeichnungen regen Gebrauch.
Eines haben sie alle gemeinsam: seit jeher erfreut sich die Skulptur, wie auch die Plastik mit ihrer Allansichtigkeit und kunstfertigen Beschaffenheit die Augen ihrer Betrachter - und ziert als kleine Figurine oder überlebensgroße Verkörperung unser öffentliches und privates Umfeld.

Seit Kurzem sind beeindruckende Skulpturen und Plastiken in höchstwertiger Spezial-Anfertigung auf der Internet-Plattform http://www.skulpturen.org/ zu finden. Eine erlesene Auswahl historischer Replikate, wie auch moderner Entwürfe, stellt der Handel hier mit hochwertigen Abbildungen zur Auswahl. Der Schwerpunkt der Seite liegt auf Kunstwerken, die seit dem 19. Jahrhundert geschaffen wurden, wobei antike Vorbilder ebenso wie moderne Skulptur-Kreationen hier eine tragende Rolle spielen. In gut strukturierter Navigation geordnet sind die ausgewählten Schmuckstücke der verschiedensten Stil- und Spielarten auf dieser Seite, die mit dieser Auswahl und der künstlerisch-technischen Raffinesse hier ein Novum im Online-Handel bietet.


Skulpturen-Handel
Frank Kugler
Goldregenstr. 19
71083
Herrenberg
webmaster@skulpturen.org
0151/22868317
http://www.skulpturen.org/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frank Kugler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 543 Wörter, 4392 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Skulpturen-Handel


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema