info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Regionalmarketing Oberpfalz |

Energieforum Oberpfalz informiert über Wohnen mit Sonne

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Strahlender Sonnenschein unterstreicht Bedeutung von Sonnenenergie im Wohnungsbau


Regensburg (rmo)."Wohnen mit Sonne – Wohnen mit Zukunft“ war das Motto, unter dem sich am Freitag Fachleute und interessierte Bürger über die Themen Solarthermie und Photovoltaik im Wohnungsbau informierten und zum letzten Mal das „Haus der Zukunft“ in den Regensburger Klostergründen besichtigen konnten. Das Haus, das unter anderem von den Regensburger Architekten Fabi und der Hochschule Regensburg entwickelt wurde, erfüllt schon jetzt den zu erwartenden Energiestandard des Jahres 2020 und wird demnächst privat bewohnt. Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen von weit über 30 Grad konnten sich die Gäste selbst von der Wirksamkeit der modernen Solartechnik überzeugen. Die vom Regionalmarketing Oberpfalz organisierte Veranstaltung bot auch Fachvorträge sowie eine Ausstellung zum Thema in den Räumen der Energieagentur Regensburg. Außerdem stand eine Verlosung auf dem Programm: Der Gewinner konnte sich über einen Solarkollektor der Marke Sonnenkraft freuen.

"In interdisziplinärer Zusammenarbeit von moderner Solararchitektur und innovativer Energietechnik ist mit dem 'Haus der Zukunft' ein markantes Beispiel gelungen, das zeigt, wohin die Reise beim energieeffizienten Bauen mit erneuerbaren Energien gehen kann", betonte Katja Hessel, Staatssekretärin im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, bei der Eröffnung der Veranstaltung. Dem schloss sich Brigitta Brunner, Regierungspräsidentin und 1. Vorsitzende des Regionalmarketings, an: „Wir möchten mit unserer Veranstaltung zeigen, dass die Oberpfalz auch im Energiesektor Akzente setzt und bestens für die Herausforderungen der Zukunft gerüstet ist.“ Die Veranstaltungsreihe Energieforum Oberpfalz habe sich, so Brunner weiter, in den letzten Jahren zu einer herausragenden Plattform für den Austausch zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Politik entwickelt. Mittlerweile 10 Veranstaltungen mit über 2.000 Teilnehmern und vielen Energie-Projekten kann das Regionalmarketing bereits für sich verbuchen. „Dass es heute diese Temperaturen hat, zeigt, dass wir mit unserer Veranstaltung richtig liegen“, schloss Brunner.

Das „Haus der Zukunft“ verbindet Architektur und bereits heute verfügbare Technik zu einem intelligenten Energiespar-System und erreicht damit Energieverbrauchswerte, die im Bereich eines Passivhauses liegen. Damit wird ein Energiestandard erreicht, wie er im Jahr 2020 Gesetz werden könnte. Die Heizung einschließlich der solarthermischen Anlage hat das Regensburger Unternehmen General Solar Systems Deutschland zum Haus beigesteuert. „Wir möchten als Unternehmen unseren Beitrag leisten, dass Hausbesitzer umweltschonend und kostengünstig wohnen können“, erklärt Geschäftsführer Rainer Höfer.

Die effiziente und intelligente Nutzung von Energie ist auch Dr. Stefan Murza, Geschäftsführer der Energieagentur Regensburg, ein Anliegen. "Die Beratung von Hausbesitzern ist ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Wir möchten Bürger und Bürgerinnen über die Möglichkeiten der Nutzung erneuerbarer Energien im Neubau und bei der Sanierung aufklären und detailliert informieren." Darum verloste die Agentur auch zwei Beratungsgutscheine unter den Besuchern der Veranstaltung. Der Hauptpreis des Gewinnspiels war ein neu entwickelter solarthermischer Kollektor der Marke Sonnenkraft.


Web: http://www.oberpfalz.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anja Wirth, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 292 Wörter, 2389 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Regionalmarketing Oberpfalz lesen:

Regionalmarketing Oberpfalz | 03.07.2012

Zehn Jahre Regionalmarketing Oberpfalz

In Stein gemeißelt lag die Oberpfalz den Rednern bei der Zehn-Jahres-Feier im Spiegelsaal der Regierung der Oberpfalz in Regensburg zu Füßen. Der Stein in Oberpfalzform entstand im Rahmen des Imagefilms über die Region und ist Kern der Markenkamp...
Regionalmarketing Oberpfalz | 25.05.2012

"Tschechische Fachkräfte sind für den bayerischen Arbeitsmarkt qualifiziert"

Erst kürzlich hat das Regionalmarketing Oberpfalz zusammen mit der IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim das Projekt „Wir sind Europa! Talente, Perspektiven, Zukunft in der Region Pilsen-Oberpfalz“ gestartet. Mit diesem gemeinsamen Fachkräftema...
Regionalmarketing Oberpfalz | 02.05.2012

Kappenberger und Braun: Führende Elektrotechnik aus Cham

Mit vier Standorten der Elektrofachmärkte in der Oberpfalz und zwei weiteren in Niederbayern deckt K + B den gesamten ostbayerischen Raum ab. „Darüber hinaus sind wir in Thüringen, in Tschechien und in der Slowakei mit insgesamt weiteren rund 35 ...