info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Scout Research Systems |

ScoutMaster Corporate foerdert Technologietransfer

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die TechnologieAllianz setzt bei der Vermarktung geistigen Eigentums auf Information Retrieval


Wolfratshausen, den 26. November 2003 - Die Scout Research Systems GmbH, Anbieter von Loesungen fuer Wissens- und Dokumentenmanagement, unterstuetzt mit ihrem Information Retrieval System (IRS) ScoutMaster Corporate die TechnologieAllianz e.V. (TA) bei der Vermarktung geistigen Eigentums aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Die Mitarbeiter der in der Allianz organisierten Patentverwertungsagenturen koennen damit Anfragen aus der Industrie schneller bearbeiten, indem sie passende Technologien direkt ueber einen Web-Browser aufspueren.

Alle Mitarbeiter der 25 ueber ganz Deutschland verteilten Verwertungsagenturen koennen jetzt die in pdf-Dokumenten beschriebenen Informationen zu Technologieangeboten in eine gemeinsame Datenbank einstellen, dokumentieren, recherchierbar gestalten sowie untereinander austauschen. ScoutMaster Corporate erleichtert das Auffinden passender Angebote, indem es die Volltextsuche nach beliebigen Worten und Zifferngebilden sowohl im Dokumenten- als auch im Metatext der Dokumente erlaubt.

Die Loesung, die innerhalb von nur zwei Wochen bei der TA implementiert wurde, beinhaltet folgende Funktionalitaeten:

* Browser-basierter Zugriff auf den zentralen Dokumentenpool mittels Standard Log-in
* Verarbeitung frei getexteter, unstrukturierter Beschreibungen
* Katalogisierung der Dokumentinhalte durch Metadaten
* Einfache Bedienoberflaeche aehnlich der einer Web-Suchmaschine
* Upload-Funktion fuer das Einstellen der Technologieangebote

"Wir haben drei unterschiedliche Ansaetze evaluiert, um die Verwaltung unserer Technologieangebote auf eine gemeinsame Basis zu stellen: Haetten wir die Loesung auf einer relationalen Datenbank aufgebaut, waeren zu viele Eigenschaften fuer die Beschreibung von Technologien noetig gewesen. Klassische Dokumentenmanagementsysteme wiederum haetten einen zu grossen Aufwand bei der Einpflege von Daten verursacht. Uns hat schliesslich ScoutMaster ueberzeugt, weil hier die Technologien einfach im freien Text beschrieben werden koennen, und die Daten groesstenteils von der Loesung selbst eingelesen werden", erlaeutert Michael Schmidt-Tesch, Leiter der Abteilung fuer Informationstechnologie und Datenverarbeitung der fuer das Projekt federfuehrenden Fraunhofer Patentstelle fuer die Deutsche Forschung.

Ueber ScoutMaster Corporate:
Das hoch praezise Information Retrieval System (IRS) ScoutMaster Corporate ist als autarke Loesung ebenso geeignet wie als eingebettetes Recherche-Tool fuer Content-, Dokumenten- und Wissensmanagementsysteme oder Enterprise Information Portals.
ScoutMaster Corporate erlaubt einen sehr schnellen Datenzugriff auch bei grossen Datenmengen bis in den Petabyte-Bereich. Basis fuer die Recherchemethodik ist der Multidimensional Object Index (MOI), der Eigenschaften und Fundstelle aller in das System integrierten Informationen beschreibt. Diese sammelt ein Spider-Agent in verschiedenen Datenpools wie Datenbanken, lokalen Netzen, Intra- und Extranets oder Email-Systemen. ScoutMaster Corporate speichert die Informationen in einer Volltext-Datenbank und macht den gesamten Inhalt ueber eine intelligente Suche mit linguistischen und semantischen Features verfuegbar. Ueber einen Web-Agent koennen zusaetzlich Quellen im Internet eingebunden werden. ScoutMaster Corporate erschliesst unternehmensweit den Inhalt von Dokumenten, Tabellen, Datenbanken, E-Mails sowie weitere text- und zahlenbasierte Informationen. Die Software unterstuetzt alle gaengigen Dokumententypen (Word, Excel, Powerpoint, Access, Acrobat, HTML u.v.a.m.), und das mehrsprachig. Datenschutz und Zugriffsbeschraenkungen fuer einzelne Nutzer oder Nutzergruppen bleiben voll gewaehrleistet. ScoutMaster Corporate ist wartungsfrei, selbstaktualisierend und schont Netzwerk- und Personalressourcen. Die Software kann problemlos fuer groessere Nutzerzahlen und Datenbestaende erweitert werden. Das IRS ist einfach zu installieren und fuer Windows NT, Red Hat Linux, SuSE Linux sowie nahezu alle gaengigen UNIX-Plattformen verfuegbar.

Ueber die Scout Research Systems GmbH:
Fuer Entwicklung, Service und Vertrieb von ScoutMaster Corporate, Site Retriever und Online wurde 1999 von der Fraas Software Engineering (FSE) die Scout Research Systems GmbH mit Sitz in Wolfratshausen bei Muenchen gegruendet. Geschaeftsfuehrerin ist Gayle C. Prokasky-Fraas. FSE entwickelt und vertreibt seit ueber zwanzig Jahren Softwareprogramme fuer spezialisierte Anwendungsbereiche wie oeffentliche Verwaltung, Personalverwaltung und internationales Marketing. Mehr Informationen unter www.scoutmaster.de.

Pressekontakt:

Scout Research Systems GmbH
Gayle C. Prokasky-Fraas
Sauerlacher Strasse 26a
D-82515 Wolfratshausen
Telefon: (08171) 43 90 90
Fax: (08171) 439088
Email: gcp@scoutmaster.de
URL: www.scoutmaster.de

unicat communications
Thomas Konrad
Alois-Gilg-Weg 7
D-81373 Muenchen
Telefon: (089) 74 34 52-0
Fax: (089) 74 34 52-52
Email: scoutmaster@unicat-communications.de
URL: www.unicat-communications.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Konrad, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 493 Wörter, 4467 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema