info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ANDTEK GmbH |

„Cisco Networkers“: IP-Telefonieumgebung als Vermittlungsplatz weckt großes Interesse

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


München/Hallbergmoos, 21. Juli 2010 – Auf der Anfang Juli zu Ende gegangenen „Cisco Networkers 2010“ in Las Vegas stand die effiziente Verwaltung und flexible Erweiterung eines Vermittlungsplatzes via IP-Telefon im Mittelpunkt des Interesses. Am Messestand der ANDTEK GmbH informierten sich zahlreiche Besucher darüber, wie mithilfe der Unified-Communications-Lösung „AND Phone“ vielfältige Funktionen eines modernen Vermittlungsplatzes auf einer einfach zu benutzenden Oberfläche komfortabel gesteuert werden können.

Auf großes Interesse der Messebesucher stieß, dass die Vermittlungsplatzfunktionen der ANDTEK-Lösungen auch nur mit dem IP-Telefon und völlig unabhängig vom Computer genutzt werden können.
Neben den Funktionen am Telefon steht eine einfach zu bedienende Konsole für den Vermittler am PC zur Verfügung. Das garantiert z.B. einen schnellen Überblick über den Teilnehmerstatus und alle Kontaktinformationen sind einfach abrufbar, da alle Unternehmensverzeichnisse komplett integriert sind. Die Übernahme/Weiterleitung von eingehenden Rufen gestaltet sich damit denkbar einfach. Durch eine einzige Suchanfrage kann die Vermittlung automatisch in allen Datenquellen suchen, erhält sofort eine Anzeige aller gefundenen Kontakte und kann den Anrufer direkt vermitteln. Pro Vermittlung steht eine beliebige Anzahl an Wartefeldern zur Verfügung, um auch komplexe Umgebungen abbilden zu können. Mit Hilfe der Wartefelder können neben der direkten Weitervermittlung von Anrufern an das Vermittlertelefon auch Parkpositionen eingerichtet werden, um Anrufer je nach Bedarf in die Vermittlung zu verbinden.
Eine automatische Rückwurffunktion stellt bei der Vermittlung an besetzte Nebenstellen sicher, dass Telefonate nicht verloren gehen, sondern wieder bei der Vermittlung ankommen.
Die Vermittlungsstelle kann sich vorab auch detaillierte Informationen über einen Anrufer einblenden lassen, ebenso ein Verlaufsfenster mit Filterfunktionen, um angenommene oder verpasste Anrufe zu sehen.

Weiteres Highlight für die Messebesucher: Die Server-Software für den Vermittlungsplatz lässt sich auch virtualisiert betreiben und ist damit in den physikalischen Firmenserver eingebettet. Ein zusätzlicher physikalischer Server entfällt damit komplett. Unternehmen können so flexibler auf sich ändernde Anforderungen hinsichtlich der internen Kommunikation reagieren, IT-Ressourcen bündeln und die Kapazitäten des physischen Servers deutlich effizienter nutzen. So sparen Unternehmen Kosten z.B. für Hardware, Kühlung, Stellfläche und Energie.
Die Integration der Vermittlungsplatz-Lösung der ANDTEK GmbH von einem auf Hardware basierenden Server auf einen virtuellen Server ist unproblematisch. Im Handumdrehen sind zum Beispiel Präsenzfunktionen im Chefsekretariat in einem bestehenden System einsetzbar.

Zum Umfang der Vermittlungsplatzfunktionen der ANDTEK-Lösungen gehören auch Erweiterungen wie z.B. Sprachaufzeichnung und unternehmensweite Sprachdurchsagen.


Text und Bilder können Sie von http://www.fuchs-pressedienst.de herunterladen und von dort weitere Informationen zur Thematik als RSS-Feed abonnieren.

Die ANDTEK GmbH, im Jahr 2000 gegründet, ist spezialisiert auf intelligente und kundenspezifische Unified-Communications-Anwendungen und -Mehrwertdienste. Die von ANDTEK entwickelten und implementierten Lösungen unterstützen Unternehmen branchenübergreifend bei der Verbesserung von Kommunikationsprozessen und eröffnen innovative Nutzungsmöglichkeiten der IP-Telefonie wie zum Beispiel Sprachaufzeichnung, Präsenzdienste oder Sicherheitsanwendungen. IP-Kommunikations-lösungen von ANDTEK sind unter anderem prädestiniert für Finanzunternehmen, Öffentlichen Dienst, Gesundheitswesen, Handel, Industrie und das Rechtswesen.


Web: http://www.andtek.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Roland Russwurm, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 380 Wörter, 3287 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ANDTEK GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ANDTEK GmbH lesen:

ANDTEK GmbH | 30.10.2012

Unified Communications auf virtuellen Servern

Sämtliche Unified-Communications-Lösungen des Unified-Communications-Spezialisten (UC) ANDTEK GmbH können jetzt auf Basis der Rechenzentrumsplattform Unified Computing System (UCS) von Cisco auch virtuell dargestellt und betrieben werden. Unterneh...
ANDTEK GmbH | 25.09.2012

IP-Kommunikation für Behörden: Mehr Bürgernähe, weniger Kosten

In Deutschland werden die staatlichen Verwaltungseinheiten bei Gemeinden, Landkreisen und Städten immer größer. Dementsprechend vervielfachen sich die Nutzerzahlen für die mittlerweile gängigen aber unterschiedlichen Kommunikationsformen (Telefo...
ANDTEK GmbH | 27.08.2012

IP-Kommunikation für Konzerne mit Format

Konzerne lieben Kompetenz Multinationale Konzerne mit ihren über 100.000 Mitarbeitern wie Versicherungsunternehmen, Finanzdienstleister oder Autohersteller legen bei der Auswahl des Anbieters von IP-Kommunikationslösungen größten Wert auf dess...