info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
inprojal elektrosysteme gmbh |

Intelligente Gebäudetechnik einfach nachrüsten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Powerline-System NERO II ideal für die Modernisierung


Powerline-System NERO II ideal für die Modernisierung Bei der nachträglichen Installation einer modernen Gebäudesteuerung scheuen viele Hausbesitzer den hohen Renovierungsaufwand. ...

Bei der nachträglichen Installation einer modernen Gebäudesteuerung scheuen viele Hausbesitzer den hohen Renovierungsaufwand. Wände aufstemmen, neue Steuerleitungen ziehen, anschließend neu tapezieren - diese "Nebenwirkungen" sind vermeidbar, denn mit dem Powerline-basierten System NERO II hält die inprojal elektrosysteme gmbh eine Lösung bereit, die ein "sanftes Sanieren" ermöglicht, bei zugleich umfassender Funktionalität.

NERO II nutzt für die Übertragung der Schalt- und Steuersignale das bereits vorhandene 230 V-Stromnetz - zusätzliche Leitungen werden also nicht benötigt. Einfach und schnell lässt sich aus wenigen NERO II-Steuerungen ein universelles und leistungsfähiges Objekt-Steuerungssystem exakt nach den Vorstellungen der Anwender aufbauen. Das nach DIN 49075 genormte Einbaumaß der NERO II-Steuerungen ermöglicht den Einbau der Geräte in handelsübliche Standard-Schalterprogramme. Eine intensive Schulung oder spezielle Hard-& Software für Programmierung und Inbetriebnahme benötigt man nicht für NERO II.

Viel Potenzial im Sanierungsgeschäft

Der Hersteller, Spezialist für Steuerungstechnik und Hausautomation, sieht enormes Potential insbesondere im Altimmobilienbestand, den Installationsfachbetriebe mit diesem flexibel und hochgradig individualisierbaren System erschließen können. Mit NERO II füllt inprojal auf eine bezahlbare und werthaltige Weise die Lücke zwischen einfachen Funksteuerungen für Einzelanwendungen einerseits und sehr komplexen sowie teuren Bussystemen andererseits. Von der Eigentumswohnung über Mehrfamilienhäuser bis zu gewerblichen genutzten kleinen bis mittelgroßen Immobilien.

Zahlreiche Möglichkeiten

Mit NERO II lassen sich dabei maßgeschneiderte Komfort-Szenarien abbilden, unter anderem:
- die manuelle und/oder zeitabhängige Fernbedienung von Rollläden, Markisen und Jalousien
- die Einrichtung lokaler Steuerungsgruppen sogar ohne den Einsatz einer NERO II Zentrale
- die Fernschaltung von Leuchten, Steckdosen, Pumpen, Toren und vielen anderen Verbrauchern.

Weitere Informationen unter www.inprojal.de



inprojal elektrosysteme gmbh
Stefan Stein
Auf dem Schüffel 1
58474 Lüdenscheid
02351-6633-300

www.inprojal.de



Pressekontakt:
Schönfeld PR
Oliver Schönfeld
Eschkamp 4
48301
Nottuln
os@schoenfeld-pr.de
02509-993361
http://www.schoenfeld-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Oliver Schönfeld, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 249 Wörter, 2374 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von inprojal elektrosysteme gmbh lesen:

inprojal elektrosysteme gmbh | 13.08.2010

Intelligente Relais für die Rollladensteuerung

Steuerungsspezialist inprojal stellt neue Relais für die Rollladensteuerung mit stark verbesserten technischen Eigenschaften und Weiterentwicklungen vor. Eine komplette Neuentwicklung ist das neue Einzel-/ Gruppen-/ Mehrpunktsteuerrelais, das mit ho...