info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
AQUA-SE GmbH |

AQUA-SE: Trommelfilter - Hochwertige Filtersysteme sorgen im Zoo für glasklares Wasser

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Herten. - Im Sommer verzeichnen die Zoologischen Gärten in Deutschland traditionell einen enormen Zuwachs an Besucherzahlen. Sonne und warme Temperaturen locken Jahr für Jahr viele große und kleine Tierfreunde in die Zoos. ...

Herten. - Im Sommer verzeichnen die Zoologischen Gärten in Deutschland traditionell einen enormen Zuwachs an Besucherzahlen. Sonne und warme Temperaturen locken Jahr für Jahr viele große und kleine Tierfreunde in die Zoos. Das schöne Wetter hat jedoch auch seine Schattenseiten: Besonders auf Anlagen mit Wasserbecken wird der Blick auf die Tiere im wahrsten Sinne des Wortes schnell getrübt. Die vermehrte Sonneneinstrahlung und die damit verbundene Aufheizung der Becken führt zur Eutrophierung der Gewässer. Die Folge: ein enormes Algenwachstum.

Ein täglicher Wasserwechsel wäre hier eigentlich unumgänglich, denn schließlich sollen die Besucher sich ungehindert am Anblick der Tieren erfreuen können. Und auch für das Image eines Zoos ist ein verschmutztes Becken alles andere als förderlich. Aus wirtschaftlicher und logistischer Sicht jedoch ist es kaum möglich, alle Becken Tag für Tag komplett neu zu befüllen. Eine praktikablere und kostengünstigere Alternative bieten hier hochwertige Filtersysteme, wie sie beispielsweise von der Aqua-SE GmbH angeboten werden.

Mehrstufiger Filtrationsprozess liefert optimale Ergebnisse

Im energiesparenden Schwerkraftbetrieb durchläuft das Wasser dabei einen mehrstufigen Filtrationsprozess. Ein Trommelfilter sorgt für die mechanische Wasseraufbereitung. Das feinporige Sieb aus Polyester-Gewebe separiert Kot, Futterreste und selbst kleinste Schwebstoffe bis weit unter 60 µm. Größere Partikel werden über spezielle Lamellen im Inneren der Trommel direkt in eine Schmutzablaufrinne gefördert. Und auch die intelligente Steuerung hilft, Kosten zu minimieren: Die Trommel wird nur dann gespült, wenn ein gewisser Verschmutzungsgrad erreicht wurde.

Die biologische Wasseraufbereitung erfolgt über ein Schwimm- bzw. Festbettmedium, das anorganische Stickstoffverbindungen effektiv abbaut. Danach wird das Wasser physikalisch aufbereitet: Durch UV-C Tauchlampensysteme - bestückt mit Amalgamröhren - wird das Wasser leicht entkeimt, wodurch das Auftreten von Schwebealgen wirkungsvoll vermieden wird. Anschließend wird das Wasser den Becken gereinigt wieder zugeführt. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die Sicht auf die wasserangepassten Wirbeltiere bleibt länger ungetrübt, einer Überdüngung der Wasseranlagen wird vorgebeugt und der Personalaufwand beim Reinigen der Becken kann merklich reduziert werden.

Auf der Riesenotteranlage im Duisburger Zoo und bei den Pinguinen im Allwetterzoo Münster werden bereits seit einiger Zeit erfolgreich Filtersysteme der Aqua-SE eingesetzt. Und der Münsteraner Zoo ging sogar noch einen Schritt weiter: Hier können die Besucher nicht nur die südafrikanischen Brillenpinguine in ihrem naturnahen Lebensraum bestaunen, sondern auch die Filteranlage selbst in Augenschein nehmen. Der Trommelfilter im hochwertigen Edelstahlgehäuse wurde nicht auf der Anlage selbst verbaut, sondern steht - gut sichtbar hinter Glas - direkt im Besucherbereich. Eine Technik, die sich sehen lassen kann.


Weitere Informationen im Internet unter www.aqua-se.com.



AQUA-SE GmbH
Frank Iding
Langenbochumer Str. 393
45701 Herten
+49 (0)209-99 99 177

www.aqua-se.com



Pressekontakt:
Dr. Schulz Business Consulting GmbH
Dr. Volker Schulz
Berrenrather Str. 190
50937
Köln
info@dr-schulz-bc.de
+49 (0)221-42 58 12
http://www.aqua-se.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Volker Schulz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 416 Wörter, 3369 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von AQUA-SE GmbH lesen:

AQUA-SE GmbH | 25.10.2010

Trommelfilter: Neue Trommelfiltergeneration der Aqua-SE nutzt Formen aus der Natur

Wabenförmige Struktur macht Filtereinsätze besonders formstabil - speziell entwickelte Trommelabdichtung optimiert Wasserqualität Herten. - Bei der Suche nach innovativen Lösungen und dem Streben nach technischer Perfektion lassen sich Desig...
AQUA-SE GmbH | 22.10.2010

Aqua-SE: Neue Trommelfiltergeneration nutzt Formen aus der Natur

Wabenförmige Struktur macht Filtereinsätze besonders formstabil - speziell entwickelte Trommelabdichtung optimiert Wasserqualität Herten. - Bei der Suche nach innovativen Lösungen und dem Streben nach technischer Perfektion lassen sich Desig...
AQUA-SE GmbH | 07.09.2010

AQUA-SE: Fischkrankheiten in der Aquakultur mit optimaler Wasserpflege vorbeugen

Hochwertige Filtersysteme dämmen Vermehrung von Krankheitserregern ein - Einzelbeckenhaltung verringert Infektionsrisiko Herten. - Die Aquakultur ist mittlerweile einer der am stärksten wachsenden Industriezweige weltweit. Während natürliche...