info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Babiel GmH |

Parlamentsfernsehen startet Mediathek

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Das Parlamentsfernsehen des Deutschen Bundestages bietet sein Videoangebot aus der laufenden 17. Wahlperiode in einer neu geschaffenen Mediathek an. Als Videos können ganze Plenarsitzungen, einzelne Debatten oder Redner, Ausschusssitzungen, aber auch Wissenschaftsforen, Sonderveranstaltungen, Produktionen mit Studiogästen, Kurzbeiträge, Reportagen und die Kinderserie „Politibongo“ abgerufen werden.

Das Parlamentsfernsehen des Deutschen Bundestages bietet sein Videoangebot aus der laufenden 17. Wahlperiode in einer neu geschaffenen Mediathek an. Als Videos können ganze Plenarsitzungen, einzelne Debatten oder Redner, Ausschusssitzungen, aber auch Wissenschaftsforen, Sonderveranstaltungen, Produktionen mit Studiogästen, Kurzbeiträge, Reportagen und die Kinderserie „Politibongo“ abgerufen werden.

In der Mediathek befinden sich auch Reportagen und „Politibongo“-Sendungen aus der Zeit vor 2009. Ebenso kann auf der Startseite das Web-TV mit dem aktuellen Programm des Parlamentsfernsehens gestartet werden. Plenarsitzungen und Ausschusssitzungen aus der Zeit von 2002 bis 2009 (15. und 16. Wahlperiode) sind in einem zusätzlich eingerichteten Videoarchiv abrufbar.

Konzeption, Programmierung und Betrieb der Mediathek des Deutschen Bundestages erfolgt durch die Babiel GmbH.

Web: http://www.babiel.com/Unternehmen/Neuigkeiten/Bundestag_Mediathek.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marco Segebrecht, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 106 Wörter, 893 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Babiel GmH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema