info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
dieleutefürkommunikation AG |

Unmittelbar Aussagen über Lagerbestände treffen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


MRP-Matrix: Add-on für SAP-Dispositionslisten


Die Frage, welche Artikel in welchem Wert und Status auf Lager sind, lässt sich mithilfe der MRP-Matrix komfortabel beantworten. Mit dem SAP-Add-on stehen Disponenten gegenüber dem SAP-Standard zusätzliche Selektionskriterien zur Verfügung. So können sie Informationen exakt filtern.

Viele Disponenten wünschen sich im SAP erweiterte Selektionsmöglichkeiten, wenn es um ihre Abfragen der Lagerbestände geht. Unter anderem Auswahl-Optionen für Materialnummern und Disponenten. Diese Wünsche werden mit dem Comgroup SAP-Add-on „MRP-Matrix“ erfüllt: Der Disponent arbeitet auf einer selbsterklärenden Benutzeroberfläche mit den ihm vertrauten Daten und kann personalisiert Felder vorbelegen. Das ergänzt die Funktionen des SAP-Standards optimal.

Die MRP-Matrix ermöglicht, einzelne Aspekte wie den Hauptlieferanten oder XYZ-Kennzahlen in den Abfragen zu berücksichtigen. Darüber hinaus lassen sich ABC-Kennzahlen alternativ ermitteln. Anhand einer 2D-Matrix werden alle Ergebnisse übersichtlich dargestellt. Das versetzt den Disponenten in die Lage, Ad-hoc-Aussagen zu Lagerbeständen und Artikelstatus zu treffen. Folgebelege können zudem effizienter bearbeitet werden.

Im Überblick: Vorteile der MRP-Matrix

• Erweiterbare Organisationseinheiten
• Von-Bis-Selektion mit Exklusions- und Mustereingabeoption
• Erweiterte Selektionsmöglichkeiten (z.B. Materialnummer, Disponent etc.)
• Alternativer Einstieg in Dispositionslisten oder Bestellanforderungsverar-beitung
• Einfache Benutzeroberfläche bei Selektionsmasken
• Übersichtliche Ergebnisdarstellung durch 2D-Matrix
• Einfachere Bearbeitung von Folgeaufträgen

Das Add-on lässt sich sowohl in bereits bestehende SAP-Systeme als auch in Neuinstallationen problemlos integrieren. Dank moderner BAdI-Technologie (Business Add-In) können Funktionen flexibel ergänzt werden. Die individuell abgestimmte Dispositionssteuerung durch die MRP-Matrix unterstützt Unter-nehmen dabei, genauer zu planen und somit die Kundenzufriedenheit zu erhö-hen sowie Kosten zu senken.

Bei Abdruck Belegexemplar oder E-Mail erbeten an:

dieleutefürkommunikation
Dr. Astrid Schau
Redaktion
Karlstraße 20
71069 Sindelfingen
Fon +49 7031 76 88 55
Fax +49 7031 675 676
E-Mail: aschau@dieleute.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Astrid Schau, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 202 Wörter, 2003 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: dieleutefürkommunikation AG

Deutschlands einzige Zielgruppenagentur:

dieleutefürkommunikation sind seit über 16 Jahren spezialisiert auf B2B-Kommunikation für anspruchsvolle Produkte und Leistungen. Und wir wissen: Nur wer Marktpotenziale genau kennt,kann sie wirklich ausschöpfen. Wie das geht ?

Als Marketingagentur mit redaktioneller Prägung bewegen wir uns kontinuierlich mitten in wichtigen Branchen und lukrativen Märkten. So kennen wir die Themen und Problemstellungen Ihrer Zielkunden aus erster Hand. Deshalb sind wir niemals nur auf reine Kreativkonzepte angewiesen, sondern können Konzepte und Strategien auf stets aktuellem Markt-KnowHow aufbauen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von dieleutefürkommunikation AG lesen:

dieleutefürkommunikation AG | 08.11.2012

Wenn die Arbeit mehr als nur Geld wert ist

Heidelberg, November 2012 – In Zeiten von guten Umsatzprognosen bei gleichzeiti-gem Fachkräftemangel kommt im IT-Sektor dem nachhaltigen Umgang mit Mitarbei-tern eine immer größere Bedeutung zu. Corporate Social Responsibility (CSR) wird von Expe...
dieleutefürkommunikation AG | 30.10.2012

HINT AG: Die Healthcare Integration Suite von SEEBURGER ersetzt Kommunikationsserver

Bretten/Lenzburg, Oktober 2012 – Die IT in der Gesundheitsbranche ist in Bewegung. Einerseits werden bestehende Kommunikationsserver wie das eGate abgekündigt, andererseits stehen die Kliniken vor neuen Integrationsanforderungen wie eHealth-Initiat...
dieleutefürkommunikation AG | 02.10.2012

Audio-Podcasts für eine verbesserte Kommunikation im B2B

Selten ist er technisch perfekt. Dennoch findet er großen Publikumsanklang. Denn er wird für seine Authentizität geschätzt – der Podcast. Auch für das B2B-Marketing bietet die Internethördatei eine gute Möglichkeit, die eigene Zielgruppe zu e...