info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
StarMicronics |

Body Shop Schweden entscheidet sich für Thermodrucker von Star Micronics

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Kundenzufriedenheit durch schnellen Kassenservice

Das Unternehmen Body Shop stattet künftig alle schwedischen Verkaufsstellen mit Thermodruckern von Star Micronics aus. Derzeit drucken bereits 50 schwedische Body-Shop-Filialen ihre Kundenbelege mit dem Star POS-Drucker TSP600.

Mit einer Druckgeschwindigkeit von 100 mm pro Sekunde und sehr einfachem Papierwechsel durch „Drop in & Print“ bietet der robuste und Platz sparende TSP600 ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis. Der einzigartige Auto Copy Raster Treiber ermöglicht es außerdem, eine elektronische Kopie der täglichen Transaktionen zu erstellen und erleichtert damit die Rechnungskontrolle. Darüber hinaus stehen Zweifarbdruck – einschließlich Hochgeschwindigkeitsdruck von Grafiken – und verschiedene Papiergrößen zur Auswahl.

Entlang der Body Shop Regale zu schlendern und sich die Vielfalt der Pflegeprodukte für Haut und Haar anzusehen – dafür nehmen sich Kunden gern lange Zeit. Ist aber die Auswahl getroffen, hat auch die Geduld meist ein Ende. So schnell wie möglich möchte der Kunden den Zahlungsvorgang hinter sich bringen und die duftenden Shampoos, Cremes und Wässerchen zu Hause ausprobieren. Body Shop Schweden wollte seinen Kunden das Einkaufserlebnis nicht durch lange Warteschlangen an der Kasse vermiesen. Erforderlich war daher auch ein schneller und zuverlässiger Belegdrucker. Mit dem Thermodrucker TSP600 hat Star Micronics das richtige Produkt parat.

„Es gibt keinen anderen Drucker auf dem Markt, der so viele Features zum Einstiegspreis anbietet“, schwärmt Jan Widegren, Unternehmenssprecher für Body Shop Schweden, über den TSP600. „Seine Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit machen ihn zum idealen Produkt für unsere gut besuchten Verkaufsstellen.“


Über Star Micronics
Das 1947 gegründete japanische Unternehmen zählt heute zu den größten Druckerherstellern der Welt. Star Micronics bietet ein umfangreiches Portfolio an POS Thermo- und Punktmatrix-Druckern sowie Druckmechanismen für die Ausgabe von Barcodes, Tickets, Belegen und Etiketten an. Stars bewährte Technologie ist außerdem in die Entwicklung von Lese-Schreib-Systemen für Visual Smart Cards (Displaykarten) und Magnetstreifen-Karten sowie in die Installation von Druckwerken in Multimedia-Kioske eingeflossen. Star Micronics bietet seine Produkte international über Distributoren und Wiederverkäufer an.






Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadine Senftleben, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 302 Wörter, 2398 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von StarMicronics lesen:

StarMicronics | 10.10.2006

Etikettendruck leicht gemacht: Star Micronics präsentiert neuen Thermodrucker TSP828

Als erster spezieller Etikettendrucker verfügt TSP828 in der Standardversion über einen automatischen Etikettenkleber – ein Feature, das marktweit nur als Option oder in hochpreisigen Modellen verfügbar ist. Mit dem TSP828 ergänzt Star Micro...
StarMicronics | 09.08.2006

Karten bis zu 500 Mal verwenden:

Mit dem neuen System von Star Micronics lassen sich Cards in der Größe und Dicke von Kreditkarten (760 Micron Leuco) bis zu 500 Mal beschreiben. Das ermöglicht enorme Einsparungen beim Material und dank der einfachen Handhabung extrem kurze Wartez...
StarMicronics | 27.06.2006

Marketing am POS rund um die FIFA WM 2006: 'Wir fahren nach Berlin' mit dem TSP100 futurePRNT von Star Micronics

Dank der einfachen Handhabung des TSP100 kann noch während eines Spiels auf aktuelle Entwicklungen reagiert werden. Gastwirte, die die WM-Spiele in ihren Räumen übertragen, können zum Beispiel die Rechnungen mit den jeweiligen Ergebnissen bedruck...