info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Radware GmbH |

Radware stellt den weltweit ersten 3 Gbit/s-Security Switch vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


DefensePro kombiniert hohe Performance mit modernsten Security-Leistungsmerkmalen und bietet dadurch einen maximalen Durchsatz auf Sicherheit gepruefter Daten


Mahwah/Frankfurt, 2. Dezember 2003. Radware hat heute mit DefensePro den leistungsstaerksten Security Switch weltweit vorgestellt. Das Produkt wurde fuer mittlere und grosse Unternehmen und Carrier konzipiert, die unerwuenschte Zugriffe, Denial of Service (DoS)- und SYN-Attacken in Echtzeit schneller, frueher und kostenguenstiger abwehren wollen. Damit loest DefensePro ein zentrales Problem auf technisch fortschrittlichste Art: Der Switch erlaubt mit 3 Gbit/s einen deutlich hoeheren Durchsatz als jede herkoemmliche Antivirus-Scanning-Loesung. DefensePro unterbindet Angriffe auf das Netz schon im Vorfeld, so dass sich das Volumen des Netzverkehrs reduzieren und die Netz-Performance erhoehen laesst. Diese Vorteile fuehren zu einem unmittelbaren Return on Investment. Als erster Kunde hat die amerikanische Evergreen Assurance, Inc. (Maryland) DefensePro in sein Disaster Prevention und Recovery Management System DRMS integriert (www.evergreenassurance.net). Das Unternehmen ist auf Echtzeit-Disaster Recovery fuer geschaeftskritische Informationssysteme spezialisiert und setzt DefensePro als Teil seines Managed Service-Angebots ein.

"Unternehmen muessen heute den gesamten Netzverkehr auf Paketebene unter Kontrolle haben. Wuermer und Angriffe auf das Netzwerk haben sich als negative Begleiterscheinungen des Internets etabliert, verursachen enorme Schaeden und beeintraechtigen die Anwendungsperformance", sagt Richard Stiennon, Research Vice President, Gartner. "Daher ist es wichtiger als je zuvor, optimale Sicherheit bei hohem Datendurchsatz ohne Performance-Einbussen zu erhalten."

High Speed-Schutz

Radware ist ein fuehrender Anbieter (NASDAQ:RDWR) von Intelligent Application Switching-Loesungen (IAS), die die Verfuegbarkeit, Leistungsfaehigkeit und Sicherheit vernetzter Anwendungen sicherstellen. "Fuer den Schutz von Applikationen gegen boeswillige Eindringlinge und DoS-Attacken sind intelligente und hoch performante Loesungen erforderlich, die den gesamten Netzverkehr kontrollieren und sichern. Radware ist sich dieser Anforderung bewusst und bietet mit DefensePro echten Multi-Gigabit-Schutz, der Kontrollen auf Paket- und Signaturebene umfasst", sagt Roy Zisapel, President und CEO, Radware. "Radware ist der erste Anbieter der Industrie, dessen Sicherheitsloesung Angriffe mit Multi-Gigabit-Geschwindigkeit unterbindet und damit geschaeftskritische Applikationen schuetzt und ihren Betrieb sichert."

Der neue Security Switch isoliert darueber hinaus Angriffe mit Hilfe von Bandbreiten-Management-Funktionen, so dass Anwender und Netzressourcen von Attacken gar nicht erst betroffen werden. Durch einen dedizierten ASIC Hardware StringMatch Engine(tm) beschleunigt DefensePro die Kontrolle des Netzverkehrs auf Paket- und Signaturebene um ein Vielfaches. Um ein Gefuehl fuer die Dimension zu erhalten: DefensePro ist etwa um 1000 Mal schneller als ein mit 800 MHz getakteter PC. DefensePro unterbindet damit DoS/DDOS und SYN-Attacken in Echtzeit und sichert den Datenverkehr gegen unerlaubte Patterns und verdaechtige Netzanfragen ab. Auf diese Weise sorgt Radware fuer einen vollstaendigen Schutz des Netzes gegen Sabotage-Akte.

Extrem hohe Kapazitaet

DefensePro verfuegt mit einem 10-Gigabit-Port, sieben 1-Gigabit-Ports und 16 Fast Ethernet Ports ueber die hoechste Portdichte vergleichbarer Switches am Markt. Dadurch ist das Scannen vieler Netzwerksegmente mit hoher Kapazitaet von einem einzigen Geraet aus moeglich. Durch den besonderen StringMatch Engine(tm) faengt DefensePro mehr als 1.200 Malicious Codes, versteckte Wuermer und Viren ab. High Speed Security mit DefensePro laesst sich linear skalieren, so dass sich Investitionen fuer Unternehmen und Carrier unmittelbar amortisieren. Durch die Kombination hoher Verarbeitungsleistung mit praktisch schluesselfertigem Schutz vor Eindringlingen und DoS-Attacken sichert DefensePro alle geschaeftskritischen, vernetzten Applikationen in Hochgeschwindigkeitsumgebungen ab.

DefensePro steht in verschiedenen Ausbaustufen zur Verfuegung und ist sofort lieferbar.

Fuer Produktphotos und weitere Informationen besuchen Sie unsere Homepage: www.radware.com/content/products/dp/Default.asp



Ueber Radware
Radware ist Technologiefuehrer fuer Systemloesungen im Bereich Intelligent Application Switching (IAS) fuer ausfallsichere, hoch performante und hoch verfuegbare Dienste in Unternehmensnetzwerken und im Internet.
Kern des Radware-Portfolios ist die SynApps Architektur. Sie optimiert den Netzwerkverkehr im End-to-End-Anwendungsbetrieb durch die Kombination aus Application Health Monitoring, Traffic Redirection, Bandbreiten Management und Application Security. Mit seinen Produkten Web Server Director (WSD), Cache Server Director (CSD), Content Inspection Director (CID), FireProof, LinkProof, Peer Director und CertainT 100 bietet Radware Loesungen fuer Geschaeftskunden, Service Provider und E-Commerce-Betreiber.
Das Unternehmen mit Hauptsitz in New Jersey, USA und Tel Aviv, Israel, wurde 1997 gegruendet und gehoert zur RAD-Gruppe. Seit 1999 notiert Radware an der NASDAQ (RDWR). Radware GmbH ist seit April 2000 in Deutschland ueber autorisierte Distributoren und Reseller taetig.



Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Radware GmbH
Torsten C. Scheuermann
Regional Director Central Europe
Radware Deutschland GmbH
Industriestr. 30 - 34
65760 Eschborn
Fon: +49 (0)6196 76665 0
Fax: +49 (0)6196 76665 66
E-Mail: torstens@radware.de
http://www.radware.de


Radware, Inc.
Jon Rabinowitz
Senior Marketing Communications Mgr.
Fon 001- 201 - 512 - 9771 ext 223
mobil 001- 201-970-5327
E-Mail: JonR@Radware.com
http://www.radware.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Agnes Strieder, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 526 Wörter, 4544 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Radware GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Radware GmbH lesen:

Radware GmbH | 22.11.2016

DoS-Attacke: Ein Notebook genügt

BlackNurse ist in der Lage, über ICMP-Pakete Sicherheitslücken in Sicherheitssystemen auszunutzen - speziell in Firewalls. Die meisten ICMP-basierten Angriffe erfolgen über sogenannte Ping Floods, die darauf angelegt sind, die Internet-Anbindung...
Radware GmbH | 02.11.2016

Radware mit neuer Operator Toolbox - Application Delivery und Security gemeinsam managen

Mit der Operator Toolbox können Administratoren bis zu 90 % der Zeit sparen, die sie sonst für manuelle Prozesse aufwenden müssten. Dies führt zu einer deutlich höheren Agilität und reduziert die Betriebskosten. Application Delivery und Securi...
Radware GmbH | 28.10.2016

Hybride Lösungen gegen DDoS-Attacken auf DNS-Infrastruktur

Hier sind laut Radware ebenfalls automatisierte Lösungen gefragt, die den Verkehr analysieren und Anomalien erkennen können. Oft sind hybride Lösungen, die intelligente On-Premise-Systeme mit einem leistungsfähigen Scrubbing Service in der Cloud ...