info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Preisvergleich.de GmbH |

Strom sparen leicht gemacht

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Wichtige Tipps, um den Geldbeutel zu schonen


Dass die Stromrechnung teuer ausfallen kann, ist den meisten Verbrauchern bekannt. Dennoch sind viele überrascht, wie preisintensiv der Stromverbrauch wirklich ist. Schließlich können pro Haushalt und Jahr bis zu 90 Euro an überflüssigen Stromkosten anfallen. Der Ärger ist entsprechend groß, dennoch wissen nur wenige, was sie tun können, um die Kosten gering zu halten. Das Verbraucherportal www.preisvergleich.de informiert und gibt nützliche Tipps, um die Stromrechnung nicht allzu hoch ausfallen zu lassen.

Die Möglichkeiten zum Strom sparen (http://www.preisvergleich.de/strom/5-strom-sparen.htm) sind einfach und effektiv. So ist einer der größten und zugleich am einfachsten zu vermeidenden Fehler die Standby-Funktion vieler Geräte. Während des Urlaubs glauben viele, daheim keinen Strom zu produzieren – zu unrecht. Denn der Stromzähler macht keinen Urlaub, wenn die meisten Geräte wie Radiowecker, Fernseher oder Receiver nach wie vor eingeschaltet sind und Strom verbrauchen. Hier gilt es, die Geräte am besten vom Netz zu nehmen.

Der technische Fortschritt, der immer neuere, stromfressende Geräte hervorbringt, treibt die Stromrechnung zudem in die Höhe. Für alle, die auf den Gebrauch solcher Geräte dennoch nicht verzichten möchten, gibt es Hoffnung. Einer der Hauptgründe für hohe Rechnungen sind die teuren Stromanbieter. So lohnt sich ein Wechsel des Anbieters in den meisten Fällen. Mit einem Online-Vergleichsrechner lässt sich schnell und bequem der günstigste Anbieter für die eigenen Bedürfnisse finden. Auch beim Kauf von neuen Haushaltsgeräten sollten Kunden auf die energiesparende Variante zurückgreifen. Auf diese Weise lassen sich beachtliche Kosten sparen.

Weitere Informationen:
http://news.preisvergleich.de/strom/sagen-sie-stromfressern-im-urlaub-den-kampf-an/3057


Kontakt:

Preisvergleich.de GmbH
Lisa Neumann
Barfußgäßchen 11
04109 Leipzig

Tel: +49/341/49288-240
Fax: +49/341/49288-59
lisa.neumann@unister.de


Die Unister-Gruppe vermarktet und betreibt erfolgreiche deutsch- und englischsprachige Internetportale im Shoppingbereich wie www.preisvergleich.de und www.best-price.com und tritt mit www.auvito.de als kostenloses Online-Auktionshaus auf. Mit www.auvito.at und www.auvito.ch wird der Service auch auf zwei speziell für den österreichischen und schweizer Markt ausgerichteten Partnerportalen betrieben. Komplementäre Produkte und Dienstleistungen werden aus den Bereichen Finanzen mit www.kredit.de und Automobile mit www.auto.de angeboten.

Web: http://www.preisvergleich.de/strom/5-strom-sparen.htm


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lisa Neumann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 298 Wörter, 2554 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Preisvergleich.de GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Preisvergleich.de GmbH lesen:

Preisvergleich.de GmbH | 12.03.2012

Strom wird wieder teurer - Jetzt unbedingt Tarife und Anbieter vergleichen!

Bereits zum Jahreswechsel erhöhten viele Energieversorger ihre Tarife. Jetzt wird der Strom noch einmal merklich teurer. Insgesamt 183 Anbieter haben einen Anstieg der Preise im März und April angekündigt. Das Internetportal www.preisvergleich.de ...
Preisvergleich.de GmbH | 09.12.2011

Die liebsten Geschenke der Deutschen - Die Top 10 zu Weihnachten

In wenigen Wochen ist es soweit und Weihnachten steht wieder vor der Tür. Pünktlich zum ersten Dezember beginnt der Stress ums Geschenke kaufen und die Einkaufspassagen quellen wie jedes Jahr über vor gestressten Eltern, Großeltern, Freunden und ...
Preisvergleich.de GmbH | 01.12.2011

Preiserhöhungen für Strom und Gas stehen bevor - Über 200 Energieanbieter ändern ihre Tarife

Millionen Strom- und Gasverbraucher müssen sich auch in diesem Winter wieder auf Preissteigerungen einstellen. Die Aufschläge sind laut einer Erhebung des Portals www.preisvergleich.de nicht unerheblich. Im Durchschnitt steigen die Kosten um vier b...