info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ernst Probst - Autor |

Gedruckte Rekorde der Urzeit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Taschenbuch des Wiesbadener Wissenschaftsautors Ernst Probst bei GRIN informiert über Erstaunliches aus der Pflanzen- und Tierwelt


Taschenbuch des Wiesbadener Wissenschaftsautors Ernst Probst bei GRIN informiert über Erstaunliches aus der Pflanzen- und Tierwelt München / Wiesbaden - Wann entstanden die ersten Meere, Inseln, Berge, Täler, Seen, ...

München / Wiesbaden - Wann entstanden die ersten Meere, Inseln, Berge, Täler, Seen, Flüsse und Moore? Wo findet man heute noch Spuren vorzeitlicher Vulkane oder Meteorkrater? Seit wann gibt es Leben auf unserem "blauen Planeten"? In welcher Zeit wuchsen die frühesten Landpflanzen, die ersten Wälder, Nadelbäume, Laubbäume, Blumen und Gräser? Wann tauchten die ersten Dinosaurier, Flugsaurier, Vögel, Affen, Elefanten, Löwen und Pferde auf?

Auf all diese und viele andere Fragen aus der Urzeit vor etwa 4,6 Milliarden Jahren bis Christi Geburt gibt das Taschenbuch "Rekorde der Urzeit" des Wiesbadener Wissenschaftsautors Ernst Probst eine Antwort. Es schildert die Entstehung der ersten Ozeane, gibt einen Einblick in die Gebirgsbildung und die unvorstellbaren Kräfte, die hierbei auftraten, beschreibt die Eroberung des Festlands durch Pflanzen, Insekten und Lurche.

Das Wissen über diese "Rekorde der Urzeit" ist in unzähligen Büchern, Fachpublikationen, Zeitungs- und Zeitschriftenartikeln verstreut, die häufig den Laien nicht bekannt, zugänglich und manchmal auch nicht verständlich sind, da sie in fremden Sprachen oder einer zu wissenschaftlichen Sprache abgefasst wurden. Das Material für dieses Buch wurde durch intensives Literaturstudium in Fachbibliotheken, durch Briefe und Gespräche mit Spezialisten zusammengetragen und in allen Fällen überprüft. Ohne die Hilfe und Beratung von Geologen, Vulkanologen, Astronomen, Botanikern, Paläontologen, Zoologen und Ornithologen wäre diese Aufgabe nicht zu lösen gewesen.

Jeder der erwähnten "Rekorde der Urzeit" kann durch einen neuen spektakulären Fund übertroffen werden. Denn die Erforschung der Vergangenheit von Landschaften, Pflanzen und Tieren steht nicht still. Was heute gilt, kann manchmal morgen schon überholt sein. So ist dieses Buch lediglich der Versuch einer Momentaufnahme des gegenwärtigen Wissensstandes, betont Ernst Probst.


AUS DEM INHALT

Vorwort

1. Die Zeit
Präkambrium - Erdaltertum - Erdmittelalter - Erdneuzeit - Menschheitsgeschichte

2. Weltall, Erde, Mond und Meteoriten
Die ersten Sterne - Die Anfänge der Erde und des Mondes - Meteorkrater

3. Das Klima
Die höchsten Temperaturen auf der Erde - Die ersten Eiszeiten - Wüstenklima - Trocken- und Regenzeiten - Gletschervorstöße

4. Das Land
Das älteste feste Land - Die größte Landmasse - Die letzte Verbindung zwischen Nordamerika und Europa

5. Gebirge und Täler
Die höchsten Berge und Gebirge - Die ersten Gebirgsbildungen - Die Mittelgebirge Deutschlands - Die Alpidische Gebirgsbildung - Die ersten Täler - Das größte Urstromtal Deutschlands im Eiszeitalter - Das bekannteste Trockental Deutschlands

6. Meere und Inseln
Das erste Meer - Die größte Meeresüberflutung Deutschlands - Die mächtigsten Meeresablagerungen in Deutschland - Der größte Ozean im Erdaltertum - Die wärmsten Meere Deutschlands - Der früheste Vorläufer der Ostsee - Die ersten Inseln - Die älteste Insel Deutschlands im Erdaltertum - Die größte Insel
aller Zeiten

7. Die Vulkane
Der älteste Vulkanismus in Deutschland - Die mächtigsten vulkanischen Schichten Deutschlands aus dem Devon - Die imposantesten Zeugnisse von Vulkanismus in Mittel- und Südeuropa - Der stärkste Vulkanismus während des Erdmittelalters und der Erdneuzeit - Noch heute sichtbare Vulkane aus der
Erdneuzeit in Deutschland - Die letzte Vulkankatastrophe Deutschlands im Eiszeitalter - Der jüngste Vulkan Deutschlands

8. Die Flüsse
Die ersten Flüsse - Die ältesten Flüsse Europas - Die ältesten versiegenden Flüsse - Die ersten Anfänge des Rheins und der Donau - Die größte Länge der Donau - Die erste Verbindung von Rhein und Main - Das größte Delta der letzten Eiszeit

9. Seen und Sümpfe
Die ersten Seen - Der Urwaldsee von Messel - Durch Meteoriten geschaffene Seen - Seen, die nach dem Rückzug der Gletscher im Alpenvorland entstanden - Der größte Kratersee der Erde - Die ersten Sümpfe ohne Pflanzen - Das größte Sumpfgebiet Europas im Erdaltertum - Das tückischste Sumpfgebiet des Eiszeitalters

10. Bodenschätze
Die ältesten Eisenvorkommen - Die in größter Tiefe entstandenen Mineralien - Die ältesten Erdölvorkommen - Die größten Kohlevorkommen - Die größten Salzlager - Die tiefsten Goldvorkommen - Die größten Braunkohlenlager

11. Die Entwicklung des Lebens
Älteste Lebensspuren auf der Erde - Die ersten Pflanzen - Die ersten Meerestiere - Die ältesten Lebensspuren in Deutschland - Die ersten fischähnlichen Wirbeltiere - Die ersten Landpflanzen - Die ersten Insekten - Die frühesten Säugetiere - Die ersten Vögel - Die ersten Vormenschen

12. Das Aussterben von Arten
Die meisten globalen Massenaussterben - Das Aussterben der Dinosaurier, Meeresreptilien und zahntragenden Vögel - Das rätselhafte Verschwinden der Neandertaler

13. Die Pflanzen
Die ersten Bäume - Die größten Bärlappgewächse - Die ersten Nadelbäume - Die ältesten Spuren von Waldbränden in Deutschland - Die ersten Ginkgobäume - Die ersten Blumen - Die ersten Laubbäume - Die frühesten Palmen - Die größten Seerosenblätter - Die letzten Palmen Deutschlands - Die ersten Pfingstrosen Deutschlands - Die kleinsten Birken und Weiden

14. Die Tiere
Die ersten Quallen, Ringelwürmer und Seefedern - Die ersten Trilobiten - Die ersten Armfüßer, Kopffüßer und Stachelhäuter - Die frühesten an Land lebenden Skorpione, Spinnen und Tausendfüßer - Die ersten Graptolithen und Korallen - Die ersten Ammoniten, Belemniten und Notostraken - Die größte Spinne - Die ersten geflügelten Insekten - Das größte Fluginsekt - Der älteste Käfer - Die ältesten Ahnen der
Schmetterlinge - Die älteste Ameise - Die ersten Fische mit Kiefern - Der größte Hai Deutschlands - Das älteste Amphibium - Die größten Urlurche - Das älteste Reptil - Die ersten Echsen und Eidechsen - Die ältesten Gleitflugechsen - Die ersten Warane - Die ersten Brückenechsen - Die ersten Pflasterzahnsaurier - Die ersten Fischsaurier - Die ersten Flossenechsen - Die ersten Dinosaurier - Der größte und der kleinste Dinosaurier - Der größte Raubdinosaurier - Der größte Dinosaurier Deutschlands - Das kleinste Hirn der Dinosaurier - Die ältesten Flugsaurier - Der größte Flugsaurier - Die ersten Krokodile - Die ersten Schildkröten - Die ersten Schlangen - Die ältesten Urvögel - Die ältesten Halbaffen Deutschlands - Die ältesten Pferde - Das größte Landsäugetier - Die ersten Affen - Die ältesten Rüsseltiere - Die ersten Menschenaffen - Das größte Kamel - Die größten Löwen Deutschlands - Das größte Faultier

*

Der Wiesbadener Wissenschaftsautor Ernst Probst hat mehr als 100 Bücher, Taschenbücher, Broschüren und E-Books veröffentlicht. Er schrieb vor allem populärwissenschaftliche Werke aus den Themenbereichen Paläontologie und Archäologie sowie Biografien über berühmte Frauen und Männer.

Paläontologie: Deutschland in der Urzeit, Rekorde der Urzeit, Dinosaurier in Deutschland (zusammen mit Raymund Windolf), Archaeopteryx, Deutschland im Eiszeitalter, Der Ur-Rhein, Der Rhein-Elefant, Höhlenlöwen, Der Mosbacher Löwe, Säbelzahnkatzen, Der Höhlenbär

Archäologie: Deutschland in der Steinzeit, Rekorde der Urmenschen, Deutschland in der Bronzezeit, Die Bronzezeit, Die Aunjetitzer Kultur, Die Straubinger Kultur, Die Adlerberg-Gruppe, Die Hügelgräber-Bronzezeit, Die Lüneburger Gruppe in der Bronzezeit, Die Stader Gruppe in der Bronzezeit, Die nordische Bronzezeit, Die Urnenfelder-Kultur, Die Lausitzer Kultur

Kryptozoologie: Affenmenschen, Nessie. Das Monsterbuch, Monstern auf der Spur, Seeungeheuer

Biografien: 14 Taschenbücher über Superfrauen, Königinnen der Lüfte von A bis Z. Biografien berühmter Fliegerinnen, Ballonfahrerinnen, Luftschifferinnen, Fallschirmspringerinnen und Astronautinnen, Königinnen der Lüfte in Deutschland, Königinnen der Lüfte in Frankreich, Königinnen der Lüfte in Amerika, Frauen im Weltallt, Königinnen des Tanzes, Superfrauen aus dem Wilden Westen, Der Schwarze Peter. Ein Räuber aus dem Hunsrück und Odenwald, Meine Worte sind wie die Sterne. Die Rede des Häuptlings Seattle und andere indianische Weisheiten (zusammen mit Sonja Probst), Elisabeth I. Tudor. Die jungfräuliche Königin, Maria Stuart. Schottlands tragische Königin, Pocahontas. Die Indianer-Prinzessin aus Virginia, Machbuba. Die Sklavin und der Fürst, Julchen Blasius. Die Räuberbraut des Schinderhannes, rund 70 Kurzbiografien über berühmte Fliegerinnen, Ballonfahrerinnen, Luftschifferinnen, Fallschirmspringerinnen, Astronautinnen und Kosmonautinnen

Aphorismen: Der Ball ist ein Sauhund, Worte sind wie Waffen (beide zusammen mit Doris Probst), Schweigen ist nicht immer Gold. 500 Zitate von A bis Z

Die meisten dieser Titel sind bei "GRIN Verlag für akademische Texte" erschienen und in rund 1.000 Online-Buchshops sowie in jeder guten Buchhandlung erhältlich.



Ernst Probst - Autor
Ernst Probst
Im See 11
55246
Wiesbaden
ernst.probst@gmx.de
06134/21152
http://buch-welt.blogspot.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ernst Probst, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1207 Wörter, 9129 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Ernst Probst - Autor


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ernst Probst - Autor lesen:

Ernst Probst - Autor | 22.08.2011

Buchtipp: Das Rätsel der Großsteingräber

Wiesbaden - Geradezu schlagartig haben in der Jungsteinzeit vor rund 5.500 Jahren die Ackerbauern und Viehzüchter in Nordwestdeutschland eine völlig neue Bestattungssitte übernommen. Sie war mit dem mühseligen Bau von monumentalen Großsteingräb...
Ernst Probst - Autor | 28.07.2011

Eine gescheite Frau hat Millionen geborener Feinde

Wiesbaden - Eines der geheimnisvollsten Wesen auf der Erde ist immer noch die Frau. Über sie haben sich bereits Legionen von mehr oder weniger gescheiten Köpfen - sowohl männlich als auch weiblich - mit weisen und törichten Aussprüchen geäußer...
Ernst Probst - Autor | 27.07.2011

Buchtipp: Pompadour und Dubarry

München / Wiesbaden - Wie konnte es dazu kommen, dass ein so menschenscheuer und schüchterner König wie Louis XV. von Frankreich und Navarra im Laufe seines Lebens so viele Geliebte hatte und zahlreiche eheliche und uneheliche Kinder zeugte? War "...