info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Heidelberger Payment GmbH |

heidelpay-Bezahldienste ab sofort auch für Nutzer der eCommerce Komplettlösung plentyMarkets verfügbar

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Heidelberg/Kassel, 29. Juli 2010. Die Online-Bezahldienste des Internet Payment Service Providers heidelpay stehen ab sofort allen Nutzern der eCommerce Komplettlösung plentyMarkets zur Verfügung. plentyMarkets ist ein Produkt des Software-Unternehmens pl


Die Nutzer der eCommerce Komplettlösung plentyMarkets haben ab sofort direkten Zugriff auf die Online-Bezahldienste des Internet Payment Service Providers heidelpay.\r\n

Das Payment-Modul, mit dem die heidelpay-Dienstleistungen in plentyMarkets integriert sind, ist ab sofort verfügbar. Die Schnittstelle wurde direkt vom Hersteller plentySystems entwickelt und integriert. Damit können alle Nutzer der eCommerce Komplettlösung die heidelpay-Services jetzt einfach in ihrem Admin-Bereich freischalten. Sie können von dort aus alle von heidelpay angebotenen Bezahlarten wählen und die gewünschten Bezahlwege freischalten - einzige Voraussetzung ist der Abschluss eines entsprechenden Service-Vertrags mit heidelpay.

plentySystems, führendes Software-Unternehmen im Bereich eCommerce, hat die internetbasierte eCommerce Komplettlösung plentyMarkets entwickelt. Mit der leistungsstarken Software kann jedes Unternehmen sein eBusiness automatisiert und in Echtzeit managen. In die Komplettlösung integriert sind ein Webshop-Modul für B2B- und B2C-Anwendungen, ein Content Management System für den Aufbau und die redaktionelle Betreuung der Website sowie ein komplettes Warenwirtschafts-Modul.

plentySystems-Geschäftsführer Jan Griesel: "Mit der Integration von heidelpay bieten wir den Nutzern unserer plentyMarkets Komplettlösung den einfachen Zugang zu einem leistungsstarken Payment-Partner, der international aufgestellt ist. Damit machen wir plentyMarkets noch attraktiver."

heidelpay-Geschäftsführer Mirko Hüllemann: "plentyMarkets genießt einen hervorragenden Ruf in der eCommerce-Branche. Das System deckt alle Anforderungen an eine Komplettlösung ab, ist ausgereift und sehr einfach nutzbar. Wir freuen uns sehr, dass die Dienste von heidelpay jetzt auch den Nutzern von plentyMarkets zur Verfügung stehen. Das ist für uns ein weiterer Schritt zur Ausweitung unserer Kundenbasis."

heidelpay wickelt derzeit für mehr als 1.800 eCommerce-Unternehmen in ganz Europa das Bezahlen per Internet ab. Dabei fungiert das Unternehmen als Lösungsanbieter, der alles aus einer Hand anbietet, was zu einem sauber funktionierenden und umfassenden Online-Payment gehört.

Über plentyMarkets (www.plentymarkets.de)

2001 beauftragte ein Powerseller den heutigen plentySystems Geschäftsführer Jan Griesel mit der Entwicklung einer Shoplösung. Nach und nach fragten Kunden nach weiteren Features, mit denen sich die ursprüngliche Shoplösung stufenweise zur voll ausgereiften und internetbasierten eCommerce Komplettsystem entwickelte. Heute bietet plentyMarkets einen geschlossenen Workflow für alle Prozesse des Online-Handels. Jedes Unternehmen kann von der anwenderfreundlichen und effizienten Software profitieren, ohne sich um technische Details zu kümmern. plentyMarkets Nutzer pflegen nur einmal ihre Artikelstammdaten ein und bestücken aus dem System heraus Webshops, Marktplätze und Preissuchmaschinen. Jede Bestellung wird automatisch importiert und zentral verwaltet.

Dank des leistungsstarken Softwarekerns schaffen plentySystems-Entwickler problemlos neue Module und Anbindungen. 35 Mitarbeiter sind derzeit in der Entwicklung und Kundenbetreuung bei plentySystems tätig. Hinzu kommt ein großes Netzwerk an plentyMarkets zertifizierten Dienstleistern sowie Consultants und Agenturen. Über 1.500 Unternehmen wie die Deutsche Telekom (www.gamesload-konsolen-games.de) oder 123Börse (www.123boerse.com) vertrauen bereits auf plentyMarkets.


Heidelberger Payment GmbH
Mirko Hüllemann
Gaisbergstr. 11-13
69115
Heidelberg
info@heidelpay.de
+49 (0)6221 / 65170 10
http://www.heidelpay.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Mirko Hüllemann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 395 Wörter, 3474 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Heidelberger Payment GmbH

Heidelberger Payment GmbH bietet als Zahlungsinstitut Händlern ein Zahlungssystem für alle gängigen Zahlungsverfahren für die Payment Abwicklung im Internet, sowie komplette Lösungen für den Ecommerce Händler.
Vom Processing der Payment Transaktionen über die Vergabe der zugehörigen Akzeptanzstellenverträge, zum Beispiel für die Abwicklung von Kreditkarten Payments inklusive 3D Secure. Das bedeutet, daß Heidelberger Payment als Member Service Provider (MSP) von VISA und MASTERCARD Ecommerce Händler direkt einen Akzeptanzvertrag vergibt. Sie sparen sich zusätzliche Gespräche mit einer Bank führen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Heidelberger Payment GmbH lesen:

Heidelberger Payment GmbH | 15.08.2013

Internet World 2013: Heidelpay präsentiert neue Funktionen für Ratenzahlung und Kontoführung

Auf der Internet World bietet sich den Messebesuchern zudem die Gelegenheit, in einem Vortrag von Peter Reinkensmeier, Manager Business Development bei Heidelpay, mehr über das Thema „Marktplätze und Vermittlungsplattformen ZAGkonform abwickeln“ ...
Heidelberger Payment GmbH | 15.08.2013

dmexco 2013: Heidelpay präsentiert neues Service-Portfolio speziell für SEPA-Umstellung

Als europaweit zertifiziertes Zahlungsinstitut arbeitet Heidelpay sehr bankennah und hat darum in Vorbereitung auf die SEPA-Umstellung unter anderem die Bezahlmaske angepasst. Onlinehändler können ihren Kunden ab sofort drei Zahlungsoptionen anbiet...
Heidelberger Payment GmbH | 05.02.2013

Geschmack trifft Kompetenz: Onlineshop von Alfons Schuhbeck wickelt Payment über Heidelpay ab

Die besondere Herausforderung bei der Implementierung der Payment-Module bestand im engen Zeitplan. „Für die Umsetzung blieben uns nur zwei Wochen“, erinnert sich Mirko Hüllemann, Geschäftsführer von Heidelpay. „Aber dem Projektteam ist es gel...