info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ORSYP |

ORSYP warnt vor Schließen des Batch-Fensters

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Erkrath, 8. Dezember 2003 - Job Scheduling-Experte ORSYP weist auf ein bisher unterschätztes Problem beim Betrieb von IT-Systemen hin: Durch die Erweiterung der Verfügbarkeit von Online- und Dialog-Anwendungen wird das Zeitfenster für die Abarbeitung von unternehmenskritischen Batch-Jobs immer kleiner.

Die moderne IT ist in der Regel dialogorientiert und unterschätzt oft die Bedeutung von Batch-Jobs. Tatsächlich werden aber - nach einer Gartner-Untersuchung - rund 70 Prozent aller IT-Prozesse in Unternehmen als Batch-Jobs ausgeführt, beispielsweise für die Verbuchung von Aufträgen, Arbeitszeiten, Gehältern oder Steuererklärungen, für Archivierung, Massendruck usw.

Viele Unternehmen bauen die Verfügbarkeit ihrer Online- und Dialog-Anwendungen aus: Diese sind häufig über die normalen Arbeitszeiten hinaus beispielsweise statt von 8 bis 18 Uhr von 7 bis 22 Uhr in Betrieb, Web-Anwendungen oft sogar rund um die Uhr. Damit schrumpft jedoch das Zeitfenster, das der IT für die Ausführung von Batch-Jobs zur Verfügung steht.

Gleichzeitig nimmt der Umfang der Batch-Verabreitung durch den Ausbau automatischer Prozesse erheblich zu und die Batch-Jobs selbst werden erheblich komplexer. Heute sind am Batch-Processing nicht mehr nur homogene Mainframe-Systeme, sondern stets eine Vielzahl von Plattformen und Systemen wie Unix, Linux oder Windows beteiligt.

"Unternehmen befinden sich in einer Art Dilemma; Mit der immer höheren Verfügbarkeit ihrer Dialog-Systeme und der Ausweitung der automatischen Prozesse engen sie den Spielraum der Batch-Verarbeitung ein", erläutert Jacques Moulinec, Executive Vice President & Chief of Corporate Operations bei ORSYP. "Das Zeitfenster für Batch-Jobs schließt sich immer mehr: In vielen Fällen reicht die verfügbare Zeitspanne für ein reibungsloses Batch-Processing nicht mehr aus. Die Folge sind Kollisionen, Job-Abbrüche, feherhafte Ausführung - kurz: ein Sinken der Qualität. Das Problem lässt sich nur durch ein professionelles Job Scheduling - wie es mit Dollar Universe möglich ist - beheben, das in der Lage ist, das verfügbare Zeitfenster optimal zu nutzen."

Diese Presseinformation ist ab sofort im Internet abrufbar unter www.pr-com.de

ORSYP ist ein unabhängiger Anbieter von Lösungen für das Job Scheduling, mit denen größere Unternehmen den Betrieb ihrer geschäftskritischen Anwendungen automatisieren können. ORSYP bietet seinen Kunden eine Kombination aus innovativer Software, Training, Services und Consulting. ORSYP wurde 1986 gegründet und beschäftigt rund 140 Mitarbeiter in zehn Ländern; das europäische Hauptquartier befindet sich in Paris, das amerikanische in Boston. Die deutsche Niederlassung hat ihren Sitz in Erkrath bei Düsseldorf. Weltweit nutzen über 800 namhafte Unternehmen unterschiedlicher Branchen bereits mehr als 30.000 Lizenzen der ORSYP-Produkte, darunter ABB, Aventis, France Telecom, Matra, Peugeot, RAG Informatik GmbH, GEW RheinEnergie AG, Festo AG & Co. KG und die Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft.

Die Produktlinie "Dollar Universe Solutions" hat sich weltweit als führendes Werkzeug für die plattformübergreifende Verwaltung von Batch-Prozessen in verschiedenen Umgebungen (zentralisierte, verteilte, Mainframe, offene Systeme) etabliert. Dollar Universe arbeitet auf allen wichtigen Plattformen, gleich ob UNIX-Plattformen, Windows-Plattformen (NT, 2000, XP), OpenVMS, Intel-basiertes Linux, Linux /390, OS/400, OS/390, z/OS, MPE/ix, HP NonStop Kernel (Tandem). Darüber hinaus unterstützt Dollar Universe die neuesten Technologien einschließlich Intel-basiertes Windows 2003, Itanium-basiertes HP-UX 11i v2, Linux und W2003, z/Linux, Solaris v9, AIX 5L, SAP NetWeaver und PeopleSoft 8.42. Weitere Informationen: www.orsyp.de.

Pressekontakt:

ORSYP GmbH
Steinhof 5
40699 Erkrath
www.orsyp.de

PR-COM GmbH
Denise Holst-Pieper
Sonnenstraße 25
80331 München
Tel. 089-59997-804
Fax 089-59997-999
www.pr-com.de
denise.pieper@pr-com.de


Web: http://www.orsyp.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 458 Wörter, 3714 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ORSYP lesen:

ORSYP | 15.12.2006

ORSYP erhält zum vierten Mal hintereinander den HP OpenView Achiever's Award

Als HP Platinum Business Partner hat ORSYP mit HP in zahlreichen Projekten im Bereich IT-Automatisierung erfolgreich zusammengearbeitet, so beispielsweise bei AC Nielsen, L'Oréal, DaimlerChrysler oder Saint Gobain. Der HP OpenView 2006 Achiever's...
ORSYP | 12.12.2006

MANN+HUMMEL optimiert IT-Betrieb mit High-End-Job-Scheduler von ORSYP

Durch den Einsatz des High-End-Job-Scheduler Dollar Universe von ORSYP konnte der Ludwigsburger Automobilzulieferer MANN+HUMMEL die Ausführung seiner automatischen SAP-Prozesse optimieren. Durch die ständige Erweiterung der Aktivitäten und umfangr...
ORSYP | 28.11.2006

ORSYP stellt auf der HP Software Universe in Wien Lösungen für Job Scheduling vor

Vom 12. bis 15. Dezember 2006 findet in Wien die Messe HP Software Universe statt. ORSYP, führender Anbieter im Bereich Job Scheduling, präsentiert dort am Stand 74 seine Lösung Dollar Universe und deren Integration in HP OpenView Operations (OVO)...