info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GSW Europe GmbH |

Jürgen Reinisch wechselt als operativer Kopf zu GSW Europe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Köln, München, August 2010Seit 01. Juli 2010 verantwortet Jürgen Reinisch als neuer Chief Operating Officer Europe (COO) das operative Geschäft von GSW Europe – der auf 100%-Healthcare-ausgerichteten Agentur in Europa. Reinisch blickt auf eine langjährige Karriere in der Kommunikationsbranche zurück. Zunächst sammelte er 18 Jahre lang Marketing-, Vertriebs- und General Management-Erfahrungen in internationalen Pharma-Konzernen; anschließend leitete er über elf Jahre die Geschäfte verschiedener Pharmaagenturen, wobei er das gesamte Spektrum des Agentur-Business – von der inhabergeführten Agentur über die erfolgreiche Gründung der eigenen Agentur bis hin zur Leitung einer Network-Agentur – kennenlernte. Erfahrungen aus seiner letzten beruflichen Station im Bereich Human Resource Management und Executive Search runden sein Profil ab.

Reinisch gilt als Spezialist für strategische Unternehmensentwicklung und Business Transformations-Prozesse. Unter seiner Federführung soll das Multi-Channel-Angebot der GSW Europe weiter ausgebaut und die Zusammenarbeit der europäischen Niederlassungen des Agentur-Netzwerkes intensiviert werden.

Reinisch will die GSW Europe-Standorte noch enger vernetzen und gleichzeitig die Kompetenzen der paneuropäischen Expertenteams, der sogenannten „eQuipes“, stärken.

Weiteres Augenmerk legt Reinisch auf die Optimierung von Prozessen und die bessere Nutzung von Ressourcen, um Kunden und Partnern Know-how, Tools und Dienstleistungen einfach und schnell als gesamteuropäisches Healthcare-Konzept zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus übernimmt Reinisch auch die komplette Personalverantwortung für sämtliche operative Einheiten in Europa.

GSW – ein Team hochkarätiger Spezialisten
Die bereits 2009 begonnene interne Prozessoptimierung führte dazu, dass sich die Gruppe vormals unabhängiger Einzelagenturen auch auf große internationale Healthcare-Etats fokussieren konnte. Etatgewinne bei Bayer, Roche, Lilly, Pfizer, MSD und anderen bestätigen die hohe Akzeptanz im Markt. Darüber hinaus wächst GSW auch durch seine starke digitale Ausrichtung jährlich im zweistelligen Prozentbereich.

Dr. Angela Liedler, Group President Europe, die die Agentur als hochspezialisierte Expertengruppe für moderne Gesundheitskommunikation in Europa positioniert, sagt zu ihrer jüngsten Personalentscheidung: „Neben strategischer Markenführung gewinnen digitale Angebote immer mehr Bedeutung in unserem Portfolio. Daher baut GSW seine Multi-Channel-Ausrichtung weiter aus und setzt dabei auf erfahrene Leute wie Reinisch, die die Verzahnung zwischen klassischen und digitalen Units auch wirtschaftlich attraktiv gestalten können.“

Über GSW
GSW ist ein Healthcare-Agenturen-Netzwerk für Marketing und Werbung mit weltweiten Niederlassungen. Im vergangenen Jahr wurde die Gruppe von Med Ad News, der führenden Pharmazeitschrift in den USA, zur „Agency of the Year“ gekürt. Im europäischen Raum sind ca. 250 Mitarbeiter beschäftigt; Dr. med. Angela Liedler leitet als Group President Europe die Niederlassungen in London, Paris, Mailand, Barcelona, Madrid, Köln und Freiburg vom Europäischen Headquarter in München.

Die Presseinformation sowie Bildmaterial stehen unter www.gsw-europe.com zum Download bereit.


Web: http://www.gsw-europe.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. med, Angela Liedler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 298 Wörter, 2458 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema