info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ricoh Deutschland GmbH |

Ricoh Deutschland übernimmt operatives Geschäft von Ikon Office Solutions

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Service und Vertrieb stärken


Ab dem 1. August 2010 ist geplant, das operative Geschäft der Ikon Office Solutions GmbH in die Ricoh Deutschland GmbH zu integrieren. Ricoh übernimmt damit alle operativen und administrativen Aufgaben, wie beispielsweise Service, Support, Belieferung und Abrechnung und führt laufende Projekte weiter.

Ikon Office Solutions und Ricoh haben bereits seit der internationalen Übernahme der Ikon Office Solutions Inc. durch die Ricoh Company, Ltd. im Oktober 2008 als strategische Partner eng zusammengearbeitet. Ab sofort arbeiten die Unternehmen in Deutschland mit komplett einheitlichen Geschäftsabläufen und Managementstrukturen. „Der Schritt zur Zusammenlegung des operativen Geschäfts ist Teil unserer Strategie und ein Meilenstein im Hinblick auf die geplante Integration. Wir stärken dadurch deutschlandweit unser Vertriebs- und Servicenetzwerk“, so Uwe Jungk, Chief Executive Officer von Ricoh Deutschland. „Durch die Verbesserung des Kundenservice können wir die Bedürfnisse der Kunden noch individueller und effektiver bedienen.“

Im weiteren Verlauf der Integration soll die Ikon Office Solutions GmbH als übertragender Rechtsträger mit der Ricoh Deutschland GmbH als übernehmender Rechtsträger verschmolzen werden. Rechtlich soll die Integration im Herbst 2010 abgeschlossen sein. Im Rahmen der Integration kommt es zur Schließung der Deutschland-Zentrale von Ikon in Hamburg. Die Niederlassungen von Ikon in Bielefeld, Hof, Kiel und Mannheim werden als Direktvertriebsstandorte (Sales Office) von Ricoh weitergeführt. Die übrigen Ikon-Niederlassungen werden mit den bestehenden Service- und Direktvertriebsstandorten von Ricoh Deutschland (Business & Service Center) zusammengeführt.

Die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner von Ikon, insbesondere in den Bereichen Vertrieb und Service, werden auch nach der Integration innerhalb der Belegschaft von Ricoh die Kunden weiterhin betreuen. Insgesamt werden nach der Übernahme des operativen Geschäfts von Ikon Office Solutions circa 2.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Ricoh Deutschland tätig sein. Mit über 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im technischen Service – davon 850 Service Engineers – und 15 Standorten bundesweit verfügt Ricoh Deutschland über ein einzigartiges und lückenloses Service-Netzwerk. „Wir werden unsere Kunden auch weiterhin mit kurzen Reaktionszeiten, individueller Betreuung und umfassender Beratung begeistern“, so Jungk abschließend.



Ricoh im Kurzprofil

Die Ricoh Deutschland GmbH mit Hauptsitz in Hannover ist ein führender Lösungsanbieter für digitale Bürokommunikation, Produktionsdruck und unternehmensweites Druck- und Dokumentenmanagement. Das Portfolio umfasst Hardware- und Softwarelösungen, Produktionsdrucklösungen, professionelle Service- und Supportdienstleistungen und branchenbezogene Unternehmensberatung (Office Consulting Services) mit dem Ziel der Kosten- und Prozessoptimierung.

Ricoh Deutschland ist ein Tochterunternehmen des japanischen Global Players Ricoh. Ricoh ist mit rund 108.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 21 Mrd. USD (Stand: März 2009) ein weltweit führender Anbieter für digitale Bürokommunikation und Produktionsdruck.
In Deutschland beschäftigt Ricoh rund 2.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist neben seiner Hauptverwaltung bundesweit mit zehn Business & Service Centern und fünf Sales Offices vertreten.


Ricoh Deutschland GmbH
Vahrenwalder Straße 315
30179 Hannover
Ansprechpartner:
Tobias Pöschl
Tel.: 0511 / 6742-2517
www.ricoh.de

Web: http:\\ricoh.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Friederike Freede, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 390 Wörter, 3288 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Ricoh Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ricoh Deutschland GmbH lesen:

Ricoh Deutschland GmbH | 12.09.2011

GRAPHIA neuer Ricoh "Production Printing Partner"

Ricoh Deutschland hat die grafischen Geschäftsbereiche der Firmengruppe NOTHNAGEL als "Production Printing Partner" zertifiziert. Ricoh und NOTHNAGEL - dazu gehören die GRAPHIA Willy Nothnagel GmbH & Co. KG, die HANSA GRAFIA Grafische Systeme Zweig...
Ricoh Deutschland GmbH | 31.08.2011

ZDS als "MDS-Master" zertifiziert

Die ZDS Bürosysteme GmbH aus Walddorfhäslach ist Ende August 2011 von Ricoh Deutschland, einem der führenden Lösungsanbieter für moderne Bürokommunikation und unternehmensweites Druck- und Dokumentenmanagement, als "Managed Document Services-Ma...
Ricoh Deutschland GmbH | 26.07.2011

Ricoh launcht Laserdrucker für Arbeitsgruppen: Aficio SP 4310N

Hohe Druckgeschwindigkeit und optimale Schwarzweiß-Qualität - Ricohs Laserdrucker Aficio SP 4310N bietet viele Vorzüge für kleine Unternehmen oder Arbeitsgruppen. Der Nachfolger des Aficio SP 4210N erweist sich als schneller, zuverlässiger Assis...