info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ultra Motor GmbH |

EUROBIKE 2010: Ultra Motor präsentiert das Beschleunigungswunder unter den E-Bikes

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die neueste Generation der A2B E-Bikes und Pedelecs begeistert durch außergewöhnliches Design und dynamischen E-Bike-Spaß; Ultra Motor präsentiert innovative OEM-Lösungen für E-Bike-Hersteller


Die neueste Generation der A2B E-Bikes und Pedelecs begeistert durch außergewöhnliches Design und dynamischen E-Bike-Spaß; Ultra Motor präsentiert innovative OEM-Lösungen für E-Bike-Hersteller Friedrichshafen / Seefeld, 2. ...

Friedrichshafen / Seefeld, 2. August 2010 - Das Berliner Designteam des E-Bike-Pioniers Ultra Motor, einem der weltweit führenden Hersteller von Elektromotoren für Industrieanwendungen und Einspurfahrzeuge, hat bei der Entwicklung von Elektroleichtfahrzeugen (LEV - Light Electric Vehicle) bewusst traditionelle Denkmuster verlassen. Unter der Marke A2B präsentiert Ultra Motor auf der EUROBIKE 2010 in der Zeppelinhalle, Stand ZH 200 die neuen Generationen des Pedelec A2B HYBRID und des E-Bikes A2B METRO, die sich durch ein einzigartiges Design und extrem leistungsfähige Elektromotoren auszeichnen. Die Philosophie von A2B lautet, nicht einfach von A nach B zu kommen, sondern den Weg zum Ziel mit einem Maximum an Erlebnis zu verquicken!

A2B METRO mit Boost-Garantie
Ungläubiges Staunen garantiert das E-Bike A2B METRO bei jedem Ampelstart. Gasgriff aufmachen und locker in die Pedale treten reicht aus, um das A2B METRO spielerisch auf über 30 km/h zu beschleunigen. Erzielt wird diese Dynamik durch den hocheffizienten, von Ultra Motor entwickelten Nabenmotor mit einer Leistung von 500 W, der mehr Drehmoment im unteren Drehzahlbereich zur besseren Beschleunigung und Performance am Berg bereit stellt. Gesteuert wird die Leistungsabgabe von einem neu entwickelten Drehmomentsensor, der unter allen Bedingungen den optimalen Energieschub bereit hält.

Wer es gemütlicher angehen lassen will, erreicht im reinen Elektrobetrieb eine Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h (keine Helmpflicht) und kommt mit dem im Rahmen integrierten Lithium-Ionen-Akku rund 40 km weit. Der abnehmbare Zusatzakku ermöglicht je nach Fahrweise eine Reichweite von bis zu 80 km.

Neben der explosiven Beschleunigung sorgt das Design des A2B METRO für weiteren Gesprächsstoff. Die wuchtigen Rahmenprofile aus wärmebehandeltem Aluminium (Weißglänzend, Schwarzmatt oder Aluminium gebürstet) in Kombination mit den breiten 20"-Reifen und der auffälligen Federgabel verleihen dem A2B METRO eine unverwechselbare Formensprache, die auch designaffine Neonomaden im Großstadtdschungel zu begeistern weiß.

A2B HYBRID - Designer-Pedelec für entspanntes Flanieren
Das A2B HYBRID ist ein Pedelec mit einem ultraleisen Elektronabenmotor, der den Radler unterstützt, sobald er in die Pedale tritt. Ein intelligenter, hoch sensibler Drehmomentsensor registriert die Stärke der Trittkraft und schaltet den 250 W Nabenmotor im Hinterrad automatisch zu, wenn ein zusätzlicher Energieschub z.B. bei einer knackigen Steigung erforderlich ist. Mit den frei wählbaren Unterstützungsstufen (Modi) wird exakt die Power auf die Straße gebracht, die aktuell benötigt wird. Über das Display kann die Leistung, die der Elektromotor beisteuern soll, bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h gesteuert werden. Je nach Wahl des Unterstützungsmodus reicht eine Akkuladung für eine Strecke von bis zu 70 km.

Das Design des A2B HYBRID orientiert sich stark an klassischen Rahmengeometrien, ohne dabei beliebig zu wirken. Die rechteckigen Rahmenrohre in Weiß oder Mattschwarz dominieren die Formensprache. Sämtliche Anbauteile fügen sich nahtlos in das Design ein, es entsteht erst gar nicht der Eindruck eines Fahrrads mit nachträglich angeflanschtem Hilfsmotor. Das A2B HYBRID ist der Vorreiter der neuen Klasse an Design-Pedelecs.

Komplette OEM-Lösungen für E-Bike-Hersteller
Neben den eigenen LEVs der Marke A2B zeigt Ultra Motor komplette OEM-Lösungen für E-Bike-Hersteller. Ultra Motor ist einer der weltweit führenden Spezialisten in der Entwicklung und Produktion von Elektromotoren. Das OEM-Angebot umfasst portable Lithium-Ionen-Akkus in der aktuell höchsten Entwicklungsstufe, die in dem eigenen Akkuwerk in Taiwan hergestellt werden. Ultra Motor hat für seine Akkus ein spezielles Gehäuse aus hochwertigem Aluminium zum Schutz vor äußeren Einflüssen entwickelt, die einzigartig auf dem Markt sind. Das serienmäßig integrierte Battery Management System (BMS) ist wesentlich für überdurchschnittlich hohe Akkulaufzeiten verantwortlich. BMS gleicht Spannungsschwankungen zwischen den Batteriezellen aus, regelt die Temperatur im Akku, steuert die effiziente Stromentnahme während der Fahrt und stellt den optimalen Ladeprozess sicher.

Die getriebelosen Nabenmotoren sind Eigenentwicklungen von Ultra Motor und in verschiedenen Leistungsstufen für Pedelecs, E-Bikes und E-Scooter erhältlich. Die Nabenmotoren bringen die Leistung direkt auf die Hinterachse und arbeiten zudem ohne Bürsten. Damit fallen zwei Schwachpunkte gegenüber herkömmlichen elektrischen Antriebssystemen weg. Die Elektromotoren zeichnen sich durch hohes Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen und einen vergleichsweise niedrigen Energieverbrauch aus. Dies wird durch einen zum Patent angemeldeten Drehmomentsensor erreicht, der hoch sensibel arbeitet und nur die tatsächlich benötigte Energie abruft.

Das Angebot an OEM-Lösungen wird abgerundet durch ein Lenker-Display, in dem die Steuerelektronik sowie ein Bike-Computer untergebracht sind.



Ultra Motor GmbH
Philline Freikowski
Am Technologiepark 12
82229 Seefeld
+49 8152 39 645 10

www.ultramotor.com



Pressekontakt:
Trademark PR GmbH
Ellen Boos
Goethestraße 66
80336
München
ultramotor@trademarkpr.eu
+49 89 444.467-436
http://www.trademarkpr.eu


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ellen Boos, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 677 Wörter, 5328 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ultra Motor GmbH lesen:

Ultra Motor GmbH | 30.09.2010

INTERMOT 2010: Ultra Motor präsentiert die nächste Generation des E-Scooters

Köln / Seefeld, 30. September 2010 - Das Pedelec A2B HYBRID und das E-Bike A2B METRO haben bereits Kultstatus erreicht, doch jetzt legt Ultra Motor nach: Auf der INTERMOT 2010 in Halle 05.2, Stand C016 / D017 stellt der Entwickler der Produktlinie A...
Ultra Motor GmbH | 07.09.2010

E-Bikes auf dem Vormarsch: Ultra Motor erhält Finanzspritze von Privatinvestoren in Höhe von 12 Millionen US-Dollar

London / München, 07. September 2010 - Die Ultra Motor Ltd., einer der weltweit führenden Entwickler und Hersteller von einspurigen Elektroleichtfahrzeugen (LEV - Light Electric Vehicle), hat heute den Einstieg einer Gruppe von Privatinvestoren bek...
Ultra Motor GmbH | 24.08.2010

Wer braucht schon Rückenwind? Mit A2B und Sixt Gummi geben!

München / Köln, 24. August 2010 - Transformers-Star Josh Duhamel und Camila Alves, brasilianisches Topmodel und Freundin von Matthew McConaughey, wissen es längst: Die Bikes von A2B sind die stylischste Form der Fortbewegung! In München und Köln...