info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
tologo verlag |

Jesper Juul im Interview über Gleichwürdigkeit, Wünsche und Bedürfnisse

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


In der aktuellen Ausgabe des unerzogen Magazins (2/10) spricht der bekannte Familientherapeut und Autor Jesper Juul über den Zusammenhang zwischen Gleichberechtigung und Gleichwürdigkeit, über Wünsche und Bedürfnisse, sowie über die Übersetzung seiner Buchtitel. ...

In der aktuellen Ausgabe des unerzogen Magazins (2/10) spricht der bekannte Familientherapeut und Autor Jesper Juul über den Zusammenhang zwischen Gleichberechtigung und Gleichwürdigkeit, über Wünsche und Bedürfnisse, sowie über die Übersetzung seiner Buchtitel.

Lesen Sie dieses Interview und weitere Artikel gratis auf www.unerzogen-magazin.de

Die aktuelle Ausgabe beschäftigt sich mit dem Schwerpunktthema "Adultismus: die Diskriminierung junger Menschen aufgrund ihres Alters".

----

Weitere Artikel:

Zoff im Sandkasten - Herbert Renz-Polster
Der Autor von "Kinder verstehen" erklärt, warum autonome Kindergruppen, die früher die Sozialisation der Kinder übernahmen, heute so nicht mehr funktionieren.

Ganz offiziell bevormundet - Interview mit ManuEla Ritz
Die Diskriminierungsexpertin spricht im Interview von ihrer Arbeit, der Erforschung von Adultismus.

"Man wird nicht als Kind geboren, man wird zum Kind gemacht." - Maya Dolderer
Maya Dolderer zeigt auf, dass, um Adultismus zu begegnen, das Verhältnis von Erwachsenen und Kindern als gesellschaftliches Phänomen untersucht und verstanden werden muss.

Think Outside the Box! (2. Teil) - Johanna Gundermann
Die Autorin gibt Alltagstipps für gleichberechtigte Eltern-Kind-Beziehungen im ABC-Format. Dieses Mal: C wie Computernutzung.

----

Das unerzogen Magazin beleuchtet den Umgang mit Kindern aus einer neuen Perspektive und präsentiert in vier Ausgaben pro Jahr Artikel, Interviews und Erfahrungsberichte aus folgenden Bereichen:
- gleichberechtigter Umgang mit Kindern
- Bildungsfreiheit
- Freie Schulen
- Demokratische Bildung
- Home Education

Für Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Sabine Reichelt
tologo verlag
Redaktion "unerzogen Magazin"
Garskestr. 31
04205 Leipzig
sabine.reichelt@unerzogen-magazin.de
www.unerzogen-magazin.de



tologo verlag
Sabine Reichelt
Garskestr. 31
04205
Leipzig
sr@tologo.de
0341/2562069
http://www.tologo.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sabine Reichelt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 214 Wörter, 1985 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: tologo verlag


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema