info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
sones GmbH |

Windows Azure Platform: sones GmbH bietet erste Graphdatenbank für den Cloud Service

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


- erste und bisher einzige Graphdatenbank auf Microsofts Windows Azure Platform ergänzt relationale SQL-Anwendungen - Windows Azure Platform ermöglicht nahezu beliebige Skalierbarkeit ohne Administrationsaufwand für sones GraphDB 1.1 Enterprise Edition


- erste und bisher einzige Graphdatenbank auf Microsofts Windows Azure Platform ergänzt relationale SQL-Anwendungen - Windows Azure Platform ermöglicht nahezu beliebige Skalierbarkeit ohne Administrationsaufwand für sones GraphDB 1.1 Enterprise Edition Die Graphdatenbank GraphDB 1. ...

Die Graphdatenbank GraphDB 1.1 Enterprise Edition der sones GmbH ist ab sofort auf "Windows Azure Platform" erhältlich. In der Datenbank lassen sich semistrukturierte Daten wie Videos, Fotos, Tabellen und Texte speichern und die Inhalte zueinander in Beziehung setzen. Die sones GraphDB ist die erste und bislang einzige Graphdatenbank, die auf der Microsofts Cloud-Computing-Plattform "Windows Azure" hochverfügbar bereitgestellt wird.

Microsoft SQL Azure und sones GraphDB kombinierbar
"Die GraphDB ist eine innovative Ergänzung zu Microsoft SQL Azure", sagt Holger Sirtl, Architect Evangelist bei Microsoft. "Entwickler und Unternehmen, die strukturierte und unstrukturierte Daten speichern wollen, haben jetzt die Möglichkeit, beide Technologien sinnvoll miteinander zu verbinden. Da die GraphDB auf das Microsoft .NET Framework setzt, integriert sie sich zudem problemlos und hocheffizient in die Windows Azure Umgebung. Zusätzlich zum bereits verfügbaren relational arbeitenden Microsoft SQL Azure ergänzt die sones GraphDB die Windows Azure Platform um die Möglichkeit, mit inhärent vernetzten Daten umgehen zu können."

GraphDB 1.1 Lizenz auf Windows Azure erhältlich
Die GraphDB eignet sich unter anderem für Unternehmen, die eine webbasierte Strategie verfolgen und skalierbar sein müssen. "Die Windows Azure Platform ist ein neuer, kostengünstiger und ausfallsicherer Zugang zu unserer Software", sagt Daniel Kirstenpfad, CTO und Geschäftsführer der sones GmbH. "Die Plattform entlastet die Nutzer von jeglichen Administrationsarbeiten, abgerechnet wird die genutzte Serverzeit. Investitionen in Hard- oder Software sind vorab nicht nötig. Die Anwender bestimmen selbst, wie viele Datenbank-Lizenzen sie brauchen und können jederzeit weitere erwerben." Mehr Informationen zur GraphDB finden sich unter: http://try.sones.com oder auf dem Lösungsportal Microsoft Pinpoint.

GraphDB mit intuitiver Abfragesprache
Neben der SaaS-Lösung mit der Enterprise Edition in der Microsoft Cloud bietet sones seine Graphdatenbank seit diesem Sommer auch als Open Source-Edition an. Die GraphDB 1.1 arbeitet mit der intuitiven Abfragesprache Graph Query Language; diese ist bewusst an bekannte SQL- und OQL-Abfragesprachen angelehnt, um Entwicklern den Einstieg zu erleichtern. Die GQL unterstützt Befehle wie FROM Nutzer n SELECT n.Freunde.Freunde.Name (finde die Freunde meiner Freunde), um vernetzte Daten ohne notwendige JOINs abzufragen.

Die Windows Azure Platform ermöglicht es Unternehmen, IT-Dienstleistern und Entwicklern ihre Websites, Anwendungen, Dienste und Speicherplatz hochverfügbar und elastisch skalierbar bereit zu stellen. Nutzer müssen keine Software installieren, konfigurieren oder managen. Die Windows Azure Platform stellt Offenheit und Interoperabilität zu anderen IT-Systemen sicher, egal, ob sie in Java, .NET, PHP oder anderen Sprachen entwickelt wurden.



sones GmbH
Julia Jungheinrich
Eugen-Richter-Str. 44
99085 Erfurt
+49 (0)361/3026250

http://www.sones.com



Pressekontakt:
Agentur Frische Fische
Anja Gorille
Priessnitzstrasse 7
01099
Dresden
ag@frische-fische.com
0351 - 2736956
http://www.frische-fische.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anja Gorille, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 390 Wörter, 3191 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von sones GmbH lesen:

sones GmbH | 11.05.2011

sones veröffentlicht GraphDB 2.0

Die sones GmbH gibt heute die sones GraphDB 2.0 für den produktiven Einsatz frei. Die Graphdatenbank ist jetzt erheblich performanter und ihre Architektur von nun an modular. Sie bietet verbesserte Softwareschnittstellen für Indices, verschiedene ...
sones GmbH | 04.04.2011

sones GraphDB soll Zusammenhänge zwischen Wikipedia-Einträgen identifizieren

Die neuartige Datenbank "sones GraphDB" analysiert Einträge von Wikipedia, um diese künftig noch besser miteinander zu verknüpfen. Zu diesem Forschungszweck stellt die sones GmbH ihre Anwendung der Universität Leipzig zur Verfügung. Die neuartig...
sones GmbH | 21.02.2011

CeBIT 2011: sones präsentiert Quellcode-Analyse-Tool für .NET-Anwendungen

Auf der CeBIT 2011 stellt die sones GmbH, Entwickler der Graphdatenbank "GraphDB", ein neuartiges Quellcode-Analyse-Tool vor. Die bisher einmalige Anwendung in der Entwicklergemeinde unterstützt Developer, die das .NET-Framework von Microsoft nutzen...