info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TDS AG |

Gesunde Kostenstruktur durch Outsourcing

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Novartis setzt bei Lohn- und Gehaltsabrechnung auf TDS


Die deutschen Tochtergesellschaften Novartis Deutschland GmbH, Novartis Pharma GmbH und Novartis Pharma Produktions GmbH der Novartis AG haben ihre Geschäftsprozesse rund um die Lohn- und Gehaltsabrechnung an TDS ausgelagert. Der Neckarsulmer Dienstleister führte bei Novartis SAP ERP Human Capital Management (SAP ERP HCM) neu ein und übernimmt den Betrieb und die Pflege der SAP-Software (Application Management) in den eigenen Rechenzentren.\r\n

Neckarsulm, 3. August 2010. Die deutschen Tochtergesellschaften Novartis Deutschland GmbH, Novartis Pharma GmbH und Novartis Pharma Produktions GmbH der Novartis AG haben ihre Geschäftsprozesse rund um die Lohn- und Gehaltsabrechnung an TDS ausgelagert. Der Neckarsulmer Dienstleister führte bei Novartis SAP ERP Human Capital Management (SAP ERP HCM) neu ein und löste damit die bestehende PAISY-Lösung ab. Zudem übernimmt TDS die gesamte Lohn- und Gehaltsabrechnung für die rund 2.200 Angestellten von Novartis. Darüber hinaus wurden im Rahmen des Projektes die Prozesse der Lohn- und Gehaltsabrechnung neu strukturiert und harmonisiert. Die neue Lösung deckt auch das Organisationsmanagement und die Zeitwirtschaft mit ab. Im Rahmen des Vertrags mit einer Laufzeit von zunächst 48 Monaten übernimmt der Dienstleister auch den Betrieb und die Pflege der SAP-Software (Application Management) in den eigenen Rechenzentren.

Konzentration aufs Kerngeschäft senkt Kosten

Mit rund 102.000 Beschäftigten in 140 Ländern ist Novartis einer der weltweit größten Hersteller von Arzneimitteln, Generika und Impfstoffen. Im deutschen Gesundheitsmarkt war das Unternehmen im Jahr 2009 mit einem Umsatz von rund 3,08 Milliarden Euro und einem Marktanteil von 12,2% Spitzenreiter. Im Rahmen der strategischen Konzentration auf das Kerngeschäft entschied sich Novartis Deutschland, die abrechnungsrelevanten HR-Geschäftsprozesse sowie den Software-Betrieb und die Pflege der dafür eingesetzten Lösung SAP ERP HCM an TDS auszulagern. Der Dienstleister übernimmt dabei die komplette Lohn- und Gehaltsabrechnung inklusive der vor- und nachgelagerten Prozesse. Dazu gehören unter anderem die Erstellung von Bescheinigungen, der Druck und Versand von Abrechnungen und die Kommunikation mit Dritten. Zudem steht TDS der Personalabteilung und den Mitarbeitern von Novartis mit persönlichen Ansprechpartnern für alle Fragen rund um die Lohn- und Gehaltsabrechnungen zur Verfügung.

Reibungsloser Übergang

"Wir waren auf der Suche nach einem Dienstleister, bei dem wir nicht nur von sinkenden Kosten für das Personalwesen profitieren", so Dr. Wolfgang Stehle, Arbeitsdirektor und Geschäftsführer Human Resources bei Novartis. "Ebenso relevant ist es für uns, mit einem Partner zusammenzuarbeiten, der gleichermaßen über HR- und IT-Kompetenz verfügt. So erhalten wir alle Leistungen zuverlässig aus einer Hand." Ein weiteres Kriterium war, dass die HR-Dienstleistungen in Deutschland erbracht werden. Dies gewährleistet eine problemlose Kommunikation mit allen Mitarbeitern, die Fragen zu ihrer Abrechnung haben. "In umfangreichen Vorgesprächen und anhand zahlreicher Referenzen hat uns TDS in all diesen Punkten überzeugt."

Die Spezialisten des Dienstleisters übernahmen die Umstellung auf die neue Software und sorgten für eine reibungslose Datenübernahme. Dr. Wolfgang Stehle zieht daher eine positive Bilanz: "Die Lohn- und Gehaltsabrechnung mit dem neuen System ist trotz komplizierter Rahmenbedingungen und eines knappen Zeitrahmens des Projektes fehlerfrei gelaufen. Unsere Mitarbeiter haben alle pünktlich ihr Gehalt und ihre Abrechnung bekommen."



TDS AG
Michael Erhard
Betastr. 13a
85774 Unterföhring
+49 89 219092-120

www.tds.fujitsu.com



Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Jörg Stelzer
Sendlingerstraße 42A
80331
München
js@schwartzpr.de
+49 89 211 871-34
http://www.schwartzpr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jörg Stelzer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 429 Wörter, 3441 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TDS AG lesen:

TDS AG | 02.08.2011

TDS begrüßt den 500. Mitarbeiter in Neckarsulm

Neckarsulm, 2. August 2011. Die TDS AG begrüßt ihren 500. Mitarbeiter am Hauptsitz in Neckarsulm. Seit 2006 hat der IT- und HR-Dienstleister damit seinen Mitarbeiterstamm in der Firmenzentrale nahezu verdoppelt. Gleichzeitig expandiert das Unterneh...
TDS AG | 13.05.2011

TDS Schweiz meldet drei neue Kundengewinne

Regensdorf/Neckarsulm, 13. Mai 2011. Die TDS HR Services & Solutions Switzerland AG, Anbieter externer Personalservices und -dienstleistungen, gibt drei neue Kundengewinne bekannt: Unter anderem mit Unilever Schweiz, Astramedia und Fujitsu Technology...
TDS AG | 05.05.2011

HR Outsourcing: Landesbank Berlin verlängert vorzeitig Vertrag mit TDS

Neckarsulm, 05. Mai 2011. Die Landesbank Berlin AG (LBB) hat ihren Vertrag über die Auslagerung von HR- und IT-Dienstleistungen mit der TDS HR Services & Solutions GmbH vorzeitig verlängert. Der HR-Komplettdienstleister erbringt für den langjähri...