info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ILS Institut für Lernsysteme |

Neu: Coaching-Ausbildung für Führungskräfte und Berater

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Berufsbegleitend die eigenen Coaching Skills ausbauen - mit dem neuen Business-Coach-Fernlehrgang beim ILS


Berufsbegleitend die eigenen Coaching Skills ausbauen - mit dem neuen Business-Coach-Fernlehrgang beim ILS Coaching-Kompetenzen sind für Menschen in leitenden Positionen sowie in beratenden Berufen zur wesentlichen Qualifikation geworden. ...

Coaching-Kompetenzen sind für Menschen in leitenden Positionen sowie in beratenden Berufen zur wesentlichen Qualifikation geworden. Entsprechend steigt die Nachfrage nach berufsbegleitenden Fortbildungen in diesem Bereich, so die Beobachtung beim ILS, Deutschlands größter Fernschule: "Ein neuer Führungsstil setzt sich in der Wirtschaft durch: Die Führungskraft wird zum Coach für die eigenen Mitarbeiter - und braucht selbst Unterstützung, um diese neue Rolle auszufüllen", erläutert Ingo Karsten, Geschäftsführer des ILS, diesen Trend.

Flexibles Lernkonzept ermöglicht Berufstätigen fundierte Coaching-Ausbildung

Mit dem neuen Fernlehrgang "Personal und Business-Coach" schließt das ILS jetzt eine Lücke in der Weiterbildungslandschaft: Der Lehrgang bietet durch das Verbundstudium aus einem 18-monatigen Fernstudium mit zwei umfangreichen Praxisseminaren eine solide Basis für alle, die berufsbezogene Coaching-Aufgaben übernehmen wollen.
Dr. Björn Migge, langjähriger Coach und Trainer sowie Autor des ILS-Fernlehrgangs, begründet die Effizienz dieser Lernmethode für die Coaching-Ausbildung: "Während in vielen Präsenzausbildungen ein Großteil der Zeit für die Vermittlung der Theorie genutzt werden muss und so wenig Zeit für praktische Übungen und Reflexion bleibt, lernt im Fernlehrgang jeder Teilnehmer in seinem individuellen Tempo. In den Praxisseminaren wird dann konzentriert die praktische Anwendung trainiert."

Verstärkte Nachfrage von Unternehmen zur Mitarbeiterqualifikation

Nicht nur im Einzelkundengeschäft verzeichnet das ILS eine größere Nachfrage nach Coaching-Fortbildungen, auch von Unternehmensseite steigt die Zahl der Anfragen, um die eigenen Nachwuchs- und Führungskräfte in diesem Bereich schulen zu lassen. Rainer Paetsch, Senior Projektmanager von ILS Professional, dem gemeinsamen Firmenservice von ILS und Euro-FH, weiß aus zahlreichen Gesprächen mit Personalentwicklern: "Starker Wettbewerbsdruck erfordert immer wieder Anpassungen von Unternehmensstrukturen und -prozessen. Da ist nicht nur betriebswirtschaftliches Know-how gefordert, sondern auch die richtige Begleitung und Förderung der Mitarbeiter. Coaching wird daher zu einem wesentlichen Erfolgsfaktor, sei es durch externe, speziell für diesen Bereich ausgebildete Trainer - oder durch den eigenen Vorgesetzten."

Neuer Fernlehrgang erweitert das Themenspektrum des bisherigen Erfolgslehrgangs "Personal Coach"

Der ILS-Fernlehrgang "Personal und Business-Coach" wendet sich sowohl an Personen, die eine berufliche Selbstständigkeit als Coach anstreben, als auch an Personalverantwortliche, Betriebsräte oder Führungskräfte in Unternehmen und Organisationen. Der seit Jahren sehr erfolgreiche ILS-Lehrgang "Psychologischer Berater/ Personal Coach" wurde dafür grundlegend überarbeitet und um wesentliche Elemente aus dem Business Coaching erweitert. Der neue Lehrgang vermittelt eine fundierte Grundlagenausbildung in allen wesentlichen Coaching-Themenbereichen wie Gesprächsführung, Konflikt- und Problemberatung, Teamentwicklung und Selbstreflexion. Module, die Themenbereiche wie Organisationsberatung, kommunikative Führungstechniken und Coaching von Führungspersonen behandeln, bereiten gezielt auf die Arbeit als Business Coach vor. In zwei in den Fernlehrgang integrierten Seminaren steht die Beratungspraxis im Vordergrund: Hier wird die Führung und Strukturierung von Coaching-Gesprächen trainiert und die Selbstwahrnehmung des Coaches geschärft.

Der ILS-Fernlehrgang "Personal und Business-Coach" dauert 18 Monate und kostet 149 Euro im Monat (Gesamtkosten 2.682 Euro). Die Teilnahmegebühren für die zwei Präsenzseminare sind darin bereits enthalten. Das Fernstudium kann jederzeit gestartet werden, eine kostenlose Verlängerung um sechs Monate ist problemlos möglich. Alle Fragen zum Fernstudium beim ILS beantwortet die ILS-Studienberatung montags bis freitags von 8:00 bis 20:00 Uhr unter der kostenfreien Beratungshotline 0800 / 123 44 77 (gebührenfrei). Weitere Informationen zu allen über 200 staatlich zugelassenen ILS-Fernlehrgängen gibt es auch im Internet auf www.ils.de.



ILS Institut für Lernsysteme
Dörte Giebel
c/o Laub & Partner GmbH, Kedenburgstraße 44
22041 Hamburg
040/656972-61

www.ils.de



Pressekontakt:
ILS Pressestelle c/o Laub & Partner GmbH
Dörte Giebel
Kedenburgstraße 44
22041
Hamburg
doerte.giebel@laub-pr.com
040/656972-61
http://www.ils.de/presse


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dörte Giebel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 513 Wörter, 4473 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ILS Institut für Lernsysteme


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ILS Institut für Lernsysteme lesen:

ILS Institut für Lernsysteme | 26.07.2011

Karrierebooster für Quereinsteiger

Personen, die in einem Beruf arbeiten, ohne dafür die sonst übliche Berufsausbildung nachweisen zu können - sprich Quereinsteiger -, haben es hierzulande nicht leicht. Hiesige Arbeitgeber legen häufig Wert auf den Beleg gewünschter Fähigkeiten ...
ILS Institut für Lernsysteme | 20.06.2011

Von Experten für Experten: Erster Fernlehrgang zum Social Media Manager gestartet

Ab heute kann der Fernlehrgang "Social Media Manager" beim ILS, Deutschlands größter Fernschule, belegt werden. Damit geht der bundesweit erste staatlich zugelassene Fernlehrgang zu diesem innovativen Thema an den Start. Die Teilnehmer erwerben inn...
ILS Institut für Lernsysteme | 09.12.2010

Wirtschaftsmediation als Chance - für Unternehmen und für die eigene Karriere

Meinungsverschiedenheiten mit Kunden und Geschäftspartnern, aber auch betriebsinterne Konflikte kosten Unternehmen viel Zeit und Geld. Schätzungen von Studien zufolge werden im Schnitt 15 Prozent der Arbeitszeit mit Konflikten verbracht. Wenn das G...