info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CNN International |

Martina Navratilova gibt CNN Einblick in ihr Leben mit Brustkrebs

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Spezialsendung Martina: My Thoughest Opponent mit prominenten Interviewgästen, darunter Boris Becker, Steffi Graf, Kim Clijsters, Lindsay Davenport, Martina Hingis und Caroline Wozniacki


Spezialsendung Martina: My Thoughest Opponent mit prominenten Interviewgästen, darunter Boris Becker, Steffi Graf, Kim Clijsters, Lindsay Davenport, Martina Hingis und Caroline Wozniacki (ddp direct) In der Spezialsendung Martina: ...

(ddp direct) In der Spezialsendung Martina: My Thoughest Opponent begleitet CNN International Martina Navratilova durch die Zeit ihrer Krebserkrankung und Therapie. CNNs medizinischer Chefkorrespondent Dr. Sanjay Gupta führt am Samstag, 7. August, um 18.30 Uhr durch die 30-minütige Sendung, die einen intimen Einblick in das Leben der 53-Jährige Athletin und ihren Umgang mit der Krankheit gibt.

In diesem Jahr werden weltweit mehr als 1,3 Millionen Frauen die Diagnose Brustkrebs erhalten. Als Tennis-Legende Martina Navratilova vor sechs Monaten von ihrer Krankheit erfuhr, habe sie sich zwei Sekunden dagegen gewehrt und eine Minute geweint, so die 53-jährige Athletin. Dann nahm sie die größte Herausforderung ihres Lebens an: den Kampf gegen den Krebs.

Es ist sehr selten, Zugang zu einer solch außergewöhnlichen Persönlichkeit wie Martina zu bekommen, so Katherine Green, Senior Vice President CNN International. Diese Sendung ist sehr aufrichtig. Sie zeigt, wie Martina es nicht zulässt, dass der Krebs sie über die Seitenlinie drängt. Es ist eine inspiriende Geschichte.

Nach einer brusterhaltenden Operation im März unterzog sich die tschechische Tennisspielerin in einem Zeitraum von sechs Wochen mehr als zwei Dutzend Bestrahlungen. Die Therapie endete nur wenige Tage vor ihrem Wimbledon-Sieg. CNN hält die Momente dieser Zeit fest: die Bestrahlungen in Paris, der Besuch der French Open und ihr Wimbledon-Match, bei dem sie im Doppel mit Jana Novotna siegte und als Kommentatorin für den Tennis-Kanal arbeitet.

Wenn Du mit Martina spielst ist das eine Sache, aber wenn Du mit ihr spielst und ihre Geschichte kennst, dann ist das sehr emotional, so Novotna.

Auf die Frage, was ihr die Kraft gibt, die Krankheit zu überstehen, sagt sie: Ich glaube jeder, der das kommunistische System überlebt, ist wirklich tough. Und obendrauf noch homosexuell zu sein, macht es auch nicht immer leichter. Es heißt, was dich nicht umbringt, macht dich stärker, also bin ich wohl ziemlich stark.

Sie lässt nichts aus. Das ist Martina. Sie sitzt nicht da und denkt nach oder zappelt herum, sagt die frühere Tennis-Spielerin und Gründerin der Womens Sports Foundation Billie Jean King. Sie ist immer in Bewegung. Sie ist eine sehr aktive Frau. Wissen Sie, die Art und Weise wie sie Tennis spielte, zeigt Martina, so wie sie ist.


SENDEZEITEN
Samstag, 7. August, um 18.30 Uhr
Sonntag, 8. August, um 13.00 Uhr und um 20.30 Uhr
Dienstag, 10. August, um 14.30 Uhr und um 18.30 Uhr





Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/leh0tn

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/leute/martina-navratilova-gibt-cnn-einblick-in-ihr-leben-mit-brustkrebs-12002




CNN International
Veronika Weiss, PR Manager CNN International Deutschland, Österreich, Schweiz
Leopoldstr. 10
80802
München
veronika.weiss@turner.com
+49 89 34077103
-


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Veronika Weiss, PR Manager CNN International Deutschland, Österreich, Schweiz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 398 Wörter, 2897 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema