info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Handwerkskammer Cottbus (HWK) |

HWK-Präsident und Landrat besuchen Firma in Peitz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Arbeitsgespräch soll aktuelle Ausbildungssituation beleuchten


Das Handwerk ist im Landkreis Spree-Neiße (SPN) aufgrund der langen Tradition einer der wichtigsten Wirtschaftsfaktoren. Die Situation der Nachwuchskräfte und die zukünftige Entwicklung der Wirtschaft: Themen, die Peter Dreißig, Präsident der Handwerkskammer Cottbus (HWK) und der Landrat des Kreises Spree-Neiße, Harald Altekrüger, in einem Arbeitsgespräch beleuchten. Dem Treffen folgt ein Betriebsbesuch der LBM Lüftungsbaumontagen & Haustechnik GmbH in Peitz.Zu diesem Vor-Ort-Termin sind Medienvertreter herzlich eingeladen.

Termin:
Dienstag, 10. August, 11.00 Uhr
LBM Lüftungsbaumontagen & Haustechnik GmbH
Dammzollstraße 37, 03185 Peitz

„Das Treffen soll dazu dienen, die derzeitige Ausbildungssituation zu beleuchten. Zudem steht die konjunkturelle Entwicklung in den Gewerken im Mittelpunkt“, sagt Peter Dreißig. Der Landkreis Spree-Neiße ist mit 2.338 Handwerksbetrieben zum Ende letzten Jahres der zweitstärkste Kammerbezirk in Südbrandenburg. Doch die Ausbildungszahlen sprechen eine andere Sprache: Aufgrund des demografischen Wandels sowie der Wirtschaftskrise sind diese vergleichsweise gering.

Dirk Bachmann, Geschäftsführer der LBM Lüftungsbaumontagen & Haustechnik GmbH, weiß um die Situation. „Man muss den Jugendlichen eine Perspektive geben. Dann bleiben sie auch hier. Das Konjunkturpaket II hilft den Unternehmen, sich in der Nachwuchsförderung weiter zu engagieren“, so der Diplom-Ingenieur. In seinem Betrieb werden seit 1999 Lehrlinge
zum Bürokaufmann ausgebildet. Zusätzlich beginnt im September die Ausbildung eines Anlagenmechanikers.

Ein weiterer Betriebsbesuch folgt um 12:30 Uhr:
M & L Autohaus Frahnow GmbH
Cottbuser Straße 12B
03185 Peitz

Für Journalisten: Vor Ort sind Fotos und Interviews möglich.

Handwerkskammer Cottbus
Altmarkt 17
03046 Cottbus

Ansprechpartnerin:

Veronika Martin
Büro für Öffentlichkeitsarbeit

Telefon 0355 7835-105
Telefax 0355 7835-281

martin@hwk-cottbus.de
www.hwk-cottbus.de

Web: http://www.hwk-cottbus.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anja Saller, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 157 Wörter, 1466 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Handwerkskammer Cottbus (HWK) lesen:

Handwerkskammer Cottbus (HWK) | 04.10.2010

"Duell der Nachwuchskräfte": Bester Handwerker gesucht

Termin: Samstag, 9. Oktober 2010, 8-16 Uhr Lehrbauhof Großräschen Werner-Seelenbinder-Straße 24, 01983 Großräschen "Die Gesellen nehmen immer ganz ehrgeizig am Leistungswettbewerb teil. Denn der Wettstreit gibt ihnen zum einen die Chance...
Handwerkskammer Cottbus (HWK) | 01.10.2010

Handwerkskammer informiert zu Terminen im Oktober

1. Oktober 75-jähriges Betriebsjubiläum Mühle Kluge, Inhaber Hans-Dieter Kluge Karl-Liebknecht-Straße 64, 04916 Herzberg/Elster 50-jähriges Betriebsjubiläum Bäckerei Leisker, Inhaber Roland Leisker Kleinleipischer Str. 9, 01979 Lauchha...
Handwerkskammer Cottbus (HWK) | 29.09.2010

Ehrung: Martin Knoblauch ist "Lehrling des Monats"

Termin: Dienstag, 5. Oktober 2010, 10 Uhr Friseur Team Grit Metzler-Kunitz und Kerstin Schenkel Berliner Straße 8, 04910 Elsterwerda "Die Auszeichnung zum 'Lehrling des Monats' kam total überraschend", erklärt Martin Knoblauch, "aber ich ha...